Deutsche Tourenwagen Masters 2009

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von MercedesPower:
      Hab mal zwecks Karten geguckt und was hab ich gesehen LeMans ist raus und Dijon ist reingerückt, echt erstaunlich :o :o :o.


      Ist doch löblich, der Kurs in LeMans ist doch durchschnitt, während Dijon doch eine ganz witzige Strecke ist! ;D
    • Die neue DTM Saison erwarte ich bereits mit Vorfreude. Leider geht es in dieser Saison erst sehr spät loß.
      Der Audi Fahrerkader ist unverändert während bei Mercedes ein paar Veränderungen statt gefunden haben. Höchst wahrscheinlich werden Ralf Schumacher (steht fest), Bruno Spengler, Paul di Resta und Garry Paffet einen Neuwager pilotieren. D. h. Jamie Green der in den letzten beiden Jahren 4 Siege einfahren konnte muss in einen Gebrauchtwagen umsteigen.

      Im August werde ich eine Woche am Nürburgring und Umgebung sein und unter anderem das DTM Wochenende Live verfolgen. Darauf freue ich mich bereits sehr. Leider kann ich beim F1 Rennen an der Nürburg nicht dabei sein - aus Kostengründen da ich Geld für den blöden Führerschein benötige.
    • Original von MercedesPower
      Maro Engel wird wahrscheinlich trotz Vertrag 09 nicht fahren. Der Grund ist Bruno Senna, soweit ich weiß ist der Deal schon so gut wie unter Dach und Fach.


      So schlecht war Engel aber gar nicht wenn man ihn mit seinem Teamkollegen vom letzten Jahr -Ralf Schumacher- vergleicht. Aber Bruno Senna klingt halt "Namhafter"..
      Ich finde es auch nicht gerechtfertigt das Green seinen Platz für Ralf räumen musste. Jetzt hat der Herr Schumacher allerdings Leistung zu zeigen.
    • Nochmal was neues in Sachen Bruno Senna, von Karin Sturm der Biograpfin von Ayrton und wegbegleiterin von Bruno

      Zitat:
      Das mit Renault ist kompletter Blödsinn - das hat der Lacroix erfunden, um aus dem Mist, den er vorher verbreitet hat, wieder rauszukommen. Es geht schlichtweg darum, dass Mercedes mit den Garantien in Sachen F1 nicht rüberkommt, deshalb unterschreibt Bruno nicht. Und inzwischen habe ich auch Zweifel, dass das noch passiert. Bruno ist fest entschlossen, sich nicht breitschlagen und auf Kompromisse einzulassen.

      Driven to Perfection
    • Original von MercedesPower
      Nochmal was neues in Sachen Bruno Senna, von Karin Sturm der Biograpfin von Ayrton und wegbegleiterin von Bruno

      Zitat:
      Das mit Renault ist kompletter Blödsinn - das hat der Lacroix erfunden, um aus dem Mist, den er vorher verbreitet hat, wieder rauszukommen. Es geht schlichtweg darum, dass Mercedes mit den Garantien in Sachen F1 nicht rüberkommt, deshalb unterschreibt Bruno nicht. Und inzwischen habe ich auch Zweifel, dass das noch passiert. Bruno ist fest entschlossen, sich nicht breitschlagen und auf Kompromisse einzulassen.


      Was ist mit dem ersten Satz gemeint? Den verstehe ich nicht ganz. Was hat Renault mit Senna zu tun und wer ist Lacroix?
    • Original von MercedesPower
      Das ist eine Zeitung, ich glaub aus Frankreich, die die Geschichte erfungen hat, dass Senna bei Renault unterschrieben hat und Piquet somit die Sachen packen kann.


      Ah ok danke.
      Na das ist wirklich Quatsch. Wenn Piquet ersetzt wird dann doch eher durch den eigenen Testfahrer Romain Grosjean.
      Wenn sich Piquet nicht steigert wird er mitte der Saison wohl ausgetauscht.
    • RE: Deutsche Tourenwagen Masters 2009

      Original von AlexHicks1985
      Offenbar darf sich Bruno Senna Hoffnungen auf ein DTM Cockpit machen.

      In der kommenden Woche soll es eine Testfahrt in Barcelona geben...

      Quelle


      Senna fährt Le Mans
      Vom Formel 1 auto in den Sportwagen, Bruno Senna (25), Neffe des Formel-1-Helden Ayrton Senna (1960-1994), startet in dieser Saison in einem Oreca-Prototyp in Le Mans (13./14.6). Zur Vorbereitung auf den 24-Stunden-Langstreckenklassiker stehen die 1000-Kilometer Rennen der LMS (Le Mans Serie) in Barcelonia und Spa auf dem Trainingsplan. Teamkollege des Brasilianers im Courage-Oreca LC70 wird Stéphane Ortelli (39). Das Schwesterauto lenken Olivier Panis (46) und NIcolas Lapierre (25). Noch offen, ob Senna nach dem DTM-Test in Hockenheim zusätzlich für Mercedes in der DTM aus Punktejagtgehen wird. Bisher haben die Stuttgarter ihre Fahrer noch nciht bekannt gegeben. Auch an einen F1-Testvertrag mit McLaren-Mercedes (Simulationsfahrten und acht Aerodynamiktest) hat der Brasilianer nach wie vor großes Interesse. Für ihn ist diese Saison ->immerhin erst seine fünfte im Automobilbereich<- ein Übergangsjahr. "Alles was ich 2009 unternehme ist nur ein Schritt zu meinen Hauptziel. Ich will so schnell wie möglich in die Formel 1."



      Original von Max Power
      Ra, Du bist ein kluger und weiser Mensch! :)

      JARNO TRULLI

      ~ The One and the Only ~
    • Original von Max Power
      Heute startet die DTM und keiner von uns interessiert sich anscheinend dafür! DD


      Also ich finde die DTM interessant. Da geht es noch um Motorsport und nicht um Politik.

      Bin gespannt wie's ausgeht!
      "Zwölf Stunden am Tag beschäftige ich mich mit meinem Auto, die restlichen zwölf Stunden denke ich darüber nach."

      Ayrton Senna
    • Original von Max Power
      Heute startet die DTM und keiner von uns interessiert sich anscheinend dafür! DD


      Mich interessiert es. Und zwar (im Moment) mehr als der Affenzirkus Formel 1.
      "Ayrton Senna war der beste Fahrer aller Zeiten und ich glaube, dass es nie mehr so jemanden geben wird wie ihn. Schon bei jenem berühmten Monaco-GP im Regen 1984 habe ich erkannt, dass er über uns allen anderen gestanden hat." - Niki Lauda
    • In dieser Saison fällt mir auf, dass deutlich mehr Audis als Mercedes dabei sind. Sonst war das Feld zwischen Mercedes und Audis doch meistens ausgeglichen.

      Ich finde F1 um einiges spannender als DTM, auch wenn es in der F1 momentan ziemlich politisch zugeht.
    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk