GP2 Saison 2013

  • GP2 Saison 2013

    Starterfeld:

    DAMS
    (1) Marcus Ericsson (SWE)
    (2) Stephane Richelmi (MON)

    ART
    (3) James Calado (GBR)
    (4) Daniel Abt (GER)

    Arden International
    (5) Johnny Cecotto (VEN)
    (6) Mitch Evans (NZL)

    Racing Engineering
    (7) Julian Leal (COL)
    (8 ) Fabio Leimer (SUI)

    Carlin Motorsport
    (9) Felipe Nasr (BRA)
    (10) Jolyon Palmer (GBR)

    Russian Time
    (11) Sam Bird (GBR)
    (12) Tom Dillmann (FRA)

    Caterham
    (14) Sergio Canamasas (SPA)
    (15) Alexander Rossi (USA)

    Barwa Addax Team
    (16) Jake Rosenzweig (USA)
    (17) Rio Haryanto (IND)

    Rapax Team
    (18 ) Stefano Coletti (MON)
    (19) Simon Trummer (SUI)

    Trident Racing
    (20) Nathanaël Berthon (FRA)
    (21) Kevin Ceccon (ITA)

    Hilmer Motorsport
    (22) Robin Frijns (NLD)
    (23) Pal Varhaug (NOR)

    Venezuela GP Lazarus
    (24) Rene Binder (AUT)
    (25) Kevin Giovesi (ITA)

    MP Motorsport
    (26) Adrian Quaife-Hobbs (GBR)
    (27) Daniel de Jong (NLD)


    Termine:

    1. Sepang 22.-24. März 2013
    2. Manama 19.-21. April 2013
    3. Barcelona 10.-12. Mai 2013
    4. Monte Carlo 23.-25. Mai 2013
    5. Silverstone 28.-30. Juni 2013
    6. Nürburgring 5.-7. Juli 2013
    7. Budapest 26.-28. Juli 2013
    8. Spa-Francorchamps 23.-25. August 2013
    9. Monza 6.-8. September 2013
    10. Singapur 20.-22. September 2013
    11. Abu Dhabi 1.-3. November 2013
    "Jensational"

    The Sun
  • Ich habs zwar nicht gesehen, aber im artikel beschreibt Binder, dass Evans mit seinem Frontflügel gerade mal auf der Höhe seines Hinterreifens war. Da darf er dann natürlich die Linie halten und Evans muss sich halt wieder kurz hinter ihm einordnen. Was hätte er denn sonst machen sollen? Von der Ideallinie gehen, weil jemand hinter ihm ist? Es ist was anderes, wären sie fast nebeneinander so wie Button/Vettel 2012 und Button/Perez in Bahrain oder direkt nebeneinander so wie Alonso/Perez. Dann könnte man das irgendwie noch diskutieren. Aber eine Strafe geben, weil jemand fast komplett hinter einem ist und man ganz normal zumacht ist schon lächerlich...
  • Eigentlich unfassbar, aber Binder wurde in Bahrain für ein Manöver bestraft, das er gar nicht begangen hat.
    Die Stewards ließen sich scheinbar von der falschen Einblendung im TV täuschen, beim "Übeltäter" hielt es sich nämlich um Binders TK Kevin Giovesi.

    Dass so etwas in der GP2 passieren kann, halte ich wirklich für skandalös. Man muss ja bedenken, dass sie ihm dadurch nicht nur das erste, sondern auch das zweite Rennen komplett zerstört haben. Mir fehlen ehrlich gesagt die Worte....
    "Jensational"

    The Sun
  • Für Rene Binder endete heute ein total verkorkstes Wochenende: in der Quali beim entscheidenden Outing im Verkehr stecken geblieben, im Hauptrennen wurde ihm bereits in Runde 1 ein Hinterreifen von Cecotto aufgeschlitzt und im heutigen Sprintrennen wurde er von Jake Rosenzweig in der letzten Schikane abgeräumt, sodass auch heute nicht mehr als ein 19ter Platz heraussprang.
    Schon bitter, jetzt sind bereits 3 Wochenenden gefahren und Binder konnte, trotz vorhandenem Speed, bis jetzt nur einen Punkt einfahren.

    Das heutige Sprintrennen gewann übrigens Stefano Coletti vor Samstagsieger Robin Frijns und Felipe Nasr.

    In der Gesamtwertung führt Coletti vor Nasr und Leimer.
    "Jensational"

    The Sun
  • motorsport-total.com/formelspo…fe_verdient_13051501.html

    Daniel Abt schrieb:

    Ja, auf jeden Fall! Das fängt an mit (Johnny) Cecotto, der auf jeden Fall eine Strafe für seine unsportliche Fahrweise verdient hätte. Normalerweise muss man den Platz wieder zurückgeben, wenn man so abkürzt. Ich glaube (Alexander) Rossi und (Kevin) Ceccon, die vor mir ins Ziel gekommen sind, haben beide abgekürzt.


    Ich verstehe auch nicht wieso Cecotto nicht nachträglich noch eine Strafe bekommen hat, in der GP2 werden die Strafen wohl ähnlich wie in der F1 verteilt :D
  • Richtig geil, Rene Binder auf P7 beim heutigen Hauptrennen der GP2. Bei mir zu Hause gibt es heute eine kleine Spontanparty, wer kommen will, ist herzlichst eingeladen :D
    Nach dem ganzen Pech, das er heuer schon hatte, ist das Glück heute mal auf seiner Seite gewesen. Obwohl er in die Startkarambolage verwickelt war, konnte er von den Streckenposten noch angeschoben werden und somit am Restart teilnehmen. Durch eine gute Strategie und eine ziemlich starke Rennpace konnte er sich schließlich von P15 auf P7 nach vorne schieben, was 6 wertvolle Meisterschaftspunkte und den zweiten Startplatz im morgigen Sprintrennen bedeutet.

    Sam Bird war heute unschlagbar. Wie schon letztes Jahr in der Formel Renault lieferte er auch heuer wieder ein extrem starkes Rennen im Fürstentum ab und sicherte sich souverän den Sieg.

    Jonny Cecotto wurde übrigens für den Startcrash bestraft und ist für das morgige Sprintrennen gesperrt. (Quelle)
    "Jensational"

    The Sun
  • Das Sprintrennen wird in ca. einer halben Stunde, um 16:10 Uhr gestartet.

    Die Startaufstellung:
    1 A. Quaife-Hobbs
    2 R. Binder
    3 S. Coletti
    4 J. Calado
    5 F. Nasr
    6 M. Evans
    7 K. Ceccon
    8 S. Bird
    9 S. Richelmi
    10 D. de Jong
    11 T. Dillmann
    12 J. Lancaster
    13 S. Trummer
    14 J. Rosenzweig
    15 S. Canamasas
    16 D. Abt
    17 R. Haryanto
    18 F. Leimer
    19 J. Palmer
    20 J. Leal
    21 R. Frijns
    22 M. Ericsson
    23 A. Rossi
    24 N. Berthon
    25 K. Giovesi
    "Jensational"

    The Sun
  • Stephane Riquelmi konnte sich heute die Pole für das morgige Hauptrennen sichern, auf den Plätzen landeten Marcus Ericsson und Robin Frijns.

    Rene Binder baute leider auf seiner schnellsten Runde im zweiten Sektor einen Fehler ein und startet morgen "nur" von P12. Ohne den Fehler wäre eine Top 5 Platzierung durchaus drin gewesen, schade...

    Bei Daniel Abt hingegen scheint total der Wurm drin zu sein, er qualifizierte sich nämlich nur für P22.

    Das gesamte Qualiergebnis findet ihr hier: Klick
    "Jensational"

    The Sun
  • Bei Abt scheint es ein grundlegendes Problem zu geben, denn dass er den Speed an und für sich hat, sollten wir ja alle wissen.
    Das Problem in der GP2 ist, dass es wie in der F1 unter der Saison keine Testfahrten gibt und man zusätzlich pro Wochenende nur ein Training über 30 Minuten hat. Die F1 hat, alle 3 Trainings zusammengerechnet, 4 Stunden Testzeit während eines Rennwochenendes.
    Und so ist schwer herauszufinden, wo bei Daniel Abt der Hund begraben liegt. Ich würde ihm es aber sehr wünschen, sollte er sich endlich erfangen können.
    "Jensational"

    The Sun
  • Vor dem Rennen in Spa wurden die Reifen in der GP2 geändert und damit kommt Lazarus überhaupt nicht zurecht.
    Rene hätte gestern nicht mehr rausholen können aus dem Auto und startet trotzdem nur von P24. Sein Teamkollege, der nebenbei in der AutoGP unterwegs ist und dort regelmäßig Siege einfährt, startet auch nur von P25.

    Hoffentlich kriegt Lazarus dieses Problem in den Griff, ansonsten ist die Saison gelaufen :(
    "Jensational"

    The Sun
  • Alexander Rossi feiert beim Hauptrennen in Abu Dhabi seinen ersten Sieg in der GP2 und Fabio Leimer sichterte sich mit P4 den Meistertitel. Er kann vor dem abschließenden Sprintrennen morgen nicht mehr von der Leaderposition verdrängt werden. GLÜCKWUNSCH!

    Daniel Abt konnte mit P9 immerhin zwei Pünktchen abstauben, Rene Binder wurde 15ter.
    "Jensational"

    The Sun
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider