Die für Euch persönlich besten im Automobilrennsport

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Original von Senna_Fan
    Original von POLE-SITTER
    Original von 2OO8
    Für mich ist ganz klar
    Ayrton Senna der beste und sympatischste Fahrer aller Zeiten


    Hmm, ich kann die Meinung nachvollziehen, dass er der größte Fahrer der F1-Geschichte war (auch wenn ich dem nicht zustimme), aberihn als am sympathischsten zu bezeichnen. Ich bitte dich ... Einen Fahrer, der offen zugibt, dass er seinen Teamkollegen absichtlich in der Kurve abgeschossen hat und dass er dies vor dem Rennen eingeplant hat, als Racheakt?


    1. Wer is deiner Meinung nach der Beste aller Zeiten?

    2. Würdest du etwa nicht das gleiche tun, wenn du in dieser Position wärst. 1 Jahr davor hat ihn dieser in der Schikane abgeschosse, also sehe ich das als gerechtfertigte Aktion (Prost zog klar nach rechts) !!

    Außerdem war er wenigstens ehrlich ?!!

    Bei Duellen zwischen MSC/HIL 94 und MSC/VIL 97 werden wir ws nie die Wahrheit erfahren.


    Ich bin entsetzt über manche Sätze von dir. Erstens musst du zwischen den Remplern/Kollisionen unterscheiden, zu denen es in der Hitze des Gefechts kommt. Damit will ich natürlich nicht sagen, dass die vielen Rempler/Abdrängmanöver von Prost oder Schumi ok waren. Nein, sie sind auch aufs schärfste zu verurteilen. Das ist aber schon etwas Anderes, als wenn ein Fahrer die Gesundheitsgefährdung kühl vor dem Rennen einkalkuliert hat. Dass dieser Umstand dich nicht davon abhält, die Senna-Aktion als gerechtfertigt zu bezeichnen, finde ich schon extrem.

    Wenn du erfahren willst, wen ich für den besten Fahrer halte, kannst du diesen Thread lesen :)
  • ok, vllt hab ich das etwas übertrieben gesagt, aber ich kann seine Aktion nachvollziehen. Nachdem Prost ihn abgeschossen hat, hat Senna ihn abgeschossen. Das is meiner Meinung nach Gerechtigkeit.

    Im Gegensatz zu MSC gg Hill oder VIL is das ein Unterschied. Weil Senna hatte sozusagen einen "legitimen Grund" während MSC keine "Vorgeschichte" besaß.

    Übrigens gehen meiner Meinung nach Adelaide 94 sowie Jerez 97 auf MSC Kappe. ((
    "Racing,competing,it´s in my blood. It`s part of me, it`s part of my life. I have been doing it all my life and it stands out above everything else." (A Senna)
  • Original von fatoli
    Ganz kla außerhalb der F1.
    Moto GP:Rossi :)
    DTM:Schneider
    WRC:Colin McRae
    WTCC:Dirk Müller


    Das mit der Rallye halte ich für einen kleinen Scherz von dir. Nur weil McRae tragisch ums Leben gekommen ist, ist er doch nicht der tollste. Aber deine Meinung.

    Formel 1: Da enthalte ich mich einer klaren Aussage und sage mal einer von den drei: Fangio/Senna/Schumacher
    Moto GP: Da kenne ich mich (noch) nicht so gut aus, würde aber schon sagen, dass es, wenn man nur die 500er bzw. MotoGP-Klassen nimmt, entweder Agostini oder Rossi sein dürften. Wenn man die anderen Klassen noch mitzählt, könnte man vllt noch Angel Nieto dazuzählen.
    WRC: Loeb. Punkt.
    DTM: Schneider, ganz klar.
    WTCC: Bei 4 Saisons mit 4 identischen Weltmeistern dürfte das klar sein.
    Indycar: Da kenne ich mich nicht so super gut aus, aber jetzt aus den letzten 15 Jahren Bourdais.
    Szybkiego powrotu do zdrowia Robert
  • Original von schopfheim91
    Original von fatoli
    Ganz kla außerhalb der F1.
    Moto GP:Rossi :)
    DTM:Schneider
    WRC:Colin McRae
    WTCC:Dirk Müller


    Das mit der Rallye halte ich für einen kleinen Scherz von dir. Nur weil McRae tragisch ums Leben gekommen ist, ist er doch nicht der tollste. Aber deine Meinung.

    Formel 1: Da enthalte ich mich einer klaren Aussage und sage mal einer von den drei: Fangio/Senna/Schumacher
    Moto GP: Da kenne ich mich (noch) nicht so gut aus, würde aber schon sagen, dass es, wenn man nur die 500er bzw. MotoGP-Klassen nimmt, entweder Agostini oder Rossi sein dürften. Wenn man die anderen Klassen noch mitzählt, könnte man vllt noch Angel Nieto dazuzählen.
    WRC: Loeb. Punkt.
    DTM: Schneider, ganz klar.
    WTCC: Bei 4 Saisons mit 4 identischen Weltmeistern dürfte das klar sein.
    Indycar: Da kenne ich mich nicht so super gut aus, aber jetzt aus den letzten 15 Jahren Bourdais.

    Wieso sollte das ein Scherz sein?
    Da könnte ich auch sagen dass Angel Nieto ein scherz ist.
    McRae fand ich klasse,hatte sämtliche Spiele von ihm und es hat mir spassgemacht ihn zu sehen.
  • Original von AlexHicks1985
    MotoGP ist der Nachfolger von den 500ern

    500er hat Nick Doohan klar dominiert.
    MotoGP ist Rossi der Dominator.
    F1: Schumacher (der Große) und mit Abstrichen kann Vettel in die Fussstapfen treten.


    du und marcel kennt euch halt aus im motorsport!
  • Der beste Automobilsport ist immer noch selber zu fahren, Auto oder GoKart.

    Denn professionelle Rennen sind alle kommerziell geprägt und nicht mehr wirklich dem Worte Sport entsprechend.

    Wie zum Beispiel in Japan. Keiner spricht über das Rennen aber alle über den grünen Tisch.
    Wie ihr wisst, nimmt die Entropie und damit das Chaos im Universum ständig zu. Ihr seht: Die Zeit arbeitet für uns. (Lord Arioch)
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk