BMW Sauber F1 Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • BMW Sauber F1 Team

    Hallo zusammen

    ich bin ein absoluter Fan des BMW Sauber F1 Teams. Einerseits, weil ich vorher als Schweizer natürlich Sauber die Daumen gedrückt habe, andererseits aber auch, weil in meinen Augen Nick Heidfeld in Kombination mit dem BMW eine sehr heisse Paarung ist und ich denke, dass sie das Potential haben Weltmeister zu werden. Nicht dieses Jahr, das ist klar. Aber in der nächsten Saison müssen sich alle anderen warm anziehen :)
  • Re: BMW Sauber F1 Team

    Hallo Kevin...Willkommen im Forum

    Deinem Screennamen nach zu Urteilen bist du aber Fan eines anderen Teams ;)

    Ich erwarte auch viel von BMW-endlich in Eigenregie ein Team zum Sieg und WM zu führen.
    Das können sie sicher schaffen und Gestern haben wir gesehn,dass sie es geschafft haben in die Top ten zu fahren.

    Wenn heute noch ein paar Punkte dabei herausspringen könnte der Auftakt für das Team besser nicht sein.Heidfeld betonte ja,dass ohne seinen Verbremser noch mehr(P5) drin gewesen wäre.
  • Re: BMW Sauber F1 Team

    Mein Screenname ist lediglich ein Überbleibsel meiner frühen Jugendsünden :) Nein RedBull ist mit keinem ihrer Teams auf meiner Lieblingsliste.

    Leider hat es ja nicht so geklappt mit den guten Resultaten. Villeneuve hate dieses Mal Pech mit dem Motor und Heidfeld leider nicht genug Pace um die anderen zu ärgern.
    Für mich war der Qualifyingfehler von Heidfeld der Grund des Übels. Aber er bleibt für mich einer der schnellsten Fahrer.
  • Re: BMW Sauber F1 Team

    Ich finde im Bezug auf die Bestrafung und die Motorenregelung so oder so etwas falsch. Aber so lange alle Motoren die gleichen Bedingungen haben ist dies oke. BMW muss bessere Motoren liefern.
    Natürlich ist es schade dass es BMW Sauber erwischt hat. Nur... es ist halt wieder mal Villeneuve. Aber warten wir ab was die Analyse ergibt.
  • Re: BMW Sauber F1 Team

    Da bin ich voll eurer Meinung! Auch ich bin Schweizer und traure noch ein wenig dem Sauber-Team nach! Aber wenn BMW-Sauber F1
    heute ein paar Punkte holen würde, gings mir schon ein bisschen besser!
    Let`s race!


    Ich finde, dass es an der Zeit ist, sich vom provinziellen Lokalpatriotismus zu verabschieden.... ::)
    Sauber musste sich mit einem kapitalintensiven Technologie-Konzern verbünden, um in der Zukunft bestehen zu können. Und die Schweizer Unternehmenskultur harmonisiert hervorragend mit der Unternehmenskultur von BMW, sodass sowohl Sauber als auch die Schweiz mittel- und langfristig vom gewählten Schweizer Standort des neuen BMW-Teams profitieren werden.... ;)
  • Re: BMW Sauber F1 Team



    , sodass sowohl Sauber als auch die Schweiz mittel- und langfristig vom gewählten Schweizer Standort des neuen BMW-Teams profitieren werden.... ;)


    Hast Du da nicht etwas vergessen von wegen Lokalpatriotismus?
    1. Profitiert auch BMW von der Infrastruktur des Sauber-Teams.
    2. Ist es doch jammerschade das die Formel 1 so teuer geworden ist, das kein privates Team überlebenschancen hat. Das Minardi-Team ist doch auch ein Opfer des Kapitalistischen zeitalters in der F1. Auch wenn sie nie ein Rennen gewinnen konnten, so waren diese Teams diejenigen die den Motorsport interessant machten. Ich war 2002 am GP in Montreal und war begeistert über das Fan-aufkommen des Sauber Teams! Also bitte: Lokalpatriotismus hat absolut keine nachteile. Der Motorsport soll leben und nicht nur Geld kosten!
    Perez, das war SAUBER!
  • Re: BMW Sauber F1 Team

    1. Profitiert auch BMW von der Infrastruktur des Sauber-Teams.


    Bist du dir der Bedeutung des Wortes Infrastruktur wirklich bewusst? ::)

    Meiner Meinung nach profitiert nur Hinwill von München und nicht umgekehrt.

    Das die Privat -Teams aussterben weil die grossen Hersteller in die F1 wollen und auch mehr Macht haben wollen ist natürlich schade da gebe ich dir recht.Nur früher oder später war dies abzusehen.

    Im neuen Concorde Agrement ab 2008 wird da aber sicherlich ein Kompromiss gefunden,so dass auch Teams wie SAF1 überleben können.
  • Re: BMW Sauber F1 Team

    Glaube mir, das wort Infrastruktur ist mir ein Begriff! München hätte da doch einige schwierigkeiten, wenn sie das alleine aufbauen müssten! Wieso denkst Du dass Hinwil besser davonkommt als Die Motorenschmiede in der Bayrischen Hauptstadt?
    In der Schweiz sind wir froh, dass ein Partner aus dem nahen ausland die Sauber Firma übernimmt; und dennoch haben wir grosse erwratungen. Mein Motto für eine laufende F1 Saison: Let`s race! Alles andere werden wir sehen!
    Perez, das war SAUBER!
  • Re: BMW Sauber F1 Team

    Glaube mir, das wort Infrastruktur ist mir ein Begriff! München hätte da doch einige schwierigkeiten, wenn sie das alleine aufbauen müssten! Wieso denkst Du dass Hinwil besser davonkommt als Die Motorenschmiede in der Bayrischen Hauptstadt?
    In der Schweiz sind wir froh, dass ein Partner aus dem nahen ausland die Sauber Firma übernimmt; und dennoch haben wir grosse erwratungen. Mein Motto für eine laufende F1 Saison: Let`s race! Alles andere werden wir sehen!


    Sei mir nicht böse,aber in erster Linie wird BMW wohl auf den modernen Windkanal in Hinwill scharf gewesen sein :-X ;D

    Ok das mag jetzt etwas übertrieben sein,jedoch eine Weltmarke wie BMW hätte sicher auch kein Problem damit alles alleine zu machen während Sauber es nicht mehr allein geschafft hätte.

    Zu deinem letzten Satz stimme ich dir voll zu....Lets see 8) Lets Race 8)
  • Re: BMW Sauber F1 Team



    Hast Du da nicht etwas vergessen von wegen Lokalpatriotismus?
    1. Profitiert auch BMW von der Infrastruktur des Sauber-Teams.
    2. Ist es doch jammerschade das die Formel 1 so teuer geworden ist, das kein privates Team überlebenschancen hat. Das Minardi-Team ist doch auch ein Opfer des Kapitalistischen zeitalters in der F1. Auch wenn sie nie ein Rennen gewinnen konnten, so waren diese Teams diejenigen die den Motorsport interessant machten. Ich war 2002 am GP in Montreal und war begeistert über das Fan-aufkommen des Sauber Teams! Also bitte: Lokalpatriotismus hat absolut keine nachteile. Der Motorsport soll leben und nicht nur Geld kosten!


    Willkommen in der Realität! Der Grad deiner Anmaßung scheint nur noch übertroffen zu werden, vom offensichtlichen Ausmaß deiner Dummheit.... ;)
    Aber eine Form des Motorsports, welche an der vordersten Frontlinie der Technologie betrieben werden soll---damit sich der Finanzeinsatz und Kreativbeitrag der Hersteller rechtfertigen lässt---kostet nun einmal eine Menge Geld.

    Und weil die Schweiz in erster Linie kein Industriestaat---sondern vornehmlich ein Dienstleistungsanbieter im Banken-, Versicherungs- und Tourismusgewerbe---ist, profitiert die landwirtschaftlich anmutende Region in der Umgebung von Hinwil deutlich mehr als eine Industriestadt vom Kaliber Münchens.

    Gerade der von dir so verschmähten Form des Kapitalismus hat es die Schweiz doch zu verdanken, dass es eine ausreichende Infrasruktur gibt, von der auch kleine Leute wie du profitieren können.

    Nimm bitte zur Kenntnis, dass die große Mehrheit der an der bekannten CERN-Anlage und in anderen Schweizer Unternehmen tätigen Menschen keine Alphornbläser oder Kuhhirten sind---mit denen du dich offenbar in sozio-intellektueller und sozio-ökonomischer Hinsicht identifizieren kannst...---sondern hochqualifizierte Menschen, die aus dem Ausland rekrutiert wurden.

    Und die hervorragenden Schweizer Steuergesetze sorgen dafür, dass viele Promis die Schweiz als ersten Wohnsitz gewählt haben, und dafür sorgen, dass Schweizer Bürger wie du ihre Arbeitskraft im Dienstleistungsgewerbe prostituieren dürfen, wenn diese Promis das Verlangen haben, sich in den exzellenten Restaurants, Vergnügungs- und Naturparks zu amüsieren.

    Ich persönlich finde, dass die Schweiz---als Dienstleistungsanbieter im Bankengewerbe---in den letzten Jahren an Reputation eingebüßt hat. Dies liegt sicherlich nicht am Willen der persönlichen Anbieter, sondern an den modifizierten Schweizer Gesetzen. Aus diesem Grunde bevorzuge ich den zumeist von Schweizern angeboten Privatbanken-Service von Liechtenstein.... ;D

    Vielleicht solltest du künftig ein wenig an deiner Groß- und Kleinschreibung arbeiten und zumindest versuchen, weniger in der Form von langweiligen und substanzlosen Klischees zu argumentieren..... ;D
  • Re: BMW Sauber F1 Team



    vom offensichtlichen Ausmaß deiner Dummheit.... ;)
    --mit denen du dich offenbar in sozio-intellektueller und sozio-ökonomischer Hinsicht identifizieren kannst
    Vielleicht solltest du künftig ein wenig an deiner Groß- und Kleinschreibung arbeiten und zumindest versuchen, weniger in der Form von langweiligen und substanzlosen Klischees zu argumentieren..... ;D  



    Du bist ja die Schlaubombe in Person. Kannst Du noch was anderes als Leute beleidigen. Ich hoffe, das ist nicht Dein reales Bild, dass Du in diesem Forum mit Deinen Texten zum besten gibst!
    Perez, das war SAUBER!
  • Re: BMW Sauber F1 Team




    Du bist ja die Schlaubombe in Person. Kannst Du noch was anderes als Leute beleidigen. Ich hoffe, das ist nicht Dein reales Bild, dass Du in diesem Forum mit Deinen Texten zum besten gibst!


    Im Gegensatz zu Dir habe ich mich nicht gescheut---unter USER-Bilder---ein REALES BILD von mir einzustellen....Und meine Texte sind in der Tat eine ziemlich akkurate Abbildung meiner offenen und ehrlichen Betrachtungsweise, auch wenn du meine Wahrheiten als "beleidigend" wahrnimmst.... ;)

    Aber es ist nicht der schlechte Stil deiner nichtssagenden, schriftstellerischen Darbietungen---welcher mir missfällt---sondern die OFFENSICHTLICHE Substanzlosigkeit deiner dummen Bemerkungen.... ;D



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schuminator1 ()

  • Re: BMW Sauber F1 Team



    Und weil die Schweiz in erster Linie kein Industriestaat---sondern vornehmlich ein Dienstleistungsanbieter im Banken-, Versicherungs- und Tourismusgewerbe---ist, profitiert die landwirtschaftlich anmutende Region in der Umgebung von Hinwil deutlich mehr als eine Industriestadt vom Kaliber Münchens.

    Gerade der von dir so verschmähten Form des Kapitalismus hat es die Schweiz doch zu verdanken, dass es eine ausreichende Infrasruktur gibt, von der auch kleine Leute wie du profitieren können.

    Nimm bitte zur Kenntnis, dass die große Mehrheit der an der bekannten CERN-Anlage und in anderen Schweizer Unternehmen tätigen Menschen keine Alphornbläser oder Kuhhirten sind---mit denen du dich offenbar in sozio-intellektueller und sozio-ökonomischer Hinsicht identifizieren kannst...---sondern hochqualifizierte Menschen, die aus dem Ausland rekrutiert wurden.

    Und die hervorragenden Schweizer Steuergesetze sorgen dafür, dass viele Promis die Schweiz als ersten Wohnsitz gewählt haben, und dafür sorgen, dass Schweizer Bürger wie du ihre Arbeitskraft im Dienstleistungsgewerbe prostituieren dürfen, wenn diese Promis das Verlangen haben, sich in den exzellenten Restaurants, Vergnügungs- und Naturparks zu amüsieren.

    Ich persönlich finde, dass die Schweiz---als Dienstleistungsanbieter im Bankengewerbe---in den letzten Jahren an Reputation eingebüßt hat. Dies liegt sicherlich nicht am Willen der persönlichen Anbieter, sondern an den modifizierten Schweizer Gesetzen. Aus diesem Grunde bevorzuge ich den zumeist von Schweizern angeboten Privatbanken-Service von Liechtenstein.... ;D

    Vielleicht solltest du künftig ein wenig an deiner Groß- und Kleinschreibung arbeiten und zumindest versuchen, weniger in der Form von langweiligen und substanzlosen Klischees zu argumentieren..... ;D  


    schuminator? sorry mein "freund"! deine kenntnisse der schweiz und vor allem deren industrien und der wirtschaftlichen kraft ist ja unglaublich. aber leider nicht unglaublich gross sondern unglaublich begrenzt. du solltest dich wenn möglich etwas besser informieren. aber es ist irgendwie typisch für typen wie dich. halbwissen und dann am falschen ort anwenden. du tust mir nur noch leid.
    ich kann ohne neid sagen, dass dem sauber team kein besserer partner als bmw passieren konnte. ich kann auch ohne neid sagen, dass ich m. schumacher einen absoluten toppiloten finde. dass ihr lieben nachbarn dem reichtum und der sehr niedrigen arbeitslosen zahl neidisch hinterher schaut ist vielleicht ja noch erklärbar. aber wieso eine riesen schnautze riskieren wenn im eigenen land alles nur noch scheisse läuft?
    rede über die formel 1 da seit ihr eine grossmacht! rede nicht über wirtschaft, denn da seit ihr am schluss der EU.

    so das musste sein! jetzt habe ich wieder zeit mich um den formel 1 sport zu kümmern und mich daran zu freuen.
  • Re: BMW Sauber F1 Team



    schuminator? sorry mein "freund"! deine kenntnisse der schweiz und vor allem deren industrien und der wirtschaftlichen kraft ist ja unglaublich. aber leider nicht unglaublich gross sondern unglaublich begrenzt. du solltest dich wenn möglich etwas besser informieren. aber es ist irgendwie typisch für typen wie dich. halbwissen und dann am falschen ort anwenden. du tust mir nur noch leid.
    ich kann ohne neid sagen, dass dem sauber team kein besserer partner als bmw passieren konnte. ich kann auch ohne neid sagen, dass ich m. schumacher einen absoluten toppiloten finde. dass ihr lieben nachbarn dem reichtum und der sehr niedrigen arbeitslosen zahl neidisch hinterher schaut ist vielleicht ja noch erklärbar. aber wieso eine riesen schnautze riskieren wenn im eigenen land alles nur noch scheisse läuft?
    rede über die formel 1 da seit ihr eine grossmacht! rede nicht über wirtschaft, denn da seit ihr am schluss der EU.

    so das musste sein! jetzt habe ich wieder zeit mich um den formel 1 sport zu kümmern und mich daran zu freuen.


    Darüber kann ich nur noch voller Mitleid den Kopf schütteln :-[

    Ich möchte diese lächerlichen Wirtschaftsvergleiche der beiden genannten Länder nicht weiter kommentieren....nur soviel:

    SO SIND SIE, DIE SCHWEIZER ;D
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk