GP Singapur 2011

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich bin da eher gespaltener Meinung....Ich befürchte schon auch, dass wir so ein langweiliges Rumgelutsche sehen werden wie in Valencia und ehrlich gesagt habe ich fast schon gar keine Lust mehr einzuschalten, weil Vettel eh wieder gewinnt. Es gibt nur einen Faktor, der das Rennen spannend machen kann, und das sind die Reifen. Die scheinen extrem abzubauen, Button hat in einem Interview gesagt, dass die Supersofts nach 3 Runden überhitzen. Und wenn man mal zurückdenkt an letztes Jahr, da haben die weichen für die damaligen Bridgestone-Verhältnisse auch extrem stark abgebaut. Also hoffe ich, dass die RB da auch ein paar Probleme bekommen werden, und ich denke schon, dass entweder Alonso oder Hamilton im Rennen mithalten können, auch wenn sie heute in der Qualy wieder ihre 7 Zehntel Rückstand haben werden. Die Ferrari sahen gestern auf den Longruns sehr stark aus, was mich optimistisch stimmt. Allerdings glaube ich nicht, dass die DRS-Zone hier irgendwas bringen wird. Kurve 5 (also die Rechtskurve vor der DRS-Zone) ist die übelste Überhol-Killer-Kurve, weil sie nur eine Linie zulässt. Da muss man schon deutlich schneller sein, um vorbeizukommen. Lassen wir uns einfach überraschen :)
    "Demokratie hat ihren Preis. An ihr zu sparen, könnte aber teuer werden." - Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts
  • Für mich sind die Stadtkurse Valencia und Singapur nicht zu vergleichen. Valencia ist ein öder Retortenkurs ohne Anspruch, eine langweilige Hinterhereierei-Prozession mit kaum Überholmöglichkeiten. Singapur ist unabhängig von der Tatsache, dass es sich um ein künstlich aufgewertetes Nachtrennen handelt, einfach geil, eine tolle Strecke, auf der man als Fahrer den Unterschied machen kann, wie vor allem Alonso in den letzten Jahren immer wieder bewies, die Streckenführung ist spitze, es gibt zwei gute Überholmöglichkeiten und die ganze Logistik, u.a. dieser Tunnel unter den Zuschauern, ist einfach spitze und macht Laune. Dass es hier dennoch auch zu Prozessionen kommen kann, ist aber leider wahr. Dennoch muss man die Kurse unterscheiden.

    Bin sehr gespannt, ob Vettel schon morgen den Sack zumacht oder "erst" in zwei Wochen auf Schumachers mehrfacher Titelstrecke. :) Das könnte morgen episch werden.
  • Die Ferrari scheinen gut unterwegs zusein :)
    Allerdings ist es mir egal wer gewinnt, denn Vettel wird sowieso in den nächsten Rennen oder sogar im aktuellen gp Weltmeister.
    Schon allein wenn Vettel gewinnt ist Hamilton raus aus dem WM Kampf(kann nicht mehr aufholen)...meiner Meinung nach ist Alonso hier in Singapur richtig gut und er hat momentan die besten Chancen auf die Vize WM
    "Life is about passions - thank you for sharing mine" - Michael Schumacher
  • Das ist ja völlig Latte ob Hamilton dann raus wäre weil sowieso alle raus sind. Theoretisch zwar nicht aber selbst wenn Vettel alle restlichen Rennen nicht mehr fahren würde, würde es schwer werfen ihn aufzuholen. Und es ist auszugehen das Vettel weiterhin dick punktet. Also ist es mir Wurscht ob Hamilton nach Singapur raus wäre.^^
    2008 | 2014 | 2015
  • Mir ist es deshalb wurscht, weil es dann nur noch um P2 ginge und der rechnerisch locker drin ist. Aber das ist ja scheißegal. Ob Zweiter oder Fünfter, verloren ist verloren, der Zweite ist der erste Verlierer, es geht nur noch um einzelne Rennsiege. :)
  • Glückwunsch an Red Bull zur Doppelpole - Die Dosen sind hier 'ne Klasse für sich! :)

    Hamilton ist da vorne der einzige, der bei einem Vettel-Sieg durch P2 Vettel zum WM machen könnte, bin mal gespannt, ansonsten wird das vertagt. :D Nach DER Quali erwarte ich Red Bull in einer Klasse für sich, das bedeutet, Vettel fährt das souverän nach Hause, Webber könnte es hingegen schaffen, trotzdem nicht unter die ersten 2 zu kommen.
  • Meine Enttäuschung kann man momentan nicht in Worte fassen. So viele enttäuschende Rennen hintereinander und dann noch so ein Quali mit so extrem viel Pech. Erst dachte ich die zerlegen sein ganzes Auto. Zum Glück war dem wohl nicht so. Dann in er den 1.Run in Q2 auf Soft gefahren und ging dann nochmal mit Supersoft raus. Die Kommentatoren sagten Hamilton sehr schnell in Sektor 1 und 2 reicht wohl für Top 3. Dann zeigen die die Zielgerade und kein Hamilton kommt. Naja war ja klar das ausgerechnert in so einer Phase er das Pech hat mit dem Plattfuß. Dadurch auch Handicap in Q3. P3 wäre wohl locker drin gewesen. Dann Button noch das Glück das er 5 Tausendstel schneller war. Naja was solls mehr wie P4 wird morgen nicht zu holen sein. Meine Freude auf das Rennen nicht sehr groß.
    2008 | 2014 | 2015
  • Alles in allem bin ich relativ zufrieden, nur in Sektor 1 hat es bei beiden Q3-Outings von Jenson ein wenig gestockt, ansonsten würde er wohl in Reihe 1 stehen.
    Bin schon mal richtig gespannt, ob Webber den Start morgen hinkriegen wird, in letzter Zeit hatte er dabei ja ziemliche Probleme.

    Es wird ein langes Rennen morgen, bei dem Vettel natürlich die mit Abstand größten Siegchancen hat, in dem aber auch sehr, sehr viel passieren kann ;)
    "Jensational"

    The Sun
  • So ein beschissenens Qualifying, das macht mir echt keinen Spaß, wenn überhaupt keine Spannung aufkommt. Schon nach dem ersten Outung war doch der Käse gegessen....
    Dann auch noch Webber erster Verfolger, der im Rennen sicherlich Alonso und Hamilton aufhalten wird, weshalb Vettel da ungestört vorneweglutschen kann. Alonso hat eine Monsterrunde aus dem Auto gezaubert, leider ohne Platzverbesserung, aber dennoch immens, wie er einen Felipe Massa, dem Stadtkurse eigentlich liegen, um eine volle Sekunde distanziert. Er hat bei seinem zweiten Versuch seine eigene Zeit nochmals um 7 Zehntel unterboten, und die war schon schneller als Massas Zeit. Ich schätze Alonso trotz der schlechten Startposition noch als stärksten Konkurrenten von Vettel ein, vielleicht kann Hamilton da auch ein Wort mitreden. Aber auf den Longruns sahen die Ferrari am Freitag sehr stark aus..Ich hoffe, dass das Rennen nicht zu langweilig wird, aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist leider sehr gering...
    "Demokratie hat ihren Preis. An ihr zu sparen, könnte aber teuer werden." - Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts
  • Seh ich als Ferrari-Fan auch so, dass der Massa nichts mehr bringt. Für ein Topteam wie Ferrari finde ich das völlig inakzeptabel, denn wenn die um die Konstrukteurs-WM fahren, reicht auch der überragende Alonso nicht aus, da braucht man halt noch nen zweiten Fahrer der immer vorne mitmischen kann. Und das tut Massa seit seinem Unfall 2009 nicht mehr. Die Stallorder von 2010 gab ihm den Rest, und jetzt kämpft er gegen die MPG während sein Teamkollege die RB herausfordert.
    "Demokratie hat ihren Preis. An ihr zu sparen, könnte aber teuer werden." - Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts
  • So da die Mclaren in der Anfangsphase nie gut sind werden die zwei Red Bull unter normalen Umständen wieder davon fahren. Ferrari wird auch erst gut werden wenn die Super Softs abbauen.
    Von demher wird Vettel ein schön großen Vorsprung rausfahren sich von allem Ärger fern halten und Webber wird als Polster benutzt. Der einzigste der Vettel morgen stoppen kann ist er selbst..
    "Life is about passions - thank you for sharing mine" - Michael Schumacher
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider