#19 Felipe Massa

    • #19 Felipe Massa

      #19 Felipe Massa

      [
      Felipe Massa 2014

      Persönliche Informationen

      Geboren: 25.04.1981 in Sao Paulo
      Nationalität: Brasilien
      Familienstand: Verheiratet Anna Raffaela Bassi
      Wohnort: Monaco


      Statistik


      Starts: 229
      Siege: 11
      Poles: 16
      Schnellste Runden: 15
      Podestplätze: 41
      WM Punkte: 1071
      Führungskilometer: 937 über 4.539,8 km

      WM - Bilanz: Vize WM (2008 )

      Karriereweg

      2001: F3000 Meister
      2002: Sauber
      2003: Ferrari (Testfahrer)
      2004 - 2005: Sauber
      2006 - 2013: Scuderia Ferrari
      2014 - 2017: Williams Martini Racing
    • auf Rudis Kommentar dazu bin ich echt gespannt. :D :D Ich hoffe, er lässt sich nicht zu sehr raushängen. ^^

      Ja, schade, aber er war seit seinem Unfall 2009 einfach nicht mehr derselbe. Erst die Demütigung durch Alonso (v.a. Hockenheim 2010) und bei Williams lief es auch nicht immer hundertprozentig. Er war ein sympathischer Kerl, aber man hatte immer irgendwie ne Art Teddybärenimage. Er schien oft fast zu brav zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von McLaren422 ()

    • And the next Paydriver in the Formula 1 is....?

      Ich finds schade, dass die alte Garde aufhört, denn es graut mir vor den neuen Paydrivern sowie Verstappens, Maldonados etc. Button wird spätestens 2018 wohl aufhören müssen und wie lange Alonso noch macht, weiss man auch nicht.

      Die Formel 1 braucht Gegenpole zu den Draufgängertypen, denn bei 22 Verstappens gäb es Mord und Totschlag.

      In diesem Sinne, mach es gut Felipe.
    • Vor einigen Tagen wurde offiziell verkündet, dass Massa doch den neuen Mercedes Piloten Valtteri Bottas ersetzt.

      Eigentlich ist es für Williams die beste, verbliebene Möglichkeit, Bottas irgendwie adäquat zu ersetzen. Massa kennt sich im Team aus und ist erfahren. Allerdings ist die fahrerische Leistung ein großes Fragezeichen, da diese in den letzten Jahren eher mäßig war. Jedoch war die Möglichkeit, einen anderen erfahrenen Top-Piloten aus seinem Vertrag rauszukaufen, praktisch nicht existent und zwei unerfahrene Piloten wären gerade bei einem Team wie Williams, welches gerade den Anschluss ans vordere Mittelfeld verliert, nicht gewinnbringend.

      Generell ist der plötzliche Abgang von Bottas ein Schlag ins Gesicht für Williams, die jetzt einen guten und langsam erfahrenen Piloten "plötzlich" verlieren. Da bringen auch die dadurch erhaltenen Millionen und Vergünstigungen von Mercedes nichts.

      Bottas wird jedoch wahrscheinlich über beide Ohren gegrinst haben. Das Mercedes-Cockpit ist die optimale, um aus der grauen Masse namens Mittelfeld, wo Wiliams gerade reinrutscht herauszustechen.
    • Erstmal finde ich es toll, dass Massa der Formel 1 erhalten bleibt. Sympathischer Kerl, trotzdem kann ich irgendwie nicht so ganz nachempfinden, warum man Wehrlein nicht zu Williams transferiert hat. Versteht mich nicht falsch, denn ich bin sehr froh über Wehrlein bei Sauber, aber letztendlich baut Mercedes jahrelang Ocon und Wehrlein auf, um sie dann beide nicht ins frei gewordene Cockpit zu setzen und dann im Fall Wehrlein noch nicht mal im Kundenteam zu setzen. Will Mercedes da etwa Internas von Ferrari erfahren, irgendwie finde ich das sehr merkwürdig.

      Für Massa spricht, das hast du richtigerweise gesagt, dass er das Team kennt und sehr erfahren auch im Mittelfeld ist. Wehrlein wäre da sicherlich ein Unsicherheitsfaktor, gleichzeitig jedoch auch ein Mann mit Zukunft und großem Potenzial. Es wird sich zeigen, ob Massa Williams wirklich so viel weiterhelfen kann. Button wäre noch eine freie Option gewesen, vorausgesetzt er hätte sein Sabbatical vorzeitig abgebrochen, da hätte sich ein Stroll sicherlich gut mit messen können.
    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk