FOTA Serie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es ist beschlosse, die Piratenserie ist durch! Die Fota gab die Abspaltung zur Formel 1 und damit zu FIA bekannt. Dabei sein werden:

    Ferrari

    Brawn

    McLaren

    BMW

    Toro Rosso

    Renault

    Red Bull

    Toyota

    Das ganze soll wieder wie echter Rennsport gestaltet werden, günstigere Preise für die Fans etc.

    In der Formel 1 werden die neuen Teams bleiben samt Williams und Force India.

    Was haltet ihr davon? Ich finde es absolut klasse. Endlich darf Mosley mal nicht alles mitdiktieren und da alle großen Teams dabei sind rechne ich dieser Serie auch definitiv eine hohe Überlebenschance zu!

    Natürlich kann Mosley noch im aller, aller letzten Moment einlenken und dann würden sie sich vielleicht doch einschreiben, da es sich aber nur noch um wenige Stunden bis zu Deadline handelt, gehe ich nicht davon aus.
    Unwissenden kann man leider nicht helfen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Icewoman ()

  • RE: Piratenserie


    Natürlich kann Mosley noch im aller, aller letzten Moment einlenken und dann würden sie sich vielleicht doch einschreiben, da es sich aber nur noch um wenige Stunden bis zu Deadline handelt, gehe ich nicht davon aus.


    Ich denke mal das die Teams darauf spekulieren. Eine Piratenserie würde mir nur bedingt gefallen. Die Formel1 hat Tradition, und somit hätte ich es lieber wenn die Teams in diesem Rahmen weiterhin Rennen bestreiten.

    Die Ansätze der FOTA kann ich aber nur unterstützen. Mal sehen wann jemand Mosley absägt.
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • RE: Piratenserie

    Also ich muss sagen, dass ich am Anfang gg diese Piratenserie gewesen bin, weil dadurch der Geist des Sports verloren geht.

    Aber jetzt bin ich doch dafür, und zwar aus folgenden Gründen:

    1. Haben BE und MM nicht mehr das Sagen

    2. Wird es hoffentlich nicht mehr zu Bevorzugungen der Teams kommen

    3. Es werden hoffentlich klarer Regeln definiert ("Diffusor")

    4. Wenn das mit den niedrigen Preisne stimmt, was Icewoman sagt, wäre ich der glücklichste Mensch der Welt.

    Die Frage ist halt, ob Top-Fahrer wie ALo oder HAm sich das antun werden...

    es bleibt weiterhin spannend...
    "Racing,competing,it´s in my blood. It`s part of me, it`s part of my life. I have been doing it all my life and it stands out above everything else." (A Senna)
  • Hallo,

    hierzu melde ich mich auch mal zu Wort. :)

    zwar wäre ich auch dafür, dass Mosley und co. nicht mehr zu viel zu sagen hätten und auch das es ein wirklich unabhängiges Berufungsgericht gäbe.
    Auch niedrigere Ticketpreise würde ich sehr begrüßen.

    Ich habe aber die Befürchtung das am Ende beide Serien den Bach runter gehen. Die F1 weil die Einnahmen weg brechen und die neue Serie weil es doch schwieriger wird so etwas auf die Beine zu stellen als sich die Teams vorstellen.

    Eine Einigung in letzter Minute ist meiner Meinung nach nur noch möglich wenn Mosley seinen Hut nimmt. Ich denke das die Entscheidung der FOTA so oder so das Ende für Mosley bedeutet, spätestens wenn die Teams nächstes Jahr weg wären und er den bevorstehenden Untergang zu verantworten hat.

    Interessant wäre auch was im Falle einer Abspaltung mit den Verträgen mit den Streckenbetreibern und TV Anstalten ist. Sind die gezwungen Bernie die ganze Kohle zu zahlen auch wenn keiner zusieht und kaum Tickets verkauft werden? Un die Millionen für Bernie einzunehmen müssten die Strecken bei den extremen Preisen bleiben und ich kann mir kaum vorstellen das viele Leute 200-500 €für eine F1 ohne Stars bezahlen werden...

    Ich glaube immer noch das Bernie in letzter Minute die Notbremse zieht, Max nen tritt in den Hintern gibt und sich seine Kohle sichert. Selbst wenn er zB. mit den Streckenbetreibern Verträge hat die ihm die Einnahmen zusichern ist es absehbar das die Strecken dann reihenweise in Insolvenz gehen....

    Auch wenn es im Moment nervt und schlecht für den Sport ist habe ich verständniss dafür das die Teams bei dem Treiben von MAX & co nicht mehr mit machen und hoffe das am Ende eine Königsklasse herauskommt die gescheite Regeln, transparente Strukturen, und humane Preise bietet, das es weniger strittige Berufungsverhandlungen und Entscheidungen geben wird und das es niemanden mehr gibt der den Hals nicht voll kriegt und nur daran interesst ist seine ohnehin schon vollen Taschen weiter zu füllen.

    Gurß Ned

    PS:
    Radio "Einslive" sucht übrigens schon nach Namesvorschlägen für die neue Serie ;)
    Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen
    Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
    Geblendet vom Zenario erkennt man nicht
    Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht
  • Glückwunsch Max Mosley, ich wusste schon lange, dass er die Formel 1 kaputt macht, aber dass er sie wirklich ruinieren könnte? Ich bin einfach mal gespannt auf das zukünftige Konzept der Formel 1, noch mehr als auf dass. der Piratenserie! ;)
  • noch ein thread?

    ok!

    ich fühle mich bestätigt und freue mich über diese entwicklung!

    wie ich schon vorher gesagt habe, wird die momentane F1 aussterben!

    "Die besten Fahrer, Stars, Marken, Sponsoren, Promoter und Unternehmen, die immer schon mit dem höchsten Level des Motorsports verbunden waren, werden in der neuen Serie vertreten sein."


    dieser auszug aus der mitteilung der FOTA bekräftigt das!

    auch wenn es einige nicht wahrhaben wollen: die neue serie mit FERRARI als zugpferd wird sich durch setzen und bald die "neue F1" sein!

    die "alte F1" mutiert zum twingo cup mit no names was keiner sehen will!


    edit

    meine vorhersage wird noch mehr bekräftigt!

    (Motorsport-Total.com) - Die Bekanntgabe der FOTA-Piratenserie hat eine erste Konsequenz: Nach Informationen von 'Autosport' hat N.Technology seine Bewerbung für einen Formel-1-Einstieg zurückgezogen.

    Offensichtlich argumentierten die Italiener damit, dass sich seit ihrer Bewerbung die Umstände geändert hätten, und man ohne Beteiligung der großen Hersteller kein Interesse an einem Formel-1-Engagement mehr habe.

    Damit hat sich nach Lola ein zweiter Formel-1-Bewerber binnen einer Woche zurückgezogen.


    niemand will beim twingo cup mit fahren!

    edit2

    auch die fans sehen das übrigens so:


    Die acht FOTA-Teams haben bekannt gegeben, sich ab 2010 in einer Konkurrenzserie zur Formel 1 abzuspalten. Wie werden Sie darauf reagieren?

    Ich schaue mir nur die neue Konkurrenzserie an 61,28%


    Ich werde mir beide Serien anschauen 23,23%


    Das weiß ich noch nicht 9,85%


    Ich werde keine von beiden Serien verfolgen 2,93%


    Ich schaue mir nur die Formel 1 an 2,71%

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Scuderia ()

  • FORMEL 1 ade!!!

    niemand will im twingo cup fahren

    Sollte es tatsächlich zur Spaltung kommen, würden sich die meisten Fahrer jedenfalls Fernando Alonso anschließen und in der FOTA-Serie starten - so auch Sebastian Vettel: "Ich glaube, alle Fahrer sind auf einer Linie, was das Fahren anbelangt. Wir wollen gegen die besten Piloten fahren und natürlich auch mit den besten Autos und den besten Teams. Mein Teamkollege und ich stehen jedenfalls voll hinter dem Team."

    man muss hier mal FERRARI loben, die sich als zugpferd des motorsports für die neue serie eingesetzt haben und ich denke, dass es das einzig richtige ist!
    dass die "großen" teams folgen gibt ihnen recht!
  • Ich weiß gar nicht, ob da überhaupt noch etwas übrig ist, was es wert ist, noch mit allen Mitteln gerettet zu werden. Die Teams sind sich wohl einig mit der neuen Serie, damit hat Mad Max nie und nimmer gerechnet. Vielleicht stoßen jetzt Lola und N. Tchnologies noch dazu...und vielleicht überlegt man bei Superfund auch schon in diese Richtung.
    As melhoras, Felipe !!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von speedy gonzales ()

  • Hallo zusammen,
    bin neu hier im Forum. Möchte hier auch meine Meinung kundtun. Ich finde, es war schon lange überfällig, das die Teams mal richtig auf den Tisch hauen. Was die FIA und die alten Männer (BE und MM) in den letzten Jahren gemacht haben, war doch der reinste Kindergarten. Laufend Änderungen im Regelwerk, die dann durch geschickte Auslegungen umgangen werden konnten etc. Die sollten die Autos einfacher aufbauen. Einheitsflügel vorne und hinten. Weg mit dem ganzen Difusor Kram. Dann gibts hinter den Autos weniger Turbolenzen und die können wieder vernünftig überholen. Das wollen wir doch sehen. Und nicht Siege die in der Box entschieden werden. Und die alten Säcke sollte man in die Wüste schicken. Warum muß ein Mann wie BE Milliarden verdienen und die Rennstreckenbetreiber wissen nicht , wie sie die Startgelder reinbekommen sollen. Ebenso die Eintrittspreise für die Fans. Das ist doch Wucher.

    MfG,

    Uwe
    Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt.
  • Tach,
    ich bin grad aufgestanden,war unterwegs ;D
    Und was ich so jetzt grade lesen durfte,freut mich sehr :)
    Endlich mal was neues.Sollte das wirklich geschehen soll diese Saison schnell vorbei sein und die neue beginnen.
    Nur haben sich mir da schon ein paar Fregen gestellt.
    Wie siehts mit Monaco aus?Geben die ihr Rennen der F1 oder der Piratenserie? Ich tenidere zur Piratenserie.Bin mal auf die ganzen Strecken der neuen Serie sowie Infrastrukutr gespannt.Und mal sehn wie die neuen Autos aussehen werden.Jaja so viel neues,falls es klapt.Was ich hoffe.

    Nochwas: Wird dieses Forum bei der F1 bleiben oder wie siehts aus? ;D
  • Ich bin völlig verzweifelt! Was soll ich dazu sagen?!
    Warum musste es so weit kommen? Natürlich ist es positiv wenn die Teams die Regeln aufstellen und keine Rentner...
    Doch ich werde der Formel 1 ewig treu bleiben! Ob ich mir dann diese Konkurrenzserie ansehen werde, weis ich noch nicht.
    Viele wird's freuen aber mich freut's nicht wirklich.
    "Zwölf Stunden am Tag beschäftige ich mich mit meinem Auto, die restlichen zwölf Stunden denke ich darüber nach."

    Ayrton Senna
  • Original von Scuderia
    Original von F1FREAK
    Nochwas: Wird dieses Forum bei der F1 bleiben oder wie siehts aus? ;D



    die frage ist gar nicht mal so dumm marcel!

    Jup,aber man könnte ja sonst auch beides hier machen.Aber da she ich shcon wieder Ärger vorprogrammiert.
    Aber nunja es kann bis zur Saison 2010 noch viel passieren.
    Sonst konnte man immer sagen bis zur Saison 08 oder 07 oder so..Aber zur Saison 10 hört sich irgendwie komisch an.Hatte das gestern auch wo ich mich mit nem kollegen über Fifa 10 unterhalten habe ;D
  • Natürlich bleibt dieses Forum bei der Formel 1, sind ja nicht alle so abtrünning, das hoffe ich doch zumindest! Ich werde auf jeden Fall erstmal bei der Formel 1 bleiben, ob nun Campos oder Ferrari, und in China kippt ein Sack Reis um! ::)
  • Original von Scuderia
    Original von F1FREAK
    Nochwas: Wird dieses Forum bei der F1 bleiben oder wie siehts aus? ;D



    die frage ist gar nicht mal so dumm marcel!


    Wie ich es bereits in der Signatur zum Ausdruck gebracht habe, werde ich Ferrari in die Piratenserie folgen. Nachdem nun auch mein "rheinisches" team Toyota mitgeht, hält mich in der Formel 1 nichts mehr. Gibt es schon irgendwelche Fahrer, die der Formel 1 treu bleiben?

    Rosberg sucht ja bekanntlich schon nach einem Piratenteam...
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk