GP Australien 2008

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GP Australien 2008




    Es geht wieder los! Der Grand Prix von Australien ist bereits zum 13. mal im Albert Park zu Gast, zwölf mal davon ist es der Saison- opener.

    Die Karten wurden neu gemischt und liegen noch unaufgedeckt auf dem Tisch. Viele Fahrer haben das Team gewechselt, sind neu dabei, oder haben die F1 verlassen.
    Aus Spyker wurde Force India.
    McLaren darf wieder um Team- Punkte fahren.
    Die optionalen Fahrzeugsteuerungen mussten einer Einheitselektronik weichen.
    Die Traktionskontrolle ist verschwunden.
    In Punkto Sicherheit wurde weiter entwickelt und die Vorschriften angepasst.

    Man sieht, es ist einiges gegangen und gekommen. Auch im Ausblick auf die Rennen 2008 gibt es neuerungen, so wartet ende September zum Beispiel das erste Nachtrennen in Singapur auf die Fans. In Valencia wird ein Monaco- ähnliches Hafenrennen stattfinden.

    Schöne Aussichten auf 2008!

    Beginnen wir aber mit Melbourne. Wer hat die Nase vorn?
    Perez, das war SAUBER!
  • Zunächst einmal ist zu sagen, dass es besonders schwierig ist einen Favoriten ausfindig zu machen, da viele Teams das Zeug haben einen großen Sprung nach vorne zu unternehmen.
    Einige Teams werden allerdings nur das Zeug haben, um Einzelsiege zu fighten. Ich habe für Kimi getippt, da er hier im letzten Jahr sehr gut gefahren ist und direkt einmal das Auftaktrennen gewann.
    Auch Mark Webber wird mit besonderem Ehrgeiz hier zur Sache gehen und wird je nach Qualität der Redbulls versuchen, ein gutes Ergebniss mit Punkten nach Hause zu bringen. Melbourne ist eine Strecke für sich und immer für einige Überraschungen gut, insofern werden wir uns noch bis Mitte März gedulden müssen.
  • Es ist immer schwer für den "Opener" einen Sieger zu tippen.Ich habe mal auf Felipe Massa getippt, denn nach dem letzten GP in Brasilien brennt es ihm sicherlich unter den Nägeln. ;D

    Er wird sehr motiviert sein und Raikkönen einen noch heisseren Kampf liefern als 2007.Und in Australien hatte er zudem Pech im Vorjahr - kann also nur besser werden.
  • Wie gesagt, es ist schwierig auf einen bestimmten Sieger zu tippen, denn man weiss noch nicht, wie gut die Renaults sind, denn die haben 2005 und 2006 jeweils den Sieger gestellt und auch Ferrari war hier im letzten Jahr stark.
    Alonso sollte man auch nicht ganz abschreiben, obwohl die Renaults im letzten Jahr sehr schlecht waren. Es kommt auf die Taktik an und wer wie gut ohne TK zurechtkommt. Auch das Wetter spielt eine Rolle und wie warm es in der Sonne wird. Trotzdem bleibe ich bei meinem Tip mit Kimi als Sieger.
  • Original von JAun
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht glaube, dass Alo gleich das erste Rennen gewinnen wird. Das wäre ja so krass wie letztes Jahr Rai,- was daraus geworden ist wissen wir ja alle ;)


    Das ist das reinste Glücksspiel beim ersten Rennen, JAun.Mit Sicherheit können wir wohl nur davon ausgehen, dass kein Force India oder Super Aguri etc. gewinnt - jedenfalls falls nichts ausgewöhnliches passiert.

    Aber bei Alonso wäre ich mir da nicht sicher, vielleicht hat er ja den Renault bis dahin zu einem Siegerauto entwickelt. ;) ;D
  • Joa also ich würde sagen das es schwierig ist das jetz schon zu sagen...

    Vllt werden am Saison beginn auch RB weit vorbe mitfahren...

    Aber ich denke das im ersten Rennen entweder ein rotes oder ein silbernes Auto gewinnt. (Ferrari,McL ach und Toyota is ja auch rot ;D)
  • Sollte Alonso in Melbourne schon siegfähig sein, dann stimmt da was bei Renault nicht. Dann haben die in der letzten Saison geblöfft, denn so schnell verlernt man (von 2006 auf 2007) bzw. erlernt man (von 2007 auf 2008) das Autobauen nicht.
    McLaren hat in Melbourne in den letzten Jahren nicht gewonnen, insofern tippe ich auf einen Ferrari oder einen Aussenseitersieg von BMW oder Renault. Kimi war hier letztes Jahr sehr stark, deswegen habe ich für Kimi abgestimmt.
  • Original von AlexHicks1985
    Sollte Alonso in Melbourne schon siegfähig sein, dann stimmt da was bei Renault nicht. Dann haben die in der letzten Saison geblöfft, denn so schnell verlernt man (von 2006 auf 2007) bzw. erlernt man (von 2007 auf 2008) das Autobauen nicht.
    McLaren hat in Melbourne in den letzten Jahren nicht gewonnen, insofern tippe ich auf einen Ferrari oder einen Aussenseitersieg von BMW oder Renault. Kimi war hier letztes Jahr sehr stark, deswegen habe ich für Kimi abgestimmt.


    An einen Bluff glaub ich nicht, es liegt eher das einer wie Alonso gefehlt hat... Briatore
    und Alonso sind schon ein gutes Team, weswegen ich ihnen auch durchaus einen Podestplatz
    in Melbourne zutraue. Man muss abwarten, aber ich glaube die Spitze wird noch stärker
    zusammenrücken und vielleicht sehen wir auch einen Vierkampf in der Konstrukteurs WM ::)
  • Original von JAun
    Und jemand hier ist ein totaler Heidfeld Fan ;)


    So abwegig ist es nun auch wieder nicht. Jeder kennt die Formel 1. Von einem auf das andere Jahr ist plötzlich ein Team sehr konstant, oder gar unschlagbar. EIn Beispiel wäre hier der McLaren 1998.
    Ausserdem sollte man bedenken, dass man mit der Entwickelung des BMW um einiges vor McLaren und Ferrari beginnen konnte. Was das für Auswirkungen haben kann sah man ja beim McLaren 2007. Während 2006 MSC mit ALO um den WM Titel kämpften und das aktuelle Farzeug optimierten, pfeilten die McLaren Leute fleissig an ihrem McLaren!

    Also ich würde mich riesig freuen, wenn Nick Heidfeld das Rennen gewinnen würde :D ....aber gestimmt habe ich für Massa ;)
  • Mh direkt am anfang um den Sieg mit zu fahren?Mh vllt ein wenig "übertrieben" aber nix is unmöglich (Toyota :D)
    Ich würde ma sagen sie werden 08 öfters auf dem podium zu sehen seien.aber auch auf der mittleren Treppe?Wir werden es sehen....
  • Original von maestro

    So abwegig ist es nun auch wieder nicht. Jeder kennt die Formel 1. Von einem auf das andere Jahr ist plötzlich ein Team sehr konstant, oder gar unschlagbar. EIn Beispiel wäre hier der McLaren 1998.
    Ausserdem sollte man bedenken, dass man mit der Entwickelung des BMW um einiges vor McLaren und Ferrari beginnen konnte. Was das für Auswirkungen haben kann sah man ja beim McLaren 2007. Während 2006 MSC mit ALO um den WM Titel kämpften und das aktuelle Farzeug optimierten, pfeilten die McLaren Leute fleissig an ihrem McLaren!

    Also ich würde mich riesig freuen, wenn Nick Heidfeld das Rennen gewinnen würde :D ....aber gestimmt habe ich für Massa ;)


    Hm... ich bin mehr und mehr gespannt auf den neuen BMW Sauber... das ist ja scheinbar der große Wurf ;)
    Klar kann das sein... Aber wenn ich umbedingt einen verrückten Kandidaten wählen möchte nehme ich doch lieber Alo, das er und Renault gewinnt halte ich dann doch noch einen Tick wahrscheinlicher... habe übrigens auch auf Massa getippt ;)
    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
  • Melbourne kommt den Ferraris sehr entgegen, insofern gewinnt Kimi oder Massa. Renault war hier 2005 und 2006 sehr gut, aber die Perfomance von damals traue ich ihnen nicht zu in diesem jahr. BMW könnte neben Williams und Renault die Lobeeren abstauben, falls viele Fahrer ausfallen.
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk