Angepinnt Hamilton ist WM: Stimmen, Meinungen, Glückwünsche

  • Original von JAun
    Ich finde das gestern war ein sher nettes Saisonende.
    Ham ist ein echter Racer und würdiger Weltmeister und mit Ferrari gewinnt das beste Team aller Zeiten eine weitere Weltmeisterschaft und Zeigt erneut, dass echte Raceing Teams gegen Großkonzerne wie Mercedes, BMW, Toyota, Honda u.s.w. bestehen können.

    Glückwunsch Ham, Glückwunsch Ferrari!


    Du weist aber schon , dass hinter Ferrari der heimliche Konzern Fiat ist , oder ????
    Ferrari selbst könnte sich den Spaß auch nicht leisten !

    Und Fiat ist mal nicht zu unterschätzen , auch wenn die nicht gerade die besten Autos bauen , so hängen die aber in jeder Branche genauso mit drinnen wie Mercedes auch !

    Trotzdem gebe ich zu , dass Ferrari das Sympathischere Team ist , da alle mit dem Herzen dabei sind , Sie verlieren gemeinsam und gewinnen gemeinsam , während bei McLaren , der ganze Verdienst nur aufs Konto von Ron Dennis geht !
    Wer bremst , erzeugt Feinstaub !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Original von Blaubarschbube
    Original von JAun
    Ich finde das gestern war ein sher nettes Saisonende.
    Ham ist ein echter Racer und würdiger Weltmeister und mit Ferrari gewinnt das beste Team aller Zeiten eine weitere Weltmeisterschaft und Zeigt erneut, dass echte Raceing Teams gegen Großkonzerne wie Mercedes, BMW, Toyota, Honda u.s.w. bestehen können.

    Glückwunsch Ham, Glückwunsch Ferrari!


    Du weist aber schon , dass hinter Ferrari der heimliche Konzern Fiat ist , oder ????
    Ferrari selbst könnte sich den Spaß auch nicht leisten !

    Und Fiat ist mal nicht zu unterschätzen , auch wenn die nicht gerade die besten Autos bauen , so hängen die aber in jeder Branche genauso mit drinnen wie Mercedes auch !

    Trotzdem gebe ich zu , dass Ferrari das Sympathischere Team ist , da alle mit dem Herzen dabei sind , Sie verlieren gemeinsam und gewinnen gemeinsam , während bei McLaren , der ganze Verdienst nur aufs Konto von Ron Dennis geht !



    Wieviel gibt Fiat pro Saison denn für Ferrari aus?
    Meines wissens nach exakt 0,0€...
    Der Sporwagen Konzern Ferrari macht nämlich trotz der hohen Ausgaben in der F1 seit Jahren Gewinn...
    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
  • Original von Blaubarschbube
    Schlappe 500 Millionen , aber in Zeiten der Bankenkrise könnte man sagen , ja , ist nur Peanuts !

    Die Firma Ferrari macht Plus , ja , bei so einem kleinen Betrieb kein Problem !
    Aber das Team in der F1 , dahinter steht Fiat als Konzern.


    Wo hast du denn sowas her?
    Meines wissen gehört das F1 Team Ferrari, und bekommt keinen Heller von Fiat. Aber vielleicht irre ich mich ja und Fiat ist der Hauptsponsor und nicht Malboro...
    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
  • Original von JAun
    Original von BMWSauber
    Darum geht es doch gar nicht... Ferrari gehört Fiat,von daher wird es Ferrari schwerer fallen geldprobleme zu bekommen als z.B. Williams,denn die gehören keinem Automobilkonzern


    Aber der Konzern Ferrari macht doch Gewinn?


    Ja und Skoda gehört auch VW, was wiederum immer mehr Porsche gehört. Und trotzdem machen die Firmen gewinn.Wenn jetzt Porsche auch BMW aufkaufen würde,würde man die Firmen doch nicht gleich zusammenschmelzen lassen.BMW hätte immer och seine Aktien und seinen Gewinn... was ist daran so unverständlich?°
    Word is Bond.
  • Nunja, es ist doch relativ untangierend ob eine kapitalistische Krise jetzt im Moment, Tag 1 nach der Saison, in irgendeiner Form ein Problem darstellt.

    Ich denke lieber an gestern.
    Ein Tag wie jeder andere, bis kurz vor 20 Uhr.
    Als Sebastian souverän überholte, war es Zeit, mich dem Abendessen zu widmen. Ich machte nen schönen Eiersalat zu einer Pizza, und wollte den Abend ruhig ausklingen lassen, denn es war ja klar...Massa ist Weltmeister.
    Im andern Raum hörte ich dann noch den Ton mit, erfuhr das Timo Probleme hatte.
    Also wanderte ich zum TV zurück und sah die eingeblendeten Abstände....
    Was war denn da los ?
    Ich guckte in etwa so wie der allseits bekannte THX Lemur aus dem netten Youtube Portal.
    Sollte das reichen ? Könnte Hamilton in Vettels Windschatten vielleicht an Timo vorbeirutschen ?
    Und da lässt mich dieser abgebrühte Brite doch glatt nach rund 5500 Km bis auf die letzte Kurve warten.
    Unglaublich.

    Aber heute.......was muss ich da alles lesen ?
    Ich zitiere mal sinngemäß:

    Eurosport Kommentar (user)-> "Euer halbwissen ist bedauernswert. Die Rennen sind von vornerein geplant. Das Ergebnis steht vor dem Start längst fest"

    Oha.....Dann muss ich gestehen das die Motorschäden in der letzten Saison wirklich Theaterreif insziniert waren. Schätze mal das man statt einem Tank eine fette Nebelmaschine in den Boliden eingebaut hat. Schöner Effekt !

    Oder sport.de :
    User : (...) war doch nun wirklich ersichtlich das Glock mit Absicht gebremst hat um eine Kollision mit Vettel herbeizuführen...

    Hä ?
    Soll das dann so ne Art Schumi-Sperre a la Monaco werden ? Und wozu ?
    Also das verstehe nun wer will, aber ich fürchte da hat sich der Fehlerteufel ins Posting eingeschlichen ^^


    Letzten Endes hat doch jeder gewonnen, außer dem Rentner Coulthard.
    DAS is ne arme Sau (verzeihung).
    Bei aller liebe zum Sport, aber so möchte ich nicht abtreten.
    Schade das dies fast überall kein Gegenstand zur Diskussion ist. Denn er ist der wahre Verlierer. Leider.

    Grüße
    Wö kämen wir denn da hin, wenn jemand fragen würde wo wir denn da hin kämen, und keiner ginge los um nachzustehen wohin wir denn da kämen ?
  • Original von BMWSauber
    Original von JAun
    Original von BMWSauber
    Darum geht es doch gar nicht... Ferrari gehört Fiat,von daher wird es Ferrari schwerer fallen geldprobleme zu bekommen als z.B. Williams,denn die gehören keinem Automobilkonzern


    Aber der Konzern Ferrari macht doch Gewinn?


    Ja und Skoda gehört auch VW, was wiederum immer mehr Porsche gehört. Und trotzdem machen die Firmen gewinn.Wenn jetzt Porsche auch BMW aufkaufen würde,würde man die Firmen doch nicht gleich zusammenschmelzen lassen.BMW hätte immer och seine Aktien und seinen Gewinn... was ist daran so unverständlich?°


    Ich weiß nicht, was du mir damit sgaen willst. Der kleine Konzern Ferrari besiegt mit viel Herzblut und echtem Racing geist weiterhin die großen konzerne wei BMW, Mercedes, Honda, Toyota und Co. Dabei bekommt Ferrari keine unterstützung von dem besitzer Fiat, sondern machen selbständig gewinn. Also glückwunsch an Ferrari für diese Leistung!
    Glückwunsch an Hamilton. Er ist kein one hit wonder sondern ein echter Racer.
    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
  • Glückwunsch an Lewis Hamilton den verdienten Weltmeister, der sich in dieser Saison zwar nicht mit Ruhm bekleckert hat, eben jene aber über die längste Zeit angeführt hat und am Ende gezeigt hat, dass die Rennen bis zur letzten Runde, ja bis zur letzten Kurve gehen, sensationell!!! ;D
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk