Nico Rosberg (2009)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nico Rosberg (2009)


    Geburtsort: Wiesbaden (Deutschland)
    Geburtsdatum: 27. Juni 1985
    Nationalität: Deutschland
    Größe: 1,78 m
    Gewicht: 69 kg
    Familienstand: ledig, Freundin Viviane
    Erlernter Beruf: Rennfahrer
    Hobbies: Fußball, Snowboarden, Jetskifahren
    Lieblingssportarten: Fußball, Tennis, Snowboarden
    Musikgeschmack: Rock (3 doors down, Mike Oldfield)
    Lieblingsessen: Pasta Aglio Olio

    Karriereweg:
    - Mini-Kartmeister der Region Côte d'Azur (1996)
    - Französischer Mini-Kartmeister (1997)
    - Nordamerikanischer ICA-Kartmeister (1998 )
    - Italienischer Kart-Vizemeister, Klasse ICA Junior (1999)
    - 4. Kart-Europameisterschaft, Klasse ICA Junior (1999)
    - Kart-Vizeeuropameister, Formel A (2000)
    - Formel BMW ADAC Meister (2002)
    - 2. Rookiewertung Formel-3-Euroserie (2003)
    - 4. Formel-3-Euroserie (2004)
    - GP2-Meister (2005)

    Formel-1-Debüt:
    12.03.2006 beim GP / Manama
    Im Alter von: 20 Jahren und 259 Tagen
    Perez, das war SAUBER!
  • Nico Rosberg peilt regelmäßige Punkteplatzierungen an..

    Quelle

    ich frage mich ganz ehrlich, wie er das anstellen will...

    Meiner Meinung nach liegen 4-5 Teams vor Williams...dazu gehören unter anderem ferrari, McLaren, BMW, Renault und RBR...

    Da müssen schon viele ausfallen damit es Punkte für Nico geben wird...
  • Original von F1FREAK
    Hast du eigentlich nichts zu tun?
    Innerhalb von ein paar Minuten zu jedem Fahrer ein Kommentar abzugeben.Immer wieder lustig hier ;D


    Alleine durch die Tatsache, dass einige Fahrer überhaupt keine Beiträge in ihrem Thread haben, wird deine von mir zitierte Aussage bereits widerlegt...

    Nachdenken bevor man was schreibt...


    Nun btt und damit zurück zu Daniel:

    Ich bin genau deiner Meinung...erst die Aussage von Trulli, dann die Aussage von Rosberg...entweder wollen beide nur Werbung in eigener Sache machen oder der Toyota Motor muss echt ne Granate sein...
  • Wie bereits gesagt sehe ich da auf der einen Seite 5 Teams, die aus diversen Gründen besser sein sollten als Williams...hochverschuldet wie sie sind müssen die am Budget sparen und regelmäßige Punkte halte ich für absurd...wobei man sich über den Begriff "regelmäßig" unterhalten müsste, denn auch alle 5 rennen in die Punkte zu fahren kann regelmäßig sein...
  • Nico hate das Pech, daß das SC raus kam. Wäre übrigens auch beinahe für Brawn zum verhängnis geworden. Die Fahrer die die weichen am Anfang benutzt hatten und dann am Ende nicht mehr benötigten schloßen dank SC wieder auf und hatten so einen kleinen Vorteil. Ich denke wenn das Kräfteverhältniss nicht Melbourne spezifisch war, daß er sich zumindest auf die nächsten Rennen freuen kann, wenn auch das Ergebnis heute nicht so zum freuen war.
  • Original von GDComputing
    Nico hate das Pech, daß das SC raus kam. Wäre übrigens auch beinahe für Brawn zum verhängnis geworden. Die Fahrer die die weichen am Anfang benutzt hatten und dann am Ende nicht mehr benötigten schloßen dank SC wieder auf und hatten so einen kleinen Vorteil. Ich denke wenn das Kräfteverhältniss nicht Melbourne spezifisch war, daß er sich zumindest auf die nächsten Rennen freuen kann, wenn auch das Ergebnis heute nicht so zum freuen war.


    Um noch ma die Sache mit den weichen Reifen zu erwähnen...Diese Reifen sind eine reine Katastrophe, bauen einfach viel zu schnell ab.

    Auf dem kroatischen Fernsehen wurde für Malysia eine Taktikänderung erwähnt.
    Und zwar, um das Problem mit den Soft-reifen zu minimieren, wäre es es besser, den ersten Stint kurz zu fahren mit den weichen, und die anderen 1 oder 2 länger mit den mediums, ansonsten geht man in den rennen unter ?!

    Was haltet ihr denn von diesem Vorschlag ?
    "Racing,competing,it´s in my blood. It`s part of me, it`s part of my life. I have been doing it all my life and it stands out above everything else." (A Senna)
  • Original von GDComputing
    Nico hate das Pech, daß das SC raus kam. Wäre übrigens auch beinahe für Brawn zum verhängnis geworden. Die Fahrer die die weichen am Anfang benutzt hatten und dann am Ende nicht mehr benötigten schloßen dank SC wieder auf und hatten so einen kleinen Vorteil. Ich denke wenn das Kräfteverhältniss nicht Melbourne spezifisch war, daß er sich zumindest auf die nächsten Rennen freuen kann, wenn auch das Ergebnis heute nicht so zum freuen war.


    Naja so pauschal kann man das auch nicht sagen, am Ende hatte Nico sogar Glück mit dem SC denn ohne das wäre er wohl noch weiter hinten.

  • Und zwar, um das Problem mit den Soft-reifen zu minimieren, wäre es es besser, den ersten Stint kurz zu fahren mit den weichen, und die anderen 1 oder 2 länger mit den mediums, ansonsten geht man in den rennen unter ?!

    Was haltet ihr denn von diesem Vorschlag ?


    Ändert aber eigentlich nichts an dem Problem. Dann ist man halt am Anfang lahm wie ne socke und am Ende schnell. Kommt eigentlich aufs gleiche hinaus.

    Letztes Rennen hatten die mit den Softies am Anfang nur Glück, weil sie durch das SC ihren Rückstand wieder aufholen konnten!
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk