GP Italien 2011

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jazzmaster schrieb:

    Marcus schrieb:

    Das passt jetzt zwar überhaupt nicht in diesen Thread aber habt ihr echt keinen anderen Sender, der das Rennen überträgt?


    NEIN????

    Wieso sollten wir uns sonst diesen Schwachsinns Sender antun. Ich bekomme nunmal bloß einen Sender ran der F1 überträgt und das ist RTL.
    ORF empfange ich nicht und Sky werde ich mir nicht kaufen weils Geld kostet. Außerdem ist der nicht minder Vettellastig. BBC empfange ich auch nicht und würde es nicht ansehen weil kein Wort verstehst.

    Ideal währe ORF. Leider bleibt dieser für uns deutsche verschlüsselt. Zumindest über Kabel.


    Ich habe selber Kabelfernsehen und genieße jeden Grand Prix auf ORF, begleitet von der elloquenten und objektiven Moderation von Ernst Hausleitner und Alex Wurz.
    "Demokratie hat ihren Preis. An ihr zu sparen, könnte aber teuer werden." - Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts

  • Ein weitere Beleg dazu, dass du niemals eine Übertragung der BBC geguckt hast:)
    Wieso eigentlich "ein weiterer" ? Immer wieder erheiternd wie Du völlig aus der Luft gegriffene und obendrein noch unbelegte Thesen in den Raum wirfst! :)
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Starsky schrieb:

    Wieso eigentlich "ein weiterer" ? Immer wieder erheiternd wie Du völlig aus der Luft gegriffene und obendrein noch unbelegte Thesen in den Raum wirfst! :)

    Bitte gehe doch auf meine Frage ein: Hast du schonmal BBC-Rennerstattung geguckt? Wenn nein, dann höre auf so einen haltlosen Unsin zu verbreiten, dass die Berichterstattung dort nicht besser sei, ja?:)
  • In einem Wort: JA

    Und allen den dies aus geographischen Gesichtspunkten nicht vergönnt ist bleibt schlussendlich noch You Tube um sich ein Bild zu machen. Ich finds übrigens völlig O.K. wenn die Kommentatoren beim Sieg Ihrer Landsleute euphosrisch abgehen. :thumbup:
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Owei, verteilt Starsky wieder fahrlässig seine aus Unwissen resultierenden Lügen? Lieber Herr Starsky, dass bei DIR als dumm-naiven Patrioten, den du nicht nur wunderschön immitierst sondern offenbar auch tatsächlich darstellst, die nationalistische Berichterstattung auf RTL eine regelmäßige Explosion in deinem Genitalbereich verursacht, kann ich mir durchaus denken. Aber das war ja beileibe nicht das einzige Argument, das gegen RTL sprach. Ich will gar nicht mal bestreiten, dass bei der BBC auch eine geringfügige Sympathie für Fahrer identischer Nationalität vorhanden ist - der Unterschied ist, dass man dennoch neutral analysiert (und WIE ausführlich!), was man bei RTL nicht tut. Aber bevor Du wieder mit den üblichen Parolen anfängst, sei Dir gesagt: Das richtet sich natürlich gegen keinen deutschen Fahrer, denn die können weder was für ihre verblödeten Fans wie Dich noch für irgendwelche unterwanderten und von Lobbys und der Industrie beeinflussten Privatsender, deren sonstiges Programm die unterste Schicht unserer Gesellschaft unterhält.

    Ich habe gesprochen. Amen.
  • Starsky schrieb:

    In einem Wort: JA

    Und allen den dies aus geographischen Gesichtspunkten nicht vergönnt ist bleibt schlussendlich noch You Tube um sich ein Bild zu machen. Ich finds übrigens völlig O.K. wenn die Kommentatoren beim Sieg Ihrer Landsleute euphosrisch abgehen. :thumbup:

    Bist du dir da auch ganz sicher? Sicher, dass du nicht lügst, um mir gegenüber besser dazustehen? Ich glaube viel eher, dass du nur die youtube videos kennst, wo die Kommentatoren mal lauter geworden sind. Bis auf das letzte Rennen war bei BBC kaum patriotische Züge zu erkennen. Da muss man schon ganz lange zurückblicken, um einen Hauch dieser Züge zu finden.
  • Die Daltons wieder in Aktion! :D

    Bruce: Ich schaue schon seit Jahren keine Übertragungen mehr auf RTL, eben weil ich die Berichterstattung auf Sky wesentlich Anspruchsvoller finde. Nichts desto Trotz respektiere ich die Ausdauer die RTL in der Jahre langen F1 Übertragung an den Tag legt. Auch in Zeiten als Sie wegen Schumis Seriensiegen für viele uninteressant wurde wie auch nach seinem ersten Karriereende. Ich kann jeden verstehen der sich nach besseren Alternativen umsieht, allerdings niemanden dem diese zu Füßen liegen er aber entweder zu Faul oder zu Geizig ist diese zu nutzen, aber trotzdem über das ihm kostenfrei zur Verfügung stehende Tag für Tag meckert. (Betrifft nicht explizit Dich, also fühl Dich nicht gleich wieder angesprochen). Hättest Du meinen Beitrag gelesen hättest Du dies sicher auch Ansatzweise verstanden. Aber Du warst ja mal wieder viel zu sehr mit Deinem Gossenniveau und den daraus resultierenden armseligen Beleidigungen beschäftigt.

    Zerres: Du kannst Dir garnicht vorstellen wieviel besser ich dastehe. ^^
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Ich habe deine Beiträge gelesen, aber wenn Du wieder irgendeinen Inhalt nicht verstanden hast, kann ich da Nichts für. Ich habe bereits geschrieben, wieso ich RTL trotz meiner Kritikpunkte schaue. Aber auch das hast du offenbar wieder überlesen. Aber ich darf doch etwas, was ich nutze, dennoch kritisieren, wenn es, gemessen an den Umständen und den Umständen der Alternativen - Qualität, Preise, Legalität etc. -, immer noch nichts weiter als das geringste Übel für mich ist, oder?

    Davon mal abgesehen: Ich weiß nicht, ob ich mir von jemandem Gossenniveau unterstellen lassen muss, der sich aus jeder Diskussion herauswindet um dadurch besser darzustehen, als er es mit logischer Argumentation jemals könnte. Aber ich habe ja sogar bei dir Hoffnung, dass Du eines Tages aufwachst. :)

    Liebevollste Grüße.
  • Solange Du dieses Gossenniveau immer mal wieder durchblicken lässt darfst Du Dich nicht wunder wenn man es Dir aufs Brot schmiert. :) Dein Hauptproblem besteht allerdings darin das Du Dich ständig angesprochen fühlst. Vor allem wenn ich mich hier äußere. Auch dann wenn ich Deine Zeilen nichtmal zitiere bzw. mein Beitrag nicht auf einen Deiner folgt. Soviel Aufmerksamkeit ehrt mich natürlich ist aber nicht nötig. :love:

    Und hättest Du Dir nun auch über den Inhalt meiner Zeilen Gedanken gemacht hättest Du zum einen erkannt das die nörgelnde Allgemeinheit angesprochen war und das ich die Berichterstattung von RTL keineswegs in den Himmel gelobt habe.

    Aber ach ich habe ja ebenfalls bei dir Hoffnung, dass Du eines Tages aufwachst. :)
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Starsky schrieb:

    Solange Du dieses Gossenniveau immer mal wieder durchblicken lässt darfst Du Dich nicht wunder wenn man es Dir aufs Brot schmiert. :) Dein Hauptproblem besteht allerdings darin das Du Dich ständig angesprochen fühlst. Vor allem wenn ich mich hier äußere. Auch dann wenn ich Deine Zeilen nichtmal zitiere bzw. mein Beitrag nicht auf einen Deiner folgt. Soviel Aufmerksamkeit ehrt mich natürlich ist aber nicht nötig. :love:
    Das siehst Du völlig falsch. Ich beziehe es nicht auf mich, aber ich lese hier relativ oft ziemlich viele Beiträge. Und wenn dazwischen so ein Unfug steht wie der Deine, empfinde ich es einfach als meine Bürgerpflicht, diesen zu korrigieren. Wenn ich dadurch gleich deinem Aufmerksamkeitsdefizit etwas Gutes tue, scheint mein Handeln ja auch aus sozialer Sicht durchaus produktiv zu sein. Gern geschehen! :)

    Starsky schrieb:

    Und hättest Du Dir nun auch über den Inhalt meiner Zeilen Gedanken gemacht hättest Du zum einen erkannt das die nörgelnde Allgemeinheit angesprochen war und das ich die Berichterstattung von RTL keineswegs in den Himmel gelobt habe.
    Das Problem mit deinen Zeilen ist, dass sie dieselben inhaltlosen Phrasen wie eh und je enthalten und ich mich auch nur endlos wiederholen würde. Außerdem habe ich Angst, dass ich mir irgendwann noch selbst verletze oder so, wenn ich zu viel von dem Unfug lese.

    Ist "Unfug" jetzt eigentlich auch schon Gossenniveau oder erlaubt das der feine Herr, der sich selbst etliche Stufen höher hievt, aber nicht mal Grundregeln der Rechtschreibung beherrscht, gerade noch?

    Starsky schrieb:

    Aber ach ich habe ja ebenfalls bei dir Hoffnung, dass Du eines Tages aufwachst. :)
    So weit runter komm ich in 100 Jahren nicht, mein Guter. ^^

    Können wir nun zum Thema zurückkehren? Wer gewinnt z. B. Monza? ;)
  • Nur weil Du einige Dinge nicht verstehst sind Sie nicht gleich Unfug. Wenn doch dann gehe drauf ein und Begründe Deine Vorwürfe, denn genau dies wäre ein angemessenes Verhalten in einem Meinungsportal.

    Zum anstehenden Grand Prix:

    Meine Stimme bekommt einmal mehr Vettel, obwohl ich denke das es in Monza enorm schwer wird sich gegen die Merceds befeuerten Teams durchzusetzen. Aber ... Vettel überraschte in letzter Zeit schon oft auf RedBull untypischen Kursen und hat somit keine unrealistische Chance auch den Sieg einzufahren. Ein Podium neben vielleicht Schumacher und Alonso sollte aber alles in allem auf jeden Fall möglich sein.
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Starsky schrieb:

    Nur weil Du einige Dinge nicht verstehst sind Sie nicht gleich Unfug. Wenn doch dann gehe drauf ein und Begründe Deine Vorwürfe, denn genau dies wäre ein angemessenes Verhalten in einem Meinungsportal.
    Hab ich mehrfach. Siehe oben. Aber wenn du darauf nichts als zum Rauswinden gedachte Phrasen entgegenbringst, weil Du im Unrecht bist, ist das äußerst mühsam. :)
  • Bruce McLaren schrieb:

    Hab ich mehrfach. Siehe oben.
    Hast Du eben nicht. Sondern meine Zeilen lediglich falsch interpretiert. Nochmal zur Erinnerung es ging nicht um irgendeine Wertigkeit der RTL Qualität sondern haupstsächlich um die Würdigung des Jahrelangen Engagements. Und dieses ist Lobenswert. Und das sagt Dir hier ein Sky Kunde.

    Fazit: Sky ist Klasse, aber wenn ich irgendwo in der Pampa im Hotel rumhängen muss und gerade Grand Prix Weekend ist bin ich immer wieder froh das RTL noch mit am Start ist.

    Ja ist denn das so schwer zu verstehen ? :D
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Ich hoffe Hamilton macht es diesesmal. Ich hoffe er fängt sich wieder und baut keinen Mist mehr.
    Bin zwar Hamilton-Fan aber dieses Jahr war er eindeutig in zu viele diskussionswürdige Manöver verwickelt, auch wenn ich die Schuld nicht immer bei ihm sehe, so wie die Medien.
    Aber es sieht halt einfach nicht gut aus wenn man in zu viele Aktionen verwickelt ist.
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider