Vitantonio Liuzzi

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vitantonio Liuzzi



    Vitantonio Liuzzi, der letzte Meister der Formel-3000-Meisterschaft, war nach Christian Klien der zweite Fahrer des Red-Bull-Juniorteams, der den Sprung in die Formel 1 geschafft hat. Der Italiener kann auf eine interessante Erfahrung zurückblicken: Im Jahr 2001 schlug er Michael Schumacher bei einem Kartrennen um die WM-Krone, in dem der Formel-1-Star einen Gaststart absolvierte.

    Den gewaltigen Vorschusslorbeeren konnte er angesichts seiner großen Erfolge in diversen Nachwuchsklassen in der ersten Formel-1-Saison bei Red Bull Racing nicht ganz gerecht werden, allerdings hatte er wegen der Fahrerrotation mit Klien auch nur bei vier Renneinsätzen Gelegenheit, sein Talent unter Beweis zu stellen. 2006 etablierte er sich als Nummer eins der Scuderia Toro Rosso, holte auch den ersten WM-Punkt für das noch junge Team.

    Am Ende der Formel-1-Saison 2007 trennte sich Toro Rosso vom Italiener - man war mit seinem Speed, nicht jedoch mit seiner Arbeitseinstellung abseits der Strecke zufrieden. Für die Saison 2008 dockte Liuzzi bei Force India als Test- und Ersatzfahrer an, nachdem sich die Hoffnung auf einen neuen Vertrag als Stammfahrer bei einem anderen Team nicht erfüllt hatte.

    Geburtsort: Locorotondo (Italien)
    Geburtsdatum: 06. August 1981
    Nationalität: Italien
    Größe: 1,69 m
    Gewicht: 68 kg
    Stärken
    - sehr schnell
    - sehr talentiert
    Schwächen
    - oft zu locker
    - unerfahren
    - emotional veranlagt
    Familienstand: ledig
    Hobbies: Musik, Tanzen, Fußball
    Lieblingssportarten: Fußball
    Lieblingsgetränk: Red Bull

    Karriereweg
    - Kartsport (ab 1991)
    - Italienischer Kartmeister (1993)
    - Kart-Vizeweltmeister (1995)
    - 7. Kart-Weltmeisterschaft, Formel A (1997 und 1998 )
    - 7. Kart-Weltmeisterschaft, Formel Super A (1998 )
    - Kartweltmeister (2001)
    - 4. Deutsche Formel 3 (2002)
    - 4. Internationale Formel 3000 (2003)
    - Internationaler Formel-3000-Meister (2004)
    - Formel-1-Test bei Sauber (2004)

    Karriere in der F1
    - Test- und Rennfahrer Red Bull Racing (2005)
    - Scuderia Toro Rosso (2006-2007)
    - Test- und Ersatzfahrer Force India (2008 )

    Formel-1-Debüt 24.04.2005 beim GP San Marino / Imola
    Im Alter von: 23 Jahren und 262 Tagen
    Perez, das war SAUBER!
  • also ich ma Liuzzi ich find ihn sehr sympatisch und ich fand es schde das er kein cockpit 2008 und 2009 bekommen hat deswegen freue ich mich das er jetzt wieder eine chance bekommt und vielleicht fährt er ja nächstes jahr in einem neuen team das würde mich auch freuen :D

    viel glück liuzzi

    mfg

    Original von Max Power
    Ra, Du bist ein kluger und weiser Mensch! :)

    JARNO TRULLI

    ~ The One and the Only ~
  • Ist es den eigentlich schon offiziell das Liuzzi ab Monza im Force India-Boliden sitzen wird? Wenn ja, dann bin auch mal gespannt wie er zurecht kommen wird... ich würde mal sagen, es wird ne Pflicht sein ins Q2 zu kommen, da die Force India Boliden von der Leistung her völlig dafür ausreichen, was sich ja letztes Wochenende völlig bewiesen hat....
  • Nein offiziell ist der Force India II noch nicht besetzt. Am Do. ließ sich Mallya dahingehend ein, dass er sich dahingehend nicht einlassen wird. ;D (Hach schöner Satz) Man wird sicher noch ein wenig warten müssen bis der Ersatz für Giancarlo bestätigt wird. Liuzzi wird aber m.M.n. schon den Zuschlag bekommen. Er scheint absolut motiviert und kennt das Auto wenigstens aus den Wintertests.
    Ich war auch erleichtert, dass Ralf Schumacher sich gleich von den Gerüchten distanzierte, dass er evtl. als Ersatz gehandelt werden könnte.
    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."

    Leonardo da Vinci (1452-1519)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Underdogfan ()

  • Original von UnderdogfanIch war auch erleichtert, dass Ralf Schumacher sich gleich von den Gerüchten distanzierte, dass er evtl. als Ersatz gehandelt werden könnte.


    Ich nicht, ich glaube es wäre schon die bessere Wahl, den Ralf Schumacher hinter das Steuer zu setzen... aber wir werden eh schon in einer Wochen sehen, was der Liuzzi an Leistung bringen wird.... falls er es in Q2 schaffen sollte, würde die Leistung ja ganz gut sein, aber wenn er schon im ersten Q3 rausfliegen wird, dann eher nicht... in der nächsten Woche werden wir mehr wissen... da er ja noch nicht mal offiziell bestätigt würde ;) Vielleicht entscheidet sich der Mallya doch nen Rookie an das Steuer zu setzen, dass sich dieser mit der Umgebung vertraut macht und für 2010 vorbereitet wird... vielleicht endlich mal ein junger Fahrer aus Indien 8)
  • Original von Cornelson
    Original von Icewoman
    Sutil wird er wohl nicht schlagen.


    Das bestimmt, da bin ich mir ganz sicher.... und nur so nebenbei Katastropfe schreibt nicht so, sondern so... Katastrophe ;D


    Vielleicht ja doch, vielleicht überrascht er uns ja :P Für Sutil sollte es aber positiv sein, denn so kann er der bessere der beiden Force India sein und muss sich nicht Fisichella geschlagen geben.

    Siehst du mal wie sehr mich der Bericht "Worst of Badoer" beschäftigt hat, hab gar nicht mehr auf die Rechtschreibung geachtet ;)
    Unwissenden kann man leider nicht helfen!
  • Ich fand, beide FI haben sich sehr gut ergänzt bislang. Wenn der eine mal Pech hatte war der andere da um noch etwas rauszureißen.

    Ich hol mal gleich die Statisken, obwohl ich kein großer Fan von solchen Vergleichen bin.

    Qualifying Battle:

    Fisi: 6 Adrian: 6

    Battle for Position:

    Fisi: 8 Adrian: 4

    Ausfälle: techn.: Adrian: 1 Fisi: 1
    Unfall: Adrian: 2 Fisi: 1

    Hm hat doch mal Spaß gemacht das rauszusuchen.
    Alles in allem war es von den Ergebnissen eine sehr gute Saison für Giancarlo. Aber Adrian hatte halt schon meistens Pech, wenn er in aussichtsreichen Positionen lag.
    Aber für mich war das eine der am ähnlich stärksten Paarungen in der Saison bisher. Mal sehen wie sich der Ersatz schlägt.

    Tja und Ralle mochte ich noch nie. Und seit er seinen Millionen Deal bei Toyota bekommen hatte, war er für mich sogar ein Störfaktor. Ein überbezahlter sowie überforderter F1 Pilot. Aber selbstverständlich nur meine Meinung. Es freut mich wie gesagt, dass er nicht kommt. Wie Icewoman schon sagte, selbst wenn er es mal drauf gehabt haben sollte, nach zwei Jahren Pause ist das für jeden schwierig wieder rein zu kommen.
    Wie schon öfter erwähnt, bin ich der Überzeugung, dass Mallya Liuzzi als Ersatzfahrer Anfang nä. Woche bestätigen wird. Und ich denke er wird seine Sache gut machen. Dass es gleich Q3 werden muss sehe ich aber nicht so. Im ersten Rennen sollte erstmal das Ziel sein anzukommen. Allles darüberhinaus ist schön aber sollte kein Muss sein. Im Laufe der verbleibenden Rennen sollten dann aber BEIDE Piloten mal in die Punkte fahren. Das Auto ist derzeit gut genug dafür.
    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."

    Leonardo da Vinci (1452-1519)
  • Ja stimmt schon, dass auch Liuzzi 2007 den letzten GP gefahren ist. Und auch Ralle sagte er habe Anfang der Saison, als Freundschaftsdienst für Force India getestet.
    Jedenfalls ist Luizzi der bissigere Fahrer für mich. Wie sich Vijay entscheiden wird bleibt abzuwarten. Allerdings hat Schumacher ja schon dementiert, was eigentlich alle Spekulationen im Keim ersticken sollte.
    Und Ralle hat glaube ich sein Indianapolis Unfall mehr zu schaffen gemacht als er zugeben möchte. Seither ist er für mich auch noch vorsichtiger geworden als ohnehin schon. Jedenfalls konnte RSC mich noch nie mit einer Leistung beeindrucken.
    Nun bin ich aber auch nicht mit soo einer engen Stirn beseelt, dass ich mich nicht für ihn freuen würde wenn er denn zu FI kommt und sofort ein Podium rausholt. Aber dazu wird es wohl aller Wahrscheinlichkeit nach nicht kommen.
    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."

    Leonardo da Vinci (1452-1519)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Underdogfan ()

  • So nun gibt es also auch die offizielle Bestätigung, dass Tonio Giancarlo´s Ersatz antreten wird.
    Am Do. hat er sich auch "in Kemble mit dem VJM02 vertraut machen können." Es klingt für mich doch so, als ob Liuzzi hochmotiviert ist und Mallya spricht ihm auch sein Vertrauen aus, FI weiter an die Spitze heranzuführen.
    Ich wünsche ihm alles Gute für sein Heimrennen und hoffe auf Punkte für ihn, Adrian und das FI Team.

    Was ich noch nicht ganz verstehe ist das mit dem Testen "Vertraut machen". Das letzte Update wurde auf dem Flugfeld getestet und Tonio hat sich dort auch mit dem Auto "vertraut gemacht". Also ist er wohl gefahren, denn ansehen könnte er sich es auch in der Garage.
    Wäre nett, wenn mal jemand was dazu sagen könnte. Also sind Tests nur auf bestimmten Kursen verboten, oder wie darf ich das nun verstehen. Die Saison ist bald vorbei und vorher will ich das gern mal begreifen ;D
    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."

    Leonardo da Vinci (1452-1519)
  • Also ich glaube, es dürfen NUR Geradeaus-Tests gefahren werden. Ob dies auf normalen Rennstrecken geschieht, oder auf anderen Flächen (wie beispielsweise Flugplätze) weiß ich nicht.
    Liuzzi ins Auto zu setzen ist meiner Ansicht nach die richtige Entscheidung Force Indias. Immerhin ist er Testfahrer und viele Alternativen gibt es ja nicht. Liuzzi sollte das Rennen in Monza erstmal unbeschadet beenden und dann sehen wir weiter. Adrian wird er aber wohl vorerst nicht schlagen können.

  • Es dürfen maximal 800 Meter geradeaus gefahren werden, danach (Achtung: Kein Witz!) muss das Auto entweder von Hand gewendet oder um die Kurve geschleppt werden. Damit will man verhindern, dass beim Wenden das komplizierte Kurvenverhalten studiert werden kann. Auch wird ein Test somit verlangsamt. Die dauer eines solchen Tests ist auch limitiert.
    Perez, das war SAUBER!
  • Danke für die Infos. Klingt alles etwas absurd. Ich hoffe nä. Saison werden diese Regularien nocheinmal überarbeitet. Ich weiß nicht, die F1 Macher schießen immer gleich mit Kanonen auf Spatzen. Die Kostenreduzierung ist gut, aber ich denke ein paar Ausnahmeregelungen bspw. für neue Piloten müssen dringend her. Denn sonst könnte es bald auch mal zu nem Supergau mit einem etwas unerfahrenen Rookie kommen.
    Solche Tests für nachrückende Piloten könnten dann z.B. von Leuten der FIA oder so überwacht werden, um sicherzustellen, dass das Team keine verwertbaren Daten aus diesen Tests bekommt.

    Na wie auch immer. Bin gespannt wie sich Tonio in Monza anstellt. Wie es aussieht bekommt er es ja nach seiner Pause gleich mit einem Regenrennen zu tun.
    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."

    Leonardo da Vinci (1452-1519)
  • Ja Entschuldigung Scudi, aber alle Posts im Forum habe ich noch längst nicht gelesen. Und dass sich eine Antwort zu Tests im Schumi Thread finden lässt, muss man doch auch nicht wissen. Das für FI keine Ausname gemacht wird war mir auch klar. Klingt etwas komisch von mir, meine es aber nicht böse - leider kann man Tonfall, Mimik und Gestik schlecht in einen Text einbauen.

    Jedenfalls neben erik und insider auch Dank an motorsport.total.com für den etwas ausführlicheren Bericht. Hatte nämlich auf f1.com gelesen dass 15000 Testkilometer erlaubt sind. Aber das bezieht sich aufs Kalenderjahr und mit Beginn der Saison sind eben nur noch diese Geradeaustests erlaubt. Nun hab ichs gerafft und nochmal Danke. :)
    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."

    Leonardo da Vinci (1452-1519)
  • Ein sehr gelungener Einstand von Tonio. Ich bin mir sicher er hätte Punkte eingefahren, wenn die Gearbox durchgehalten hätte. Hoffentlich hat er in den nä. Rennen mehr Glück und hilft Force India noch den ein oder anderen Platz in der KWM gut zu machen. Jedenfalls einer der besten Ersatzpiloten der diesjährigen WM. Weiter so Tonio :D
    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."

    Leonardo da Vinci (1452-1519)
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk