Montreal

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RE: Montreal

    Original von F1 Fan
    Weiß einer von Euch, ob Montreal im nächsten Jahr wieder dabei sein wird.Montreal war immer spannend und actionreich.Danke.


    Momentan wie es aussieht eher nicht.

    Bernie will nicht zurück nach Nordamerika und außerdem hatte man ja dort in der Spitzkehre jahrelang Asphalt-Probleme.

    Der Kalender 2010 wird ja im Spätsommer bekannt gegeben, den werd ich dann posten. :)
    "Racing,competing,it´s in my blood. It`s part of me, it`s part of my life. I have been doing it all my life and it stands out above everything else." (A Senna)
  • RE: Montreal

    Original von Senna_Fan
    Original von F1 Fan
    Weiß einer von Euch, ob Montreal im nächsten Jahr wieder dabei sein wird.Montreal war immer spannend und actionreich.Danke.


    Momentan wie es aussieht eher nicht.

    Bernie will nicht zurück nach Nordamerika und außerdem hatte man ja dort in der Spitzkehre jahrelang Asphalt-Probleme.

    Der Kalender 2010 wird ja im Spätsommer bekannt gegeben, den werd ich dann posten. :)


    ich denke mit dem asphalt haben sie sich dermassen lächerlich gemacht!

    schade eigentlich!
  • RE: Montreal

    Original von Scuderia
    Original von Senna_Fan
    Original von F1 Fan
    Weiß einer von Euch, ob Montreal im nächsten Jahr wieder dabei sein wird.Montreal war immer spannend und actionreich.Danke.


    Momentan wie es aussieht eher nicht.

    Bernie will nicht zurück nach Nordamerika und außerdem hatte man ja dort in der Spitzkehre jahrelang Asphalt-Probleme.

    Der Kalender 2010 wird ja im Spätsommer bekannt gegeben, den werd ich dann posten. :)


    ich denke mit dem asphalt haben sie sich dermassen lächerlich gemacht!

    schade eigentlich!


    Der Asphalt in der Haarnadel wird sicherlich nicht ausschlaggeber sein ob die Formel 1 2010 in Montreal fahren wird oder nicht.
    Ich hoffe inständig dass sich Ecclestone irgendwie durchdringt dort doch das Rennen auszutragen...
    Word is Bond.
  • Jedenfalls haben die Verantwortlichen die Hoffnung noch nicht aufgegeben.


    Montréal arbeitet am Formel-1-Comeback 06. Juli 2009 - 12:24 Uhr

    (Motorsport-Total.com) - Die überwiegende Mehrheit im Formel-1-Paddock sieht es gar nicht gerne, dass der so wichtige nordamerikanische Markt 2009 nicht auf dem Kalender steht. Das könnte sich in der kommenden Saison wieder ändern, denn nach Informationen der kanadischen 'La Presse' wird in Montréal fieberhaft an einem Formel-1-Comeback gearbeitet. Demnach hat Bürgermeister Gerald Tremblay zugestimmt, dass die Stadt Montréal zusätzliche Mittel für den Ausbau der Boxenanlage am Circuit Gilles Villeneuve bereitstellen wird. Dies ist möglicherweise ein erster Teilschritt für einen neuen Vertrag, um 2010 wieder einen kanadischen Grand Prix zu bekommen.
    If everything seems under control, you're just not going fast enough - Mario Andretti

    He loves walls being close, he loves no margin for error - that's what divides men from boys - M.Brundle about Robert
  • Die Hoffnung stirbt zuletzt, Kanada war immer eines der Saisonhighlights, immer mussten Mensch und Material ans Limit und darüber hinaus gehen! Toll wäre es auch den GP weiter in den Spätsommer zu verlegen, der Wetterbedingungen wegen! ;)
  • Original von Max Power

    immer mussten Mensch und Material ans Limit und darüber hinaus gehen!



    kannst du diese behauptung bitte mal an 3 beispielen fest machen?

    ich weiss nämlich nicht, was du jetzt meinst, bzw. warum das GERADE in montreal so sein SOLL!

    danke schon mal!
  • Es soll ja auch einiges in eine neue Boxenanlage investiert werden. Vielleicht bleiben da noch einige Dollars für eine grössere Ampel übrig! ;D

    Nein, Montreal ist ein Highspeed- Kurs, welcher praktisch keine Fehler zulässt. Diese Kombination erfordert eine sehr konstante Rennlinie und sehr harte Bremsmanöver. Ausserdem ist die Strecke an einigen Punkten sehr wellig. Die letzte Schikane erfordert zwar ein überfahren der Curbs, endet aber bei übermut in der Wall of Champions.
    So gesehen MUSS man von einer materialvernichtenden Strecke reden.
    Mir persönlich gefällt diese Strecke enorm! Nur schon die Lage sowie die Fans dort sind einmalig!
    Perez, das war SAUBER!
  • Original von insider
    Es soll ja auch einiges in eine neue Boxenanlage investiert werden. Vielleicht bleiben da noch einige Dollars für eine grössere Ampel übrig! ;D

    Nein, Montreal ist ein Highspeed- Kurs, welcher praktisch keine Fehler zulässt. Diese Kombination erfordert eine sehr konstante Rennlinie und sehr harte Bremsmanöver. Ausserdem ist die Strecke an einigen Punkten sehr wellig. Die letzte Schikane erfordert zwar ein überfahren der Curbs, endet aber bei übermut in der Wall of Champions.
    So gesehen MUSS man von einer materialvernichtenden Strecke reden.
    Mir persönlich gefällt diese Strecke enorm! Nur schon die Lage sowie die Fans dort sind einmalig!


    Da hat Insider Recht !!

    Auf der einen Seite ist in Sektor 1 und 2 viel Abtrieb und eine gute Bremsstabilität gefordert, im letzten dagegen Top-Speed.
    Auch muss man ähnlich wie in Magny Cours die letzte Schikane gut passieren, um eine gute Rundenzeit zu fahren.

    Die Lage ist auch fantatstisch und von den begeisterten Fans brauchen wir auch nicht zu reden.

    Wie schon von Insider gesagt, der kleinste Fahrfehler wird bestraft (Wall of Champions oder ALO 2005 in der schnellen rechts/links im 1. sektor).

    Kurz gesagt: Eine Schande, dass da nicht gefahren wird. :(
    "Racing,competing,it´s in my blood. It`s part of me, it`s part of my life. I have been doing it all my life and it stands out above everything else." (A Senna)
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk