Wer wird 2. Mercedes-Fahrer in der Saison 2017?

    • Für mich kann es nur Wehrlein werden, weil er vertraglich an Mercedes gebunden ist und er noch kein Cockpit für die neue Saison hat. Jetzt Namen wie Verstappen, Alonso etc. ins Spiel zu bringen, halte ich für völlig abwegig. Warum leistet man sich Nachwuchsleute, zieht sie aus anderen Rennserien ab, um sie dann nicht einzusetzen.

      Hülkenberg, wie ihn einige auf Facebook gerne bei Mercedes sehen wollen, halte ich für ausgeschlossen, denn der ist grad bei Renault erst gelandet.
    • Ich würde mir Vettel wünschen. Wäre ein episches Duell. ;)

      Aber zum einen wird das vertraglich wohl kaum machbar sein und Ferrari das nicht zulassen wollen würden. Und die andere Frage ist ob Vettel die "Eier" hätte sich Hamilton anzutun. Er hatte diese Saison ja schon mit Kimi so seine Probleme. Also eher unwahrscheinlich.

      Bei Alonso denke ich nicht das Mercedes ihn sich antun wird. Wir kennen ihn ja und eine Paarung Hamilton vs. Alonso wäre sicherlich noch mehr gefährlicher als Hamilton vs. Rosberg war die Teamführung ja schon teilweise überfordert hatte.

      Denke es wird entweder Wehrlein oder Ocon, am ehesten könnt ich mir sonst noch Bottas vorstellen den Wolff ja gut kennt.

      Zu Rosberg selbst äußere ich mich dann später noch ausführlicher.
      2008 | 2014 | 2015
    • Erstmal sollten wir abwarten, bis sich die Meldung bestätigt, dann kann man über die Qualitäten Wehrleins diskutieren. Gründe, die für ihn sprechen, gibt es genug. Mercedeseigengewächs + keine Zusatzkosten wegen gültigen Vertrags + gut fürs Image weil Nachwuchsfahrer + kennt das aktuelle Auto aus Testfahrten.

      Wenn der Wechsel fix ist, dann ist überhaupt noch nicht sicher, ob Mercedes wirklich so dominant wie 2016 unterwegs ist (Stichwort neues Reglement). Für den Fall der Fälle braucht man auch jemanden im Cockpit mit techn. Verständnis, auch da wäre Wehrlein besser als andere.
    • Ich fänd Wehrlein auch keine schlechte Lösung. Mercedes hat jetzt nicht so ein intensives Juniorprogramm wie Red Bull mit einem B Formel 1 Team. Aber ich finde das kann man schon als gutes Beispiel nehmen. Es hat etwas gebraucht und es ist nicht jeder Junior ein neuer Sebastian Vettel aber das Programm gibt auch jungen Fahrern ohne großes Geld die Chance sich in der Formel 1 zu beweisen und bei ausreichendem Talent sogar für RB zu fahren. Neben Vettel sind ja auch Ricciardo und Verstappen gute Beispiele. Auch Kyvat hat zumindest gezeigt das er Podestpläte holen kann und Ricciardo an Punkten geschlagen. Und Sainz hat auch eine bockstarke Saison gezeigt.

      Also mir gefällt diese Philosophie. Und Mercedes hat mit Wehrlein und Ocon auch zwei mögliche Versprechen an die Zukunft. Das mit Rosberg kam extrem überraschen, Top-Piloten sind nicht auf dem Markt also ist es doch die logischte Variante das man einen der beiden Junioren ausprobiert. Eine passendere Situation wird sich in den nächsten Jahren wohl kaum ergeben. Klar ist es ein gewisses Risiko da für Mercedes die K-WM sehr wichtig ist aber Wehrlein ist immerhin DTM-Champion was schon ne enorme Leistung ist in dem Alter bei der Dichte in der Serie. Zudem war er oft im Q2 ich denke Ocon nie?! Und der Punkt ist Österreich war auch ne Meisterleistung. Ich würd ihm die Chance geben und Ocon bei Force India lassen da hat er auch nen guten Platz.
      2008 | 2014 | 2015
    • Himmel, Gesäß und Nähgarn! Ich war gerade dabei, den Niki anzurufen. :cursing:
      Dann hätte sich der Louis aber ganz schön warm anziehen können. :P

      Und nun zur Realität: Ich denke, Wehrlein wird den begehrten Platz erhalten. Er hatte sich in seiner Debütsaison nicht schlecht geschlagen.
      Bottas wäre auch eine gute Option. Allerdings war er in letzter Zeit durch nur mäßige Leistungen von ihm und seinem Team sehr in Vergessenheit geraten. Ich befürchte, dass er bei Williams überhaupt nicht weiterkommen wird.

      Mercedes wird voraussichtlich aber nicht mehr in solch einer Dominanz,wie die der letzten drei Jahre,den K-Titel holen. Da wird die nächste Wahl essenziell für diesen.
    • Würde mich auch mal interessieren, denn Piloten wie Alonso, Verstappen oder Riccardo kann er ja nicht meinen, denn die sind de facto nicht verfügbar, weil vertraglich gebunden.

      Insgesamt schon sehr clever gemacht von Nico, seinem Team nochmal einen mitgegeben. Ich bin gespannt, wie man bei Mercedes im nächsten Jahr aus der Wäsche guckt, sollte sich kein mitdenkender Pilot mit techn. Fähigkeiten finden lassen.
    • Ich tippe auf Bottas auch wenn ich es keine besonders gute Lösung aus Mercedes Sicht fänd, da er schon mit Massa ziemliche Probleme hatte und für ähnliches Niveau würde Wehrlein oder Ocon stehen, die aber günstiger wären.

      Kann mir aber auch Wehrlein vorstellen, einen Top Fahrer wie Vettel oder Alonso wird Mercedes nicht holen für nächste Saison schätze ich.
    • Bottas ist nur ein Beispiel, klar, er ist nicht überragend gut, hat aber mehr Erfahrung. Wehrlein hat gerade mal eine Saison in der Königsklasse im schlechtesten Auto hinter sich, hat daher 0 Plan, wie es ist, mit einem Top Auto vorne mitzufahren, wo permanent gefighted wird und es um was geht. Und von wegen "die kommen nicht aus ihren Verträgen", das ist hoffentlich ein Witz, denn jeder F1 Pilot kommt aus jedem Vertrag raus, haben ja genug Kohle. Ob Ocon besser wäre, weis ich nicht, aber auch Button, Grosjean oder sogar Massa könnte man holen(der tritt nämlich sicher nicht zurück wenn ihn das beste Team fragt). Alles wären Piloten mit Erfahrung und zuverlässige Punktelieferanten. Das einzige was für Wehrlein spricht, sind wie gesagt geschäftspolitische und finanzielle Aspekte, sonst rein gar nichts. Es wäre ein relativ riskantes Experiment, denn selbst wenn er schnell sein sollte, wenn praktisch keine Erfahrung mit Positionskämpfen in guten Autos in der F1 hat, dann sind schnell mal 4-5 Crashes im Jahr gebaut und 100 oder sogar mehr(wenn er Hamilton abräumt) Punkte in der Tonne. Ich glaube zwar mittlerweile auch, dass sie ihn holen, hätte mir aber natürlich einen größeren Namen neben Hamilton gewünscht, der ihn auch in der WM fordern kann.
    • Na was für ein Blödsinn, Verstappen ist doch das beste Beispiel, dass sowas funktioniert. Der ist in Barcelona ins Auto gestiegen und es hat auf Anhieb geklappt, wieso sollte das dann bei Wehrlein anders sein, vor allem wenn man berücksichtigt dass er auch schon genug Erfahrungen gemacht hat, egal ob jetzt in der abgelaufenen Saison oder auch in Nachwuchsserien bzw in der DTM.

      Sollte Mercedes 2017 wieder so überlegen sein wie die letzten 3 Jahre, ist es sowieso schnuppe wen sie ins zweite Auto setzen, Vizeweltmeister wird mit diesem Überauto auch ein Ericsson oder Gutierrez.

      Ich wäre auch dafür, einem jungen Fahrer aus den eigenen Reihen eine Chance zu geben, egal ob jetzt Wehrlein oder Ocon. Viel hat man eigentlich nicht zu verlieren, vor allem weil die Vergangenheit uns desöfteren gelehrt hat, dass solch "mutige" Entscheidungen durchaus nicht falsch sein müssen, wie man Beispiel Verstappen heuer oder Hamilton 2007 sehen konnte.
      "Jensational"

      The Sun
    • F1Alonsomaniac schrieb:

      Und Verstappen...ist doch das beste Beispiel dafür dass man vl hätte länger warten sollen, bevor man ihn in ein top Cockpit setzt, gab es doch um ihn mehr Kontroversen als um sonst jemanden dieses Jahr
      Bei Verstappen ist es glaube ich egal, ob du den mit 17 oder 22 da reingesetzt hättest. Der wird sich nicht so schnell ändern, der ist halt so hopp oder top, da gibt es kein Mittelding. Der fährt hart und der Erfolg gibt ihm recht.
    • Tat ein Hamilton genauso, selbst ein Massa in 2002. Und komischerweise werden sie alle mit Ende 20 dann ruhiger und zuverlässiger. Auch Max wird noch verstehen, dass coole Überholmanöver nicht immer notwendig oder gar nützlich für ihn selbst und sein Team sind, wenn man an Punkte denkt und das was wirklich wichtig ist: Titel. Heute wäre er wohl so drauf, dass er selbst bei einem sicheren WM Titel mit einem zweiten Platz versuchen würde, den Führenden im letzten Rennen unbedingt mit der Brechstange zu überholen, in 5-10 Jahren wird das anders sein so meine Vorhersage.
    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk