Neues SC-System: Speedlimiter & 120% !?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues SC-System: Speedlimiter & 120% !?

    Hi,

    beim nächsten Barcelona-Test soll ja das neue "SC-System" getestet werden.

    Mir ist aber noch ein wenig unklar, wie es funktionieren soll.
    Folgende Erklärung ist mir noch unklar:

    "Innerhalb der Sportlichen Arbeitsgruppe steht folgende Lösung zur Diskussion: Sobald das Safety-Car auf die Strecke geht, würden alle Fahrer im Cockpit ein Warnsignal angezeigt bekommen. Der Fahrer müsste die Meldung dann innerhalb von fünf Sekunden bestätigen und würde bis zum Boxeneingang auf minimal 120 Prozent der normalen Rundenzeit eingebremst - über einen elektronischen Speedlimiter."

    Auf welche Vmax soll denn dann eingebremst werden? Je nach Streckenteil können z.B. 150km/h immernoch sehr schnell - und damit gefährlich sein, z.B. 180° Kehre in Kanada - oder sehr langsam sein wie z.B. auf den Geraden in Monza.

    Quelle: neues SC-System

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nofuel ()

  • Das klingt so als würde man einfach pauschal die Leistung um 20% mindern.
    Die Fahrer könnten dann tatsächlich die ein oder andere Kurve am Limit fahren,
    nur auf eine Runde würde sich dann eine geringere Durchschnittsgeschwindigkeit ergeben.

    Klingt nach einem Kompromis.
    If everything seems under control, you're just not going fast enough - Mario Andretti

    He loves walls being close, he loves no margin for error - that's what divides men from boys - M.Brundle about Robert
  • Ich halte das für ziemlig Interessant hab ich mir heute Nachmittag schonmal durchgelesen.

    Aber die Regeln in der F1 werden immer komsicher.
    Hätte vor 5Jahren einer eine solche Regel vorgeschlagen wäre der wohlmöglich verspottet worden..
  • minimal 120 Prozent der normalen Rundenzeit eingebremst - über einen elektronischen Speedlimiter."


    Hier stellt sich erstmal die Frage was ist denn eine "normale" Rundenzeit?

    Ich könnte mir vorstellen der Speedlimiter soll lediglich dafür sorgen dass diese 120% Prozent eingehalten werden. Eine Begrenzung auf eine bestimmte Höchstgeschwindigkeit ist hier nicht möglich.
  • Original von Austin
    minimal 120 Prozent der normalen Rundenzeit eingebremst - über einen elektronischen Speedlimiter."



    Ich könnte mir vorstellen der Speedlimiter soll lediglich dafür sorgen dass diese 120% Prozent eingehalten werden.


    ...naja GENAU DAS ist ja unklar. WIE soll das gehen?
  • Original von nofuel
    Original von Austin
    minimal 120 Prozent der normalen Rundenzeit eingebremst - über einen elektronischen Speedlimiter."



    Ich könnte mir vorstellen der Speedlimiter soll lediglich dafür sorgen dass diese 120% Prozent eingehalten werden.


    ...naja GENAU DAS ist ja unklar. WIE soll das gehen?


    Das ist ne gute Frage. Die Strecken sind ja alle verschieden. Mal abwarten es wird bestimmt noch weiter darüber berichtet....
  • Zudem haben wir zwei neue Rennstrecken im Kalender (Valencia und Singapur). Dort sind keine Zeiten bekannt. Ist also nichts mit 120% Regel.
    Meiner Meinung sollte man einfach wieder die alte SC Regel nehmen die bis 2006 gegolten hat. Aber das wird die FIA nicht zulassen, schließlich wäre es ja ein Eingeständis. Und das ist nicht gerade die bekannte Stärke der FIA.
  • Original von Deftones
    Zudem haben wir zwei neue Rennstrecken im Kalender (Valencia und Singapur). Dort sind keine Zeiten bekannt. Ist also nichts mit 120% Regel.
    Meiner Meinung sollte man einfach wieder die alte SC Regel nehmen die bis 2006 gegolten hat. Aber das wird die FIA nicht zulassen, schließlich wäre es ja ein Eingeständis. Und das ist nicht gerade die bekannte Stärke der FIA.


    Ich vermute einfach mal, dass sich die 120% auf die vorher gefahrenen mittlere rundenzeit bezieht und nicht auf die Zeit des vorjahres...
    Es gibt da nämlich so seltsame unzlänglichkeiten auf der Erde,- will heißen Wetter ::)
    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
  • Original von nofuel
    Original von Austin
    minimal 120 Prozent der normalen Rundenzeit eingebremst - über einen elektronischen Speedlimiter."



    Ich könnte mir vorstellen der Speedlimiter soll lediglich dafür sorgen dass diese 120% Prozent eingehalten werden.


    ...naja GENAU DAS ist ja unklar. WIE soll das gehen?


    Reduzeirung der Drehzahl des Motors und des explosionsgemischs im zylinder? Also wie üblich?
    Einfach dafür sorgen, das der Motor weniger Leistung und Drehmoment hat.
    Probelmatischer ist es natürlich, dass die Fahrer nicht am Limit bremsen...
    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
  • Original von Austin
    Ich vermute einfach mal, dass sich die 120% auf die vorher gefahrenen mittlere rundenzeit bezieht


    Aha, und was machst du bei SC in der ersten Runde? Und überhaupt beziehen sich die 120% auf den Mittelwert eines jeden Fahrers oder auf den Mittelwert von allen gefahrenen Runden? ::)


    Bolide. Einfach ungefähr so eingebremst, dass er nurnoch 80% seiner normalen Leistung hat. Drehzahlliimiter...
    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
  • Original von JAun
    Original von Austin
    Ich vermute einfach mal, dass sich die 120% auf die vorher gefahrenen mittlere rundenzeit bezieht


    Aha, und was machst du bei SC in der ersten Runde? Und überhaupt beziehen sich die 120% auf den Mittelwert eines jeden Fahrers oder auf den Mittelwert von allen gefahrenen Runden? ::)


    Bolide. Einfach ungefähr so eingebremst, dass er nurnoch 80% seiner normalen Leistung hat. Drehzahlliimiter...


    Was heisst denn hier ungefähr? Sorry, aber da ist bei mir noch einiges unklar, zumal oben ^^ von einem Speedlimitter die rede war. Bei einem Drehzahllimitter hat man ja wieder die unterschiedliche Leistung.
  • Original von Austin
    Original von JAun
    Original von Austin
    Ich vermute einfach mal, dass sich die 120% auf die vorher gefahrenen mittlere rundenzeit bezieht


    Aha, und was machst du bei SC in der ersten Runde? Und überhaupt beziehen sich die 120% auf den Mittelwert eines jeden Fahrers oder auf den Mittelwert von allen gefahrenen Runden? ::)


    Bolide. Einfach ungefähr so eingebremst, dass er nurnoch 80% seiner normalen Leistung hat. Drehzahlliimiter...


    Was heisst denn hier ungefähr? Sorry, aber da ist bei mir noch einiges unklar, zumal oben ^^ von einem Speedlimitter die rede war. Bei einem Drehzahllimitter hat man ja wieder die unterschiedliche Leistung.


    Ja im Rennen hinter dem Safty Car gibts dann auch verleirer...
    Alle F1 motoren können inzwischen 19 000 U/min Mien Vorschlag: -2000 u/min.
    Aber wir bekommen das bestimmt noch erklärt...
    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
  • Original von JAun
    Original von nofuel
    Original von Austin
    minimal 120 Prozent der normalen Rundenzeit eingebremst - über einen elektronischen Speedlimiter."



    Ich könnte mir vorstellen der Speedlimiter soll lediglich dafür sorgen dass diese 120% Prozent eingehalten werden.


    ...naja GENAU DAS ist ja unklar. WIE soll das gehen?


    Reduzeirung der Drehzahl des Motors und des explosionsgemischs im zylinder? Also wie üblich?
    Einfach dafür sorgen, das der Motor weniger Leistung und Drehmoment hat.
    Probelmatischer ist es natürlich, dass die Fahrer nicht am Limit bremsen...


    DAS ist keine Lösung. Auch mit 500PS kann man risikoreich und damit "zu schnell" weiterfahren! Ich kann mit einem Fiat Panda wie ein Irrer durch die Gegend heizen wie auch mit einem Ferrari Enzo!
    Das Problem ist doch, dass ein "Speedlimiter" nicht je nach Kurve, Streckenteil o.ä. unterschiedlich funktionieren kann. "Speedlimiter" bedeutet eine Reduzierung auf eine bestimmte Vmax. Die 120% kann man knicken. Die nur annähernd zu "erreichen" wird ein Ding der Unmöglichkeit! Wenn ein Speedlimiter zum Einsatz kommt dann wird es sich wohl eher um 200% handeln. In manchen Kurven sind 100km/h das Limit! Also müsste man ja dann auf 80km/h drosseln. Wie soll das gehen? Wie langsam soll das SC fahren, um alle hinter sich aufzureihen? Ich seh´s schon vor mir: Monza-Start/Ziel-"Gerade" und alle hängen im 120km/h-SC-Speedlimiter! ;D
  • So, die Monate vergehen und gegen die umstrittenen SC-Regel wird anscheinend nichts unternommen.
    In Singapore mussten wieder zwei Fahrer eine Strafe hinnehmen weil denen sonst der Sprit ausgegangen wäre.
    Wobei die Rennleitung auch noch ins Renngeschehen zu Gunsten von ROS eingriff weil sie sich so lange mit der Entscheidung Zeit liess.
    Mir war sofort klar dass die beiden bestraft werden. Warum brauchen die Herren Kommissare dafür 10 Minuten?
    Also schlechte Regel noch schlechter umgesetzt.

    Neue Regel braucht die F1.

    Aber wie könnte eine gerechte SC-Regel aussehen?

    Zurück zu der alten Regelung ist auch keine Lösung.

    Der hier disskutierte Speedlimiter ist mal getestet worden ohne dass das grossartig erwähnt worden wäre. :-/
    Wird bestimmt nicht daran gelegen haben dass die Idee so gut ist.

    Könnte man nicht bei denjenigen die aus Spritmangel tanken müssen, das Nachtanken erlauben?
    Die Teams müssten beweisen dass die Tanks fast leer sind und es müsste eine Regelung gefunden werden wo sich die Fühstoper beim Restart wieder einzusortieren haben. Denn sie dürfen natürlich davon nicht profitieren.


    Was meint ihr? Vielleicht hat jemand eine bessere Idee?
    If everything seems under control, you're just not going fast enough - Mario Andretti

    He loves walls being close, he loves no margin for error - that's what divides men from boys - M.Brundle about Robert
  • Ich wäre ebenfalls wieder für die alte Regel welche sich Jahrelang bewährt hat. Die FIA wollte mit der neuen Regel ja das stürmen auf die Box verhindern. Wieso aber eigentlich, weil die Piloten dann im Eiltempo die Box ansteuern und unter gelb volle Rohr über die Strecke brettern?

    Auch das könnte mann Regeln indem mann ein klares Verlangsamen anordnet welches mann wie bei normalen Gelbphasen auch über die Sektorenzeiten überprüfen könnte.
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk