Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    Bei Premiere war es das Thema des Wochenendes. Der bewegliche Frontflügel der Ferrari´s. Ich weiß zwar nicht ob RTL auch darüber Berichtet hat, Tatsache ist aber wohl das sich der Frontflügel der Roten bei hohen Geschwindigkeiten so verformt das er nur noch durch einen Metallstift gehalten von der Nase wegbewegt. Nach dem Theater mit dem Heckflügel haben die Ferrari Kritiker nun ein neues Zielobjekt Ihres Frustes. Medienberichten zufolge haben auch schon 8 Teams angekündigt Protest einzulegen. Komisch ist nur das die FIA alle Fahrzeuge vorher überprüft und die Frontflügel mit 50 Kilo belastet ohne das sie sich verformen dürfen. Ferrari hat den Test bestanden andernfalls dürften Sie wohl kaum starten! Nun wirken aber im Rennen viel höhere Kräfte auf den Frontflügel so das er sich zu gunsten der Aeorodynamik verformt. Meinermeinung nach sollte der Konstrukteur eigentlich den F1 Innovationspreis des Jahres bekommen, weil das Reglement ja hier nicht verletzt wurde sonder nur ein Aerodynamisches Meisterwerk entworfen wurde. Wie ist Eure Meinung zu diesem Thema

    MfG Starsky75  ;)
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von m.doerschel ()

  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    Sollte sich der Frontflügel tatsächlich verformen, so wäre er illegal!

    Im Reglement steht ganz klar, daß so was nicht erlaubt ist. (gewisse Toleranzen ausgenommen)

    Das einzigste was in diesem Fall wäre, ist daß die Meßtechnik mit der das Überprüft wird, umgangen worden wäre. Das hätten sie geschafft, damit ist es aber noch lange nicht legal.

    Komischer Weise war Niki Lauda der Meinung, daß Ferrari wohl bereits zugesagt hat, diesen Frontflügel in Australien nicht mehr zu fahren! Was meiner Meinung nach einem Skandal sehr nahe kommen würde. Denn ein Flügel ist entweder legal oder eben nicht, aber nicht heute noch ok und morgen nicht mehr (ohne Regeländerung versteht sich).
    Allerdings wollte Flavio Briatore im Interview diese Aussage von Lauda nicht bestätigen.

    So werden wir wohl die offiziellen Mitteilungen der FIA abwarten müssen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gdcomputing ()

  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    Wenige Stunden vor dem Rennen wurde ein Schreiben aufgesetzt, in dem ein Protest angekündigt, aber noch nicht eingereicht wurde. Acht Teams - das BMW Sauber F1 Team, Honda, MF1 Racing, Renault, Toyota, Super Aguri, McLaren-Mercedes und Williams - unterschrieben das Dokument, nur die beiden Red-Bull-Rennställe verweigerten ihren Sanktus. Konkret bezogen sich die Ferrari-Gegner auf Artikel 3.15 des Technischen Reglements, der flexible aerodynamische Elemente verbietet.

    Wörtlich hieß es: "Die unterzeichnenden Teams informieren hiermit die Rennleitung, dass sie beabsichtigen, gegen das Auto mit der Startnummer fünf, Michael Schumacher von der Scuderia Ferrari Marlboro, Protest einzureichen, sofern nicht vor dem Rennen angemessene Maßnahmen ergriffen werden", so das Schreiben. Warum Felipe Massa mit keinem Wort erwähnt wurde, ist uns derzeit noch nicht bekannt.

    Daraufhin traf sich Whiting mit einigen Technischen Direktoren, darunter auch Ross Brawn von Ferrari. Letzterer soll sich Gerüchten zufolge auf einen Deal eingelassen haben, wonach der Frontflügel - vom Heckflügel war keine Rede mehr - in Malaysia noch eingesetzt werden darf, in zwei Wochen in Australien jedoch nicht mehr. Ferrari bestreitet dies freilich, wollte sich aber nicht auf eine definitive Aussage festnageln lassen, welcher Flügel denn nun weiterhin eingesetzt werden soll.


    Massa wird nicht erwähnt.Nur das Auto mit der NR.5 ist natürlich illegal.

    Etwas "heuchlerisch" klingt für mich auch,dass vom Heckflügel nicht mehr gesprochen wurde,da Renault ja selber deswegen in der "Schusslinie" stand. ;)
  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???



    Massa wird nicht erwähnt.Nur das Auto mit der NR.5 ist natürlich illegal.

    Etwas "heuchlerisch" klingt für mich auch,dass vom Heckflügel nicht mehr gesprochen wurde,da Renault ja selber deswegen in der "Schusslinie" stand. ;)


    Die selben Fragen stell ich mir auch...

    Die ganze Sache scheint auf jeden Fall einen etwas komischen Beigeschmack zu bekommen :(



    PS: Und leider wird jetzt wieder das Image der FIArrari wieder aufleben, sollte sich diese Geschichte als wahr herausstellen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gdcomputing ()

  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    die 8 teams legen nun protest gegen das motoröl ein, welches FERRARI verwendet. aber nur dann, wenn es ins auto mit der nr. 5 gefüllt wird. sollte das öl ins auto nr. 6 gefüllt werden, ist das öl natürlich legal!!!
    wenn nun das öl ins fahrzeug nr. 6 gefüllt wird, dieses fahrzeug aber der fahrer fährt, der normalerweise das fahrzeug mit der nr. 5 fährt (z.b. als T car) dann wird das öl wieder illegal und daher wird der prodest wieder ausgesprochen.
    die 8 teams erwägen ebenfalls gegen das toilettenpapier des fahrers des wagen mit der nr. 5 einzulegen 8)
  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???



    PS: Und leider wird jetzt wieder das Image der FIArrari wieder aufleben, sollte sich diese Geschichte als wahr herausstellen.


    warum leider? das ist für dich doch wie weihnachten und ostern an einem tag oder :*
    ich wette dass du dich freuen tust!!!
  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    Ich bin da eher zwiegespalten.
    Natürlich darf er sich nicht verformen, aber er wurde von der FIA abgenommen, also entspricht er doch den Regeln.
    Komisch aber auch, dass Ferrari nachgibt und in Australien einen anderen Flügel präsentiert.




    Selbstverständlich muss sich jeder Frontflügel--in Anhängigkeit von den bei der FIA-Abnahme angewandten Belastungskräften[hier: 500N]--elastisch verformen, jedoch nur im Bereich von präzise quantifizierten Intervallen.
    Bei der letzten FIA-Abnahme war der Frontflügel von Ferrari natürlich LEGAL.
    Aber: Um einer anderen FIA-Messmethode---mit evtl. größeren Belastungskräften und anderen Messpunkten---zuvorzukommen, könnte Ferrari beschlossen haben, das umstrittene, OBERE Flügelelement des Frontflügels einfach aus einem dickeren [d.h.:verwindungssteiferen] Material zu fertigen.... ;) ;D

  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???



    warum leider? das ist für dich doch wie weihnachten und ostern an einem tag oder :*
    ich wette dass du dich freuen tust!!!



    Lieber Scuderia,

    habe mir lange überlegt, ob ich auf Deinen Beitrag überhaupt antworten soll. Wie Du siehst tue ich es nun.

    Es wird Dich vielleicht überraschen, aber ich bin in erster Linie Formel eins Fan. Erst danach kommt Toyota. Und wenn sich diese Sache mit den Flügeln so weiterentwickelt wie bisher, dann tut das der F1 überhaupt nicht gut. Egal welches Team! Deswegen finde ich die momentanen Entwicklungen eher erschreckend als toll.
    OK? ::)
  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    Generell gesehen finde ich die derzeitige Entwicklung auch nicht gut. Sie schadet der Formel 1. Und wenn man an dem Frontflügel festhält dann sollte man auch die Heckflügel kontrollieren und zwar von Ferrari und Renault. Das sich RBR zurückhält liegt meiner meinung nach auf der Hand, da sie ja selber vor allem torro rosso in der debatte stehen wegen den v10 motoren.
  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    was ist jetzt eigentlich aus der flügel geschichte geworden?
    viell. hab ich ja was verpasst. weiss jemand mehr als ich?



    Offiziell haben McLaren und BMW getauscht. Ferrari hat offiziell zu Melbourne neue Flügel zur Performance verbesserung gebracht.
    Die FIA soll aber angeblich noch nicht ganz glücklich sein, zumal über Renaults Flügel auch ein Fragezeichen schwebt. Daher wird überlegt demnächst, vielleicht schon in Imola die Messmethoden zu ändern.
  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    nachdem die fahrzeuge nach dem rennen im parc fermé kommen und dort vermessen, gewogen usw. werden sehe ich keine probleme auf FERRARI zukommen.
    auch wenn es manche hier gerne hätten !!!
  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    @Scuderia32:

    100% Zustimmung von meiner Seite aus.
    Die Boliden werden nicht um sonst von
    der FIA abgenommen und auf ihrer legalität
    hin geprüft. Ich denke da sehen einige
    den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
    Ich finde das Protestschreiben von Honda
    absolut lächerlich.

    LG Sven
  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    Ich konnte es schon nicht nachvollziehen das sie vor Australien die Flügel gewechselt haben.

    Das einzige was zählt ist das die FIA die Autos für Regelgerecht befindet. Da kann bollern wer will.

    Tja, ich freue mich schon auf jede lange Gerade diese Saison. (nach Monza, Montreal und Indianapolis schiel)
  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    Nun ja,bei der Abnahme wird ja nicht nichts unter Vollbelastung geprüft.Es kommt da wieder auf die Art und Weise an wie der Flügel belastet wird und wie FIA dies zu messen gedenkt bzw wie Ferrari die Regeln auslegt.

    Aber das der Protest gerade von Honda kommt,die beim Rennen mal wieder kläglich versagt haben und die vom letzten Jahr selber nicht unbelastet sind ist schon mehr als ....sagen wir mal....witzig ;D

    Der Ferrari war schon immer gut im Topspeed.Ob 2001,2002,2003,2004,2005....kann es nicht einfach sein,dass Ferrari bei Vollgas das beste Chassis hat? :o
  • Re: Ferrari´s Frontflügel! Illegal oder nicht ???

    Nicht nur das, sie sagen ja selbst das sie ihre Frontflügel so flach stellen müssen da sonst die Luftverwirbelungen am restlichen Auto zu stark werden. Daher ja die hohen Topspeed-Werte.
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk