GP Brasilien 2011

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GP Brasilien 2011

      Wer gewinnt den GP von Brasilien 17
      1.  
        Sebastian Vettel (6) 35%
      2.  
        Jenson Button (4) 24%
      3.  
        Lewis Hamilton (4) 24%
      4.  
        Fernando Alonso (2) 12%
      5.  
        Narain Karthikeyan (1) 6%
      6.  
        Mark Webber (0) 0%
      7.  
        Felipe Massa (0) 0%
      8.  
        Michael Schumacher (0) 0%
      9.  
        Nico Rosberg (0) 0%
      10.  
        Bruno Senna (0) 0%
      11.  
        Witali Petrow (0) 0%
      12.  
        Rubens Barrichello (0) 0%
      13.  
        Pastor Maldonado (0) 0%
      14.  
        Sergio Perez (0) 0%
      15.  
        Paul di Resta (0) 0%
      16.  
        Adrian Sutil (0) 0%
      17.  
        Sebastien Buemi (0) 0%
      18.  
        Jaime Alguersuari (0) 0%
      19.  
        Heikki Kovalainen (0) 0%
      20.  
        Jarno Trulli (0) 0%
      21.  
        Daniel Ricciardo (0) 0%
      22.  
        Timo Glock (0) 0%
      23.  
        Kamui Kobayashi (0) 0%
      24.  
        Jerome D'Ambrosio (0) 0%
      Wer holt den letzten Sieg! Der Rest interessiert doch sowieso niemanden. 8)

      «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
    • Welches Rennen hast du 2009 geglotzt Michael? Wenn von 17 auf 3 zu fahren nicht glänzen ist weis ich auch nicht. :D

      Doch bis darauf hat er keine herausragenden Platzierungen in Brasilien zu Buche stehen. Wenn dieser GP kommt sehe ich es immer mit gemischten Gefühlen. Einerseits hatte er hier den größten Erfolg seiner Karriere gefeiert andererseits auch die größte Niederlage seiner Karriere. Der positive Gedanke überwiegt natürlich aber das negative kann man nicht komplett vergessen.

      Letztes Jahr war McLaren ja nicht besonders stark. Lewis wurde nur Vierter und Button glaube ich Fünfter. Red Bull bzw. Vettel scheint favorisiert. Doch das dachte man in Ungarn und Japan auch und genau diese Rennen hat dann McLaren gewonnen leider in Form des falschen Fahrers. :D Daher habe ich Hoffnungen das McLaren besser wie letztes Jahr ist. Ferrari ist in Brasilien auch meist stark gewesen daher hoffe ich auf ein spannendes Wochenende. Getippt habe ich optimismushalber auf Lewis Hamilton da ich hoffe das er den Schwung aus Abu Dhabi mitnehmen kann. Aber ich erwarte nicht den Sieg. Für mich würde die Saison versöhnlich enden wenn er auf dem Podium steht und Button nochmal schlägt. Ob er in der Endwertung jetzt 4. oder 5. wird ist mir relativ Wurscht. Wirklich zählen tut nur der Titel und der war schon nach 6 Rennen oder so vergeben.
      2008 | 2014 | 2015
    • Ich habe für Button abgestimmt^^
      Ich weiß nicht wieso aber irgendwie habe ich das Gefühl dass er dort gut mit den Reifen zurechtkommen wird..
      Außerdem wird es genauso wie in Abu Dhabi vorne aussehen , Mclaren mit Red Bull gleichauf und dahinter ferrari..oh man und dann Winterpause :(
      "Life is about passions - thank you for sharing mine" - Michael Schumacher
    • Habe wie immer auf Alonso getippt,obwohl natürlich Vettel gewinnen wird, sollte er keinen technischen Defekt haben. Ich hoffe auf einen saftigen Regenguss am Sonntag :thumbsup:

      Natürlich sind RB und McLaren wieder in der Favoritenrolle, aber mit den warmen Bedingungen in Brasilien kam Ferrari schon immer gut klar und Alonso konnte dort seine beiden Weltmeisterschaften feiern, also ist ein Posium allemal drin.
      Buttton sehe ich bei McLaren diesmal wieder vorne, allerdings wird Lewis vielleicht ein Wort um die Pole mitreden können.
      "Demokratie hat ihren Preis. An ihr zu sparen, könnte aber teuer werden." - Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts
    • Am besten nimmt er die gleich mit ins nächste Jahr :thumbsup:
      Im Ernst, ich glaube, dass diese Unterbrechung seiner Serie schon eine Schwierigkeit für ihn darstellt. Wäre er jetzt noch 2 mal aufs Podium gefahren, wäre er nächstes Jahr mit einem Mega-Schwung in die Saison gegangen.
      "Demokratie hat ihren Preis. An ihr zu sparen, könnte aber teuer werden." - Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts
    • Ach quatsch das stellt überhaupt keine Schwierigkeit für ihn dar. Weil er genau weis das er Null für diesen Ausfall kann. Er hatte nen Topstart war nach 2 Kurven wieder klar in Fürhung und weis das er absolut keine Schuld daran hat. Das sind Dinge die halt mal passieren können. Und wenn man mit 11 Siegen im Gepäck und dem WM-Titel nicht mit Megaschwung in die neue Saison geht dann weis ich auch nicht.
      2008 | 2014 | 2015
    • Doch, ich glaube schon, dass de Ausfall ihm zusetzt. Du hast selber gesehen, wie aggro er war. Das war nicht das Gesicht von einem, der denkt: "Ach egal, Weltmeister bin ich sowieso und diese Saison hab ich dominiert, also scheiß doch auf den Ausfall". Viel eher hat es ihn regelrecht angepisst, dass ihm dadurch der Sieg und die Chance auf Schumachers Rekord durch die Lappen gegangen ist. Aber trotzdem gehe ich davon aus, dass er in Brasilien so stark wie auch zuvor sein wird.
      "Demokratie hat ihren Preis. An ihr zu sparen, könnte aber teuer werden." - Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts
    • Außerdem haben ja auch die Untersuchungen ergeben das Vettel nur aufgrund der Bodenwelle ausgefallen ist, die Ferrari durch Teamorder da rein getan hatte. Deswegen ist er ja auch so sauer. Christian Danner sieht das genauso. "Joa die Gummiwutzln krutzfix jessas Maria".
    • jason93 schrieb:

      Doch, ich glaube schon, dass de Ausfall ihm zusetzt. Du hast selber gesehen, wie aggro er war. Das war nicht das Gesicht von einem, der denkt: "Ach egal, Weltmeister bin ich sowieso und diese Saison hab ich dominiert, also scheiß doch auf den Ausfall". Viel eher hat es ihn regelrecht angepisst, dass ihm dadurch der Sieg und die Chance auf Schumachers Rekord durch die Lappen gegangen ist. Aber trotzdem gehe ich davon aus, dass er in Brasilien so stark wie auch zuvor sein wird.


      Ist doch logisch das er sauer war. Er ist ja immerhin noch Rennfahrer und er hatte dort ne gute Chance auf den Sieg und sie dann durch so einen dummen Ausfall verlieren. Da ist klar das man im ersten Moment frustriert gibt. Aber wie gesagt ich bin mir zu 100% sicher das ihm und seinem Sebstvertrauen das keinen Knacks geben wird dafür ist er einfach zu stark momentan. Ich Brasilien werden wir wieder eine typisch starke Vettel Leistung sehen.
      2008 | 2014 | 2015
    • jason93 schrieb:

      Doch, ich glaube schon, dass de Ausfall ihm zusetzt. Du hast selber gesehen, wie aggro er war. Das war nicht das Gesicht von einem, der denkt: "Ach egal, Weltmeister bin ich sowieso und diese Saison hab ich dominiert, also scheiß doch auf den Ausfall". Viel eher hat es ihn regelrecht angepisst, dass ihm dadurch der Sieg und die Chance auf Schumachers Rekord durch die Lappen gegangen ist. Aber trotzdem gehe ich davon aus, dass er in Brasilien so stark wie auch zuvor sein wird.

      Solche kleinen Rückschläge machen Ihn sicher nur noch stärker. Schön zu sehen das er nach so einer erfolgreichen Saison noch genauso hungrig nach jedem weiteren Sieg ist, und er eben nicht Erfolgsmüde wird. Vettel hat um den Sieg in Interlagos natürlich ein Wörtchen mitzureden. :)
      «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider