Welches dieser 3 Teams hat 2015 die stärkste Fahrerpaarung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welches dieser 3 Teams hat 2015 die stärkste Fahrerpaarung?

      Wer hat die stärkste Fahrerpaarung 2015? 21
      1.  
        Mercedes (Hamilton/Rosberg) (10) 48%
      2.  
        McLaren (Button/Alonso) (8) 38%
      3.  
        Ferrari (Vettel/Räikkönen) (3) 14%
      Dann hau ich mal eben die erste Umfrage raus, die mit der Saison 2015 zu tun hat 8o

      Welche Fahrerpaarung ist in euren Augen die stärkste? Etwa die arrivierte Paarung Hamilton/Rosberg oder doch eine der neu zusammengewürfelten Paarungen, sprich Vettel/Räikkönen bzw Button/Alonso.

      Bin auf eure Meinungen gespannt ;)

      Die Umfrage endet pünktlich zu Heilig Abend, um 20:00.
      "Jensational"

      The Sun
    • Schwierig..Ferrari schließe ich vorerst direkt aus. Das muss man einfach, da beide Piloten 2014 wirklich amateurhaft wirkten vom Fahrerischen her (was Speed betrifft, vor allem Kimi) und ich diese Fahrerpaarung AKTUELL nicht zu den Besten zähle. Vor zwei Jahren sicher, aber aktuell nicht, man muss erst sehen ob beide Fahrer wieder mit den Autos klar kommen oder es ein noch größerer Albtraum für Ferrari wird...


      McLaren-Honda und Mercedes...da kann ich mich nicht festlegen. Vom rein fahrerischen her würde ich Alonso und Button vor den Mercedes sehen, da beie über die wohl größte Erfahrung im Feld verfügen und wenn beide auf dem Niveau von 2014 fahren, in einem stärkeren Auto, sehe ich beide eigentlich als Punktegaranten, die immer da sind wenn andere Fehler machen und jede Lage ausnutzen.

      Mercedes hat eben hingegen immernoch das teaminterne Duell wo es 2015 sicherlich wieder Konfliktpotenzial geben wird. Das Auto wird garantiert wieder ganz vorne stehen, weshalb sich wohl nicht die Frage stellt ob die Fahrer um die WM fahren oder nicht. Von der reinen Stärke her, sehe ich jedoch das McLaren Duo einen Tick besser als die Kombination HAM/ROS.
      "Life is about passions - thank you for sharing mine" - Michael Schumacher
    • Schwierig, denn sie haben alle das Potenzial, wenn denn beide Piloten in Bestform sind. Um das stärkste Paar bewerten zu können, müssen wir die jeweiligen Autos aussen vor lassen.

      Meine Wahl fällt zwischen Ferrari und McLaren, weil ich Rosberg als echten Schwachpunkt im Vergleich sehe, Hamiltons Qualität ist ja unbestritten auf ähnlichem Niveau wie Vettel oder Alonso. Kimi wirkt nach der letzten Saison zwar schwach, aber er hat trotz nur 1 Titels eine tolle Karriere hingelegt. Button wirkt nach außen hin immer zahm, ist aber wenns drauf ankommt, ein echter Konkurrent.

      Kimi und Button geben sich in Topform nicht viel, Alonso ist in Topform etwas besser als Vettel, also McLaren hat die auf dem Papier stärkste Fahrerkombi.
    • Rein vom fahrerischen her sehe ich die Mercedes- und McLaren-Fahrer ungefähr auf dem gleichen Niveau. Hamilton und Rosberg sind im Qualifying Fernando und Jenson einen Tick voraus ,allerdings sind die beiden letztgenannten die zuverlässigsten Fahrer und vor allem Fernando Alonso ist für mich der stärkste Fahrer im Renntrimm. Wenn wir ehrlich sind wurden die Mercedes-Fahrer in dem Jahr doch gar nicht gefordert. Konkurrenzloses vorneweg fahren ,so viele Duelle auf der Strecke gab es jetzt auch nicht. Aber ich befürchte mal das sich daran im nächsten Jahr nicht viel ändern wird und der Vorsprung der Silberpfeile noch anwächst.
      McLaren-Honda räume ich keine realistischen Chancen ein in den Titelkampf eingreifen zu können. Dafür ist technische Rückstand gegenüber Mercedes viel zu groß. Die Kinderkrankheiten müssen erstmal ausgemerzt werden und an ihrer Stelle würde ich das Jahr 2015 als Lernjahr ansehen.

      Von den 3 Teams hat Ferrari meiner Meinung nach die schwächste Fahrerpaarung. Räikkönen wurde von Alonso vollkommen zerstört und begraben ,ob der Finne nochmal zur alten Stärke findet zweifle ich mal stark an.
      Vettel verlor das teaminterne Duell gegen Ricciardo recht deutlich ,für einen Viermaligen Weltmeister war das natürlich eine Katastrophe ,die auch niemand in dieser Art und Weise für möglich hielt. Allerdings hatte er auch einige Lichtblicke und es war kein völliges Desaster wie bei Kimi. Allerdings wird auch Ferrari 2015 hinterherfahren ,in diesem Chaos ist schlicht keine innovative Arbeit möglich.
    • Ferrari schließe ich ebenso aus.

      Vettel's Leistung wurde erst diese Saison nach unten relativiert, sodass er ohnehin nichtmehr unter den Top 5 der Fahrer gezählt werden kann. Raikkönen wird sich sicher steiegrn im nächsten jahr aber der ist eh zu faul sich aufs Auto einzuarbeiten. Ferrari sowie deren Piloten sind eh bloß Randfiguren.

      Da hätte ich eher Williams mit in diese Umfrage gesteckt.

      Heißt also McLaren oder Mercedes. Ich habe mich für Mercedes entschieden. Hamilton fuhr seine stärkste Saison in diesem Jahr und ich sehen keinen Grund wieso er sein Niveau nach unten korrigieren soll. Und da Rosberg seine schlechteste Saison seiner Karriere hatte, wirds bei ihm nach oben gehen und wenn er an seine Leistung aus den letzten Jahren anknüpfen kann, bleibt Mercedes auch weiterhin vorne.

      McLaren hingegen hat die erfahrenste Truppe im Feld mit Fahrern die genau wissen was sie können, unglaublich solide sind und gewaltige Raceperformance aufweisen. Gegen die Qualigiganten Rosberg und Hamilton haben die beiden zwar keine Chance aber im Rennen sind die beiden eine Bank.

      Wenn ich gerade so am schreiben bin, gibts eigentlich auch viele gute Argumente für McLaren. :D

      Auf dem Papier würde ich sagen, McLaren. Sollte Rosberg wieder an alter stärke anknüpfen können, wird es Mercedes.
    • McLaren scheidet schonmal aus. Alonso muss sich erst mal wieder an sein neues Team gewöhnen und Button wird es Ihm nicht leicht machen. Das riecht schonmal Grundsätzlich nach Ärger und der kostet eben immer Punkte. 8)

      Bei Mercedes wird es kommende Saison genauso einen Zwist geben wie bei der abgelaufenen. Rosberg wird aus seinen Fehlern genau wie Team gelernt haben. Da wird dann wieder Beinhart gekämpft, und auch das kostet Punkte.

      Bleibt also nur Ferrari wo die Chemie zwischen dem Finnen und dem stärksten sowie erfolgreichten Fahrer im Feld von vornherein stimmt. Und es nur nach vorn gehen kann. :)
      «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
    • Starsky schrieb:

      McLaren scheidet schonmal aus. Alonso muss sich erst mal wieder an sein neues Team gewöhnen und Button wird es Ihm nicht leicht machen. Das riecht schonmal Grundsätzlich nach Ärger und der kostet eben immer Punkte. 8)

      ....

      Bleibt also nur Ferrari wo die Chemie zwischen dem Finnen und dem stärksten sowie erfolgreichten Fahrer im Feld von vornherein stimmt. Und es nur nach vorn gehen kann. :)

      Widerspruch im eigenen Beitrag lieber Starsky. :P :D
      "Life is about passions - thank you for sharing mine" - Michael Schumacher

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jake ()

    • Ich sehe in dieser Frage Mercedes und McLaren ziemlich gleichauf, hab aus reiner Sympathie meine Stimme an Button und Alonso gegeben.

      Ferrari hinkt, trotz der Tatsache, dass ihre beiden Piloten gleich viele WM-Titel wie die anderen 4 Fahrer zusammen haben, in diesem Vergleich ein bisschen hinterher. Als Fan ist man gerne dazu geneigt, die vorhergehende Saison als Maßstab zu nehmen und da haben sich weder Vettel noch Räikkönen mit Ruhm bekleckert, Kimi hat sich sogar richtig blamiert.
      Kann sein, dass wir diese Frage am Ende der 2015er-Saison ganz anders beantworten würden, aber momentan sehe ich die Fahrerpaarung von der Scuderia keineswegs auf Augenhöhe mit jenen von McLaren und Mercedes.
      "Jensational"

      The Sun
    • Hier mal ein paar statistische Werte zu allen drei Kombinationen (Saison, Titel, Rennen, Siege, Poles, schn.Runden, WM-Punkte nach 2010er Reglement)

      • Ferrari (20/5/351/59/61/64/3751)
      • Mercedes (17/2/314/41/53/29/2891)
      • McLaren (28/3/501/47/30/29/4419,5)


      Jeder hat seinen persönlichen Favoriten und es gibt für alle Favoriten mit Sicherheit wichtige Gründe oder Gegengründe, deshalb lohnt auch ein Blick auf die Statistik und die sieht allen Unkenrufen zum Trotz die Ferraris als stärkste Fahrerpaarung an. Statistiken kann man anzweifeln, aber sie vermitteln zumindest einen langfristigen Trend und nicht bloß unsere subjektive durch eine starke oder schwache Saison beeinflusste Meinung.

      Im Übrigen fänd ich es ausgesprochen genial, wenn diese 6 Fahrer mal auf gleich gutem Material gegeneinander fighten würden, was so glaube ich aber in den nächsten Jahren nicht passieren wird. Mercedes wird, so ist zu befürchten, auch im kommenden Jahr wieder alle Trümpfe in der Hand halten.
    • Kann man natürlich schwer beantworten da alle auch vom Material abhängig sind. Aber vom aktuellen Trend würd ich die Ferrari Paarung mal ausschließen. Denn beide haben ihre Teamduelle 2014 relativ klar verloren. Daher kommen die nach aktuellem Stand nicht in Frage. In einem Jahr kann das natürlich schon wieder anders aussehen.

      Bleiben Mercedes und McLaren. Beides sehr starke Paarungen da ich Hamilton Fan bin hab ich mich für Hamilton/Rosberg entschieden und begründe das darin das beide ein extrem starkes Level 2014 hatten und sich gegenseitig immer bis ans Limit gepusht haben sogar soweit das sie den jeweils anderen in Fehler treiben konnten. Beide werden denke ich auch 2015 wieder auf Augenhöhe und jedes Tausendstel gegeneinander kämpfen und sich wieder bis ans Limit treiben. Deshalb sind sie für mich die beste Fahrerpaarung.

      Alonso und Button ist natürlich auch bockstark. Beide haben viele Stärken wenn diese auch nicht unbedingt im Qualifying liegen. Alonso ist im Rennen ein Monster und auch Button ist da sehr stark. Unter schwierigen Bedingungen ist er ein Meister deshalb tue ich mir da schwer ne Entscheiung zu fällen hab letzten Endes aber wie gesagt Hamilton/Rosberg gewählt.
      2008 | 2014 | 2015
    • ganz arg schwere Frage. Ferrari schließe ich auch aus. Vettel ist nicht so gut wie Hamilton und Alonso (aber besser als Button) und Räikkönen ist wohl etwas arg von der Rolle.
      Wenn er jedoch in der Form wie von 2001 bis 2007 wäre, odann hätte Ferrari die stärkste Paarung.

      Hamilton und Alonso sind die besten im Moment, keine Frage. Schauen wir uns die Teamkollegen an. Rosberg ist sehr stark, aber kein Ausnahmenfahrer. Button ist rennintelligent, macht wenig Fehler, aber er ist in meinen Augen zu brav und auch leider nicht mehr der Allerjüngste (Santa Maria, wie die Zeit vergeht...). Er ist zu unscheinbar.

      Daher geht mein Punkt an Mercedes. Aber extrem knapp nur, McLaren is in absoluter Schlagdistanz. Etwas weiter dahinter Ferrari. Wenn Räikkönen aber zu alter Form zurückfindet und Vettel mal ein Auto bekommt, das wieder mehr zu ihm passt, dann sieht das ganze schon wieder ganz anders aus.
    • Hm.
      Schwierig.
      Hamilton und Alonso sind für mich derzeit die stärksten Fahrer im Feld.
      Button ist immer noch ein guter Fahrer, seine beste Zeit dürfte er aber hinter sich haben.
      Da sehe ich Rosberg einfach stärker und konstanter zurzeit und somit Mercedes vor McLaren.
      Ferrari ist da derzeit nur dritte Kraft.
      Liegt ja eben daran, dass beide Fahrer eine enttäuschende Saison hinter sich haben, wo sie klar gegen ihre Teamkollegen unterlegen waren.
      Seb und Kimi sind da so ein bisschen das Fragezeichen, sie können beide wesentlich mehr und wenn sie entsprechend zulegen, dann könnten sie es ohne Zweifel auch mit dem Mercedes Duo aufnehmen.
      Michael Schumacher - Rekordweltmeister der F1

      "Life is about passions - Thank you for sharing mine"
    • Alex schrieb:


      Button ist immer noch ein guter Fahrer, seine beste Zeit dürfte er aber hinter sich haben.
      Da sehe ich Rosberg einfach stärker und konstanter zurzeit und somit Mercedes vor McLaren.


      Diese Aussage kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich wüsste nicht was Button vor 5 Jahren hätte besser gemacht. Alonso ist gerademal 1 Jahr jünger. Dann müsste seine Zeit ja genauso abgelaufen sein.
      Ich denke mit 34 kann man durchaus noch auf dem Zenit sein. Und konstanter als Rosberg war er diese Saison um längen. Ich kann mich an keinen Fehler von Button erinnern, wohl aber an etliche von Rosberg, die aber für ihn eher untypisch waren.

      Button war schon immer einer der konstantesten und fehlerlosesten Fahrer im Feld.

      Von den beiden Teams, McLaren und Mercedes, war Rosberg der schwächste Fahrer diese Saison.
    • JazzyF1 schrieb:


      Diese Aussage kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich wüsste nicht was Button vor 5 Jahren hätte besser gemacht. Alonso ist gerademal 1 Jahr jünger. Dann müsste seine Zeit ja genauso abgelaufen sein.
      Ich denke mit 34 kann man durchaus noch auf dem Zenit sein. Und konstanter als Rosberg war er diese Saison um längen. Ich kann mich an keinen Fehler von Button erinnern, wohl aber an etliche von Rosberg, die aber für ihn eher untypisch waren.

      Button war schon immer einer der konstantesten und fehlerlosesten Fahrer im Feld.

      Von den beiden Teams, McLaren und Mercedes, war Rosberg der schwächste Fahrer diese Saison.


      Du kannst dich an keinen Fehler von Button erinnern, da dieser nicht so im Fokus stand wie Rosberg.
      Das schließt ja dennoch nicht aus, dass er ein sehr konstanter Fahrer ist normalerweise.
      Das schrieb ich ja auch.
      Mal sehen, wie er sich im Teamduell dann gegen Alonso schlagen wird.
      Michael Schumacher - Rekordweltmeister der F1

      "Life is about passions - Thank you for sharing mine"
    • Also Starskys Beitrag finde ich ehrlich gesagt auch etwas amüsant.
      Vettel vor allem nach der letzten Saison als besten Fahrer im Feld zu bezeichnen finde ich schlicht falsch. Klar ist, wenn er das ihm passende Auto hat ist er sehr schwer zu schlagen.
      Aber meiner Meinung nach war Webber echt nicht wirklich ein Konkurrent und das maßlos überlegene Auto von RB die vergangenen Jahre hat Vettel einfach perfekt gepasst.

      Aber die Diskussion gabs hier ja schon viel zu oft.

      Btt denke ich, dass Mc-Laren nächstes Jahr die stärkste Fahrerpaarung hat. War die vergangenen Jahre auch nicht der größte Alonso Fan aber man muss einfach neidlos anerkennen, dass er mal abgesehen von der Mercedes Saison letztes Jahr immer um die WM mitgesprochen hat, egal was der Ferrari für ne Gurke war. Macht einfach Spaß ihm beim Fahren zuzusehen.

      Button ist auch ein sehr konstanter und starker Fahrer, allerdings denke ich, dass Alonso ihn schlagen wird, wenn auch nur knapp.
      Man darf gespannt sein.
      Ich hab grade ne Schlagzeile gelesen, dass Bernie V10 Hybridmotoren ins Gespräch gebracht hat. Das war vor einigen Monaten noch mein Wunschtraum. Wie geil wäre das denn?! Auch wenns wohl in absehbarer Zeit nicht passieren wird. :(
      "Racing is a Drug. I am addicted to it"

      Harry Schell
    • McLaren. Ganz klar.

      Rosberg wird gegen einen Hamilton niemals WM werden, wurde er ja trotz deutlich weniger technischer Defekte nicht und konnte ihn aus eigener Kraft im Rennen vielleicht zwei Mal schlagen, Rosberg ist ein Rennsieger und ein Top-Pilot aber kein WM-Pilot und wird das auch nie sein. Bei McLaren ist das anders: Alonso und Hamilton setze ich mal mehr oder weniger gleich, aber Button ist trotz seiner geringeren Defizite und Altersschwachheit immer noch ein brutaler Pilot mit 'ner teilweise echt leckeren Rennpace, der sogar einem Hamilton oft noch Paroli bieten konnte und eine Rosberg zum Frühstück vernaschen würde. Das Ding entscheidet sich also bei Button/Rosberg, da ist Button definitiv der bessere und somit hat McLaren die stärkste Fahrerpaarung. Über Ferrari müssen wir nicht reden, zwei Weltmeister mit enormem Potenzial, die mit dem anzubringenden Fahrstil im aktuellen Reglement aber richtig heftige Probleme haben und daher grad nicht konkurrenzfähig wären, nicht mal in einem Top-Auto.
    • Fortschritt schrieb:

      Über Ferrari müssen wir nicht reden, zwei Weltmeister mit enormem Potenzial, die mit dem anzubringenden Fahrstil im aktuellen Reglement aber richtig heftige Probleme haben und daher grad nicht konkurrenzfähig wären, nicht mal in einem Top-Auto.


      Anhand der Umfrage wird ein Kernproblem offensichtlich, nämlich dass wir nicht von dieser Saison auf die nächste Saison einfach schließen können. Wer hätte zum Beispiel vor der Saison 2014 gedacht, dass Ricciardo dem Vettel dermaßen um die Ohren fahren würde, nachdem er doch gegen Vergne nicht als klarer Sieger rausgegangen ist?

      Noch klarer wirds, wenn man noch anfügt, dass der nächstjährige Ferrari sich von dem diesjährigen Red Bull fundamental differenziert, wonach ein Rückschluss von Vettels diesjähriger Performance im Hinblick auf nächstes Jahr nicht möglich ist - für Alonso gilt übrigends dasselbe. Der Wandel von Hamiltons Fahrstil zeigt ebenfalls, dass sich Fahrer auch innerhalb einer Saison entwickeln können und dass die Aussage, Vettel oder Räikkönen passen nicht auf das jetzige Reglement vielleicht schon zu Beginn der nächsten Saison ad absurdum geführt worden ist.

      Schlussendlich wissen wir nur 1, nämlich dass alle drei Fahrerpaarungen das Potenzial haben, 2015 die Beste zu sein - wer es letztlich ist, ist abhängig von einer Reihe von unbekannten Faktoren.
    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider