MSC überteuerter Berater bei Ferrari ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MSC überteuerter Berater bei Ferrari ?

    Ist Schumacher sein Geld wert? 33
    1.  
      Das können wir nicht beurteilen (6) 18%
    2.  
      Ja! (14) 42%
    3.  
      Nein! (14) 42%
    Nachdem was nun bei Massa passiert ist sollte man sich diese Frage durchau stellen

    1-Die Ferraris sind ja zZ nicht gerade so konkurrenzfähig um ganz vorne zu fahren

    2-Nun passieren auch noch solche Fehler wie heute bei Massa

    Womit kann man die angeblich 5 mio eur die man Msc bezahlt rechtfertigen ?

    - Das Auto ist nicht da wo man es erwartet, und mit der Beratung an der Strecke scheint es auch nicht zu klappen

    Ich denke die 5moi sind da falsch angelegt, und die Situation zZ bestätigt dies ja auch irgendwie
  • RE: MSC überteuerter Berater bei Ferrari ?

    Original von ghostwriter
    Nachdem was nun bei Massa passiert ist sollte man sich diese Frage durchau stellen

    1-Die Ferraris sind ja zZ nicht gerade so konkurrenzfähig um ganz vorne zu fahren

    2-Nun passieren auch noch solche Fehler wie heute bei Massa

    Womit kann man die angeblich 5 mio eur die man Msc bezahlt rechtfertigen ?

    - Das Auto ist nicht da wo man es erwartet, und mit der Beratung an der Strecke scheint es auch nicht zu klappen

    Ich denke die 5moi sind da falsch angelegt, und die Situation zZ bestätigt dies ja auch irgendwie


    Ich glaube das hat mit Herrn Schumacher nichts zu tun. Ich glaube das er Beobachter ist für die Auslegung langfristiger Strategien. Die Situation im moment beweist vielleicht eher, wie gut das funktioniert. Ferrari und McLaren hatten am wenigsten Zeit für die Entwicklung des neuen Auto. Welches ist das bessere? Schumacher berät bei der Entwicklung, nicht bei der Frage nochmal mit einem neuen Reifensatz rausfahren.
    Ich glaube die bei Ferrari wissen was sie tun und im Mittel machen sie das auch gut.
    Schlussendlich halte ich diesen Post übrigens für anti Schumacher Hetze.
    :P Braucht keiner! :P
  • RE: MSC überteuerter Berater bei Ferrari ?

    Original von FerFa
    Ich glaube das hat mit Herrn Schumacher nichts zu tun. Ich glaube das er Beobachter ist für die Auslegung langfristiger Strategien. Die Situation im moment beweist vielleicht eher, wie gut das funktioniert. Ferrari und McLaren hatten am wenigsten Zeit für die Entwicklung des neuen Auto. Welches ist das bessere? Schumacher berät bei der Entwicklung, nicht bei der Frage nochmal mit einem neuen Reifensatz rausfahren.
    Ich glaube die bei Ferrari wissen was sie tun und im Mittel machen sie das auch gut.
    Schlussendlich halte ich diesen Post übrigens für anti Schumacher Hetze.


    Also Msc bekommt Geld als Berater

    Das Team ist nicht dort wo es stehen wollte/sollte

    Es macht gravierende Fehler wie heute in der Quali, und auch da sollte ein an der Strecke stehender Berater erkennen wie man handeln muss
    Besonders wenn er 5 mio für den Job als Berater kassiert

    Bei solchem ''Versagen'' wie heut rollen normalerweise die Köpfe
    Wenn er nicht msc heissen würde, hätte man bei solchen Fehlern wohl bereits die Konsequenzen gezogen
  • Achja
    Ich suche keinen Stunk , es ist halt meine Meinung
    Und es ist hier ein Forum wo man diskutieren kann

    Wenn die Mods dieses Thema für zu ''hart'' empfinden weil es hier um Kritik an msc geht, dann sollen sie es natürlich löschen

    Komisch finde ich schon, dass jetzt hier einige Ferrari Fans sich so aufregen
    Aber ähnlich ihre Meinung zu anderen Fahrern und Teams zum Ausdruck bringen :-/
  • Zuersteinmal muss ich festhalten, daß ich diesen thread als äusserst zweifelhaft betrachte und geneigt bin ihn zu löschen.

    Zum Thema kann ich nur lachen. Was ist ein Berater? Ein Berater ist jemand, der Ratschläge erteilt. Og sich die betreffenden Personen an die Ratschläge halten ist allein deren angelegenheit und kann keinem Berater zum Vorwurf gemacht werden.
    Und was das Gehalt angeht, so liegt das im ermessen des Arbeitgebers, wieviel er wem bezahlen möchte. Wenn er glaubt er kriegt den richtigen gegenwert, dann sind die 5mio in Ordnung. Wie mit so vielem in einer Marktwirtschaft.
  • RE: MSC überteuerter Berater bei Ferrari ?

    Original von ghostwriter
    Original von FerFa
    Ich glaube das hat mit Herrn Schumacher nichts zu tun. Ich glaube das er Beobachter ist für die Auslegung langfristiger Strategien. Die Situation im moment beweist vielleicht eher, wie gut das funktioniert. Ferrari und McLaren hatten am wenigsten Zeit für die Entwicklung des neuen Auto. Welches ist das bessere? Schumacher berät bei der Entwicklung, nicht bei der Frage nochmal mit einem neuen Reifensatz rausfahren.
    Ich glaube die bei Ferrari wissen was sie tun und im Mittel machen sie das auch gut.
    Schlussendlich halte ich diesen Post übrigens für anti Schumacher Hetze.


    Also Msc bekommt Geld als Berater

    Das Team ist nicht dort wo es stehen wollte/sollte

    Es macht gravierende Fehler wie heute in der Quali, und auch da sollte ein an der Strecke stehender Berater erkennen wie man handeln muss
    Besonders wenn er 5 mio für den Job als Berater kassiert

    Bei solchem ''Versagen'' wie heut rollen normalerweise die Köpfe
    Wenn er nicht msc heissen würde, hätte man bei solchen Fehlern wohl bereits die Konsequenzen gezogen


    So ein Unfug.
    Schumacher hat mit dem Fehler im Quali nichts zu tun. Er berät langfristiege Strategien. Ferrari hat einen besseren Job gamacht als z.B. McLaren. Wer wurde wegen des schlechten Autos bei McLaren entlassen?
    Der Renningenieur von Massa beging den Fehler. Nich Schumacher. Bitte denke über den Unsinn den du hier schreibst doch nochmal in Ruhe nach. :-/
    :P Braucht keiner! :P
  • Das was du schreibst stimm ja schon GDC
    Bloss weshalb bezahle ich einem Berater 5 mio um dann nicht auf ihn zu hören ?(Was ich in diesem Fall eh bezweifle )

    Ist dann die Entscheidung solche Summen für einen Berater zu zahlen nicht eh falsch?
  • RE: MSC überteuerter Berater bei Ferrari ?

    Original von ghostwriter
    Original von FerFa
    Ich glaube das hat mit Herrn Schumacher nichts zu tun. Ich glaube das er Beobachter ist für die Auslegung langfristiger Strategien. Die Situation im moment beweist vielleicht eher, wie gut das funktioniert. Ferrari und McLaren hatten am wenigsten Zeit für die Entwicklung des neuen Auto. Welches ist das bessere? Schumacher berät bei der Entwicklung, nicht bei der Frage nochmal mit einem neuen Reifensatz rausfahren.
    Ich glaube die bei Ferrari wissen was sie tun und im Mittel machen sie das auch gut.
    Schlussendlich halte ich diesen Post übrigens für anti Schumacher Hetze.


    Also Msc bekommt Geld als Berater

    Das Team ist nicht dort wo es stehen wollte/sollte

    Es macht gravierende Fehler wie heute in der Quali, und auch da sollte ein an der Strecke stehender Berater erkennen wie man handeln muss
    Besonders wenn er 5 mio für den Job als Berater kassiert

    Bei solchem ''Versagen'' wie heut rollen normalerweise die Köpfe
    Wenn er nicht msc heissen würde, hätte man bei solchen Fehlern wohl bereits die Konsequenzen gezogen


    weißt du eigentlich was du hier für einen unsinn von dir gibst?? ich glaube du verstehst nicht ganz was MSC für eine rolle als berater spielt weil so wie du das beschreibst glaubst du anscheinend das er für sachen wie die reifenstrategie verantwortlich ist ........und selbst wenn es so wäre, nichteinmal dann würde ihm eine schuld treffen....das wäre das selbe wie wenn du kimi die schuld geben würdest das der ferrari derzeit nicht ordentlich läuft......informiere dich bitte in zukunft bevor du solche sachen von dir gibst ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murcièlago.aT ()

  • Original von ghostwriter
    Das was du schreibst stimm ja schon GDC
    Bloss weshalb bezahle ich einem Berater 5 mio um dann nicht auf ihn zu hören ?(Was ich in diesem Fall eh bezweifle )

    Ist dann die Entscheidung solche Summen für einen Berater zu zahlen nicht eh falsch?


    Warum wird nicht auf ihn gehört?
    :P Braucht keiner! :P
  • mit jeder antwort die ihr ihm gebt kommt er seinen eigentlichen ziel, hier nur streit anzuzetteln, ein stück näher!

    mehr wollte er nicht . . .

    ERNSTHAFT kann kein normaler mensch solch einen unsinn behaupten der völlig aus der luft gegriffen ist!
  • Es gin darum ob man auf einen Berater hört, oder ob man seine Meinung nicht für relevant hällt

    Ob nun ein Berater welcher vor Ort ist nichts sagt, oder das falsche sagt ist in diesem Fall praktisch das Gleiche

    Ich bin der Meinung dass solch ein gravierender Fehler nicht vorkommen sollte, es geht ja nicht um falsche Reifen
  • Original von ghostwriter
    Es gin darum ob man auf einen Berater hört, oder ob man seine Meinung nicht für relevant hällt

    Ob nun ein Berater welcher vor Ort ist nichts sagt, oder das falsche sagt ist in diesem Fall praktisch das Gleiche

    Ich bin der Meinung dass solch ein gravierender Fehler nicht vorkommen sollte, es geht ja nicht um falsche Reifen


    dennoch glaube ich verstehst du nicht was der sinn von SCM beratungsaufgabe ist....
  • Original von Scuderia
    mit jeder antwort die ihr ihm gebt kommt er seinen eigentlichen ziel, hier nur streit anzuzetteln, ein stück näher!

    mehr wollte er nicht . . .

    ERNSTHAFT kann kein normaler mensch solch einen unsinn behaupten der völlig aus der luft gegriffen ist!


    ich glaube nicht das er auch nur im entferntesten sinne das ziel verfolgt hier für stunk oder einen streit zu sorgen....
  • Ich bin mal gespannt wo Ferrari diese Saison landet. Danach kann man sich sicherlich überlegen, ob irgendjemand eine guten Job gemacht hat, oder nicht. Das hat dann auch mehr mit MSC zu tun als die tatsache, dass Massa von seinem Renningenieur fehlgesteuert wurde.

    5Mio im Jahr für eine Legende ist ein Spottpreis. Gilette zahlt für Ham mehr, ohne das ich glaube das er ein guter Resiererberater ist :)
    :P Braucht keiner! :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FerFa ()

  • Naja,
    Jeder hat eben seine Meinung dazu, du sollst deine haben wie andere auch
    Ob nun 5moi ein Spottpreis sind, ich denke nein wenn ich mir das heutige Resultat ansehe

    Ich findeauch, dass man über einzelne Geschehnisse besser urteilen kann als über ein Gesammtes Jahr

    Wenn nun zb. die (eigenen) Fahrer ständig aus Eigenverschulden ausfallen, ist das nicht die Schuld eines Beraters
    Gleichels gilt natürlich umgedreht, wenn nun die anderen Fahrer aus Eigenverschulden ausfallen,
    gehört der Ruhm nicht dem Berater der Konkurrenz

    Für mich ist ein Berater ein Berater, wenn er an der Strecke steht soll er wenn möglich richtig beraten
    Sonst kann er auch zuhause vor dem Fernseher sitzen

    Natürlich ist auch der Berater ein Mensch welcher Fehler machen kann
  • In einem Meinungsportal sind natürlich auch kritische Stimmen erlaubt. Wenn es der Forengemeinde gelingt diese konstruktiv zu diskutieren kann dieser Thread ruhig offen bleiben. Sollte das nicht der Fall sein kommt GDC´s Idee wieder zum Einsatz.

    Ich persönlich kann über diese Vorwürfe nur lachen. Wenn Domenicali, Smedley, Dyer und Co. nicht in der Lage sein sollten eigenständige Entscheidungen zu treffen sollten Sie ihren Job an den nagel Hängen.

    Schumacher ist als Berater tätig der höchstens eine Empfehlung abgibt. Ich kann mir nicht vorstellen das alle bei Ferrari vor jeder Entscheidung MSC fragen und dann alle gespannt auf die Antwort warten welche 1:1 umgesetzt wird.

    Da wollte Domenicali wohl lediglich seinen Kopf aus der Schlinge ziehen, wenn er sich überhaupt so geäußert hat. Im großen und ganzen war es doch mal wieder die BLÖD Zeitung die diesen Thema auf den Plan rief.
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk