Williams oder BMW?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Williams oder BMW?

    Spätestens als das BMW WilliamsF1 Team 2004 nicht an die starke Saison 2003 anknüpfen konnte und 2005 sogar in eine noch tiefere Krise schlitterte, taten sich zwischen WilliamsF1 und BMW immer tiefere Gräben auf. Dass diese nun langsam endgültig einreißen, wo die Partnerschaft quasi im Sterben liegt, ist nicht weiter verwunderlich.

    Patrick Head, 30-Prozent-Teilhaber von WilliamsF1, lässt daher schon jetzt vorsorglich keine Gelegenheit aus, medial gegen den scheidenden Partner zu wettern. Speziell in Richtung seines "Spezialfreundes" Mario Theissen, der den Rennstall aus Grove zugunsten eines eigenen Werksteams fallen ließ, feuerte der 59-jährige Brite eine erste Salve ab. Motto: Wenn BMW mit WilliamsF1 nicht Weltmeister wird, dann schon gar nicht mit Sauber.  
    "So wie ich es verstehe, hat er dem BMW Vorstand nicht nur versprochen, dass das Team komplett durch Sponsoren finanziert wird, sondern auch den WM-Titel 2007. Da sage ich nur: Viel Glück, Mario!
    "Wir haben gesehen, was BMW anbieten kann, und wir haben gesehen, was uns Cosworth anbietet. Letzteres ist viel besser, um Längen", stellte Head einen Vergleich auf. "Wenn nicht jemand einen Motor baut, der sehr speziell ist, dann werden wir konkurrenzfähig sein.

    Das schiesst der gute P.Head aber ganz schön gegen BMW.Wie werden die beiden Teams wohl im nächsten Jahr gegeneinander aussehen?Wenn Mario T. dem BMW Vorstand für 2007 tatsächlich den WM Titel versprochen hat,muss ja 2006 schon ein starkes Team zu erwarten sein,oder? ::)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AAustin03 ()

  • Re: Williams oder BMW?

    Beide sind für nächstes Jahr schwer einzuschätzen.
    Williams mit Cosworth Motoren - wie gut sind die? Cosworth hat zwar viel Erfahrung mit V8 Motoren, aber die Werksmotoren (BMW, Ferrari, Honda, Mercedes, Renault, Toyota) werden finanziel soviel Forschung reinstecken, daß Cosworth da nicht mithalten wird können. Denke sie können den ein oder anderen Ärgern, besonders wenn sie ihren Windkanal mal im Griff haben.

    BMW wird sicherlich nicht Übernacht zum Topteam geformt. Es gehört nun mal mehr dazu, wie einfach nur Geld hinein zu pumpen um besser zu werden. Nur weil die Hinwiler bisher sehr effizient waren, heist nicht, daß das mit dem mehr an Geld so weiter geht. Denke BMW wird schon schwer mit dem Zusammenführen der zwei Firmen zu tun haben.

    Deswegen, denke ich wird Williams am Anfang ganz sicher die Nase vorn haben, aber BMW wird aufholen. Über die gesamte Saison leichte Vorteile für Williams.
  • Re: Williams oder BMW?

    Also ich denke schon,dass BMW stärkere Resultate erzielen wird 2006 als Sauber alleine 2005.Alles andere wäre für BMW zu wenig.
    Das sie bei null anfangen ist ja so nicht richtig...es wird ein komplettes Team weitergeführt.....natürlich mit dem Namen BMW und einem Werksmotor<---den eben Williams nicht hat.Ich lasse mich natürlich gerne von Williams überraschen 2006 aber ich denke das BMW am Ende die Nase vorn haben wird.
  • Re: Williams oder BMW?

    Das ist immoment noch schwer zu sagen!
    Man muss abwarten wie BMW mit V8 Motoren zurecht kommt!
    Wer vorne ist sag ich euch Ende der Saison 2006! ;D 8)
    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."

    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schumifan ()

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk