Angepinnt F1 Motoren

    • Das Problem mit den Motoren finde ich in der Moto 3 ganz gut gelöst. Dort muss ein Hersteller seinem Motor auch Kundenteams zu einem Maximalpreis von 12.000 Euro anbieten. So ähnlich hätte man das auch in der F1 machen sollen um die Hersteller davon abzuhalten eine hochgradig kostenintensive Motorenentwicklung durchzuführen.

      Gruß ;)
      CASEY STONER IS A DUCATI LEGEND :love:

      WORLD CHAMPION 2007

      WORLD CHAMPION 2011
    • Letztendlich wären wir dann wieder sehr nah dran an der Planwirtschaft, die ich in der Formel 1 verteufele. Dann müsste man auch einen Maximalpreis anhand der Kundenteams aufstellen, damit jeder Hersteller gleichviel für seine Motoren abzüglich der Herstellkosten erhält. Und um die Fairness auf die Spitze zu treiben, bekommen die Werksteams genau die Summe welche die Kundenteams an Mehrausgaben durch die Motoren haben, weniger in der Prämienverteilung.

      Einfacher wäre es jedoch, einen wirtschaftlichen Wettbewerb zu schaffen, indem man auch für die Motorenherstellung eine Budgetlimitierung einführt. Um die Budgetlimitierung der Kundenteams jedoch nicht niedriger zu machen, bekommen die Kundenteams die Motorengelder nochmal oben drauf aus der Prämiensammlung. Ansonsten natürlich wäre dann eine freie Entwicklung ohne Limit bei den Autos und den Motoren angesagt (alles innerhalb des Budgets).
    • Nachdem nun schon beim 8ten Rennen eine massive Beeinträchtigung der Qualifikationszeiten durch immer höhere Motorenstrafen Einzug erhalten hat und die Kritik an Bernie durchaus berechtigt ist, muss man allerdings auch sagen, dass diese Strafen bis jetzt ausschließlich zwei Hersteller und nicht alle vier betreffen. Mercedes hat auch hier vorbildlich in Sachen Haltbarkeit gearbeitet, was den anderen Herstellern deutlich vor Augen führen sollte, dass eine höhere Haltbarkeit doch nur bedingt auf die Schnelligkeit Einfluss hat. Der aktuelle Mercedes Motor ist auch deshalb so dominant, weil er erstens brutal schnell und zweitens enorm haltbar ist. Perez war in der Lage, mit diesem Mercedes Motor die ersten 7 Rennen zu bestreiten, wohingegen Honda und Renault schon mit dem 4ten bzw 5ten Motor unterwegs waren.

      Die kritischen Meinungen sind nachvollziehbar, jedoch gibt es trotz des strikten Reglements Hersteller, die sich an die Regeln halten und welche die scheinbar einen sehr schlechten Motor entwickelt haben und dadurch auch zurecht bestraft werden/wurden.
    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider