GP Großbritannien 2011

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GP Großbritannien 2011

    Wer gewinnt den GP von Großbritannien 24
    1.  
      Sebastian Vettel (8) 33%
    2.  
      Jenson Button (4) 17%
    3.  
      Fernando Alonso (4) 17%
    4.  
      Lewis Hamilton (4) 17%
    5.  
      Michael Schumacher (3) 13%
    6.  
      Mark Webber (1) 4%
    7.  
      Kamui Kobayashi (0) 0%
    8.  
      Felipe Massa (0) 0%
    9.  
      Nico Rosberg (0) 0%
    10.  
      Nick Heidfeld (0) 0%
    11.  
      Witali Petrow (0) 0%
    12.  
      Rubens Barrichello (0) 0%
    13.  
      Pastor Maldonado (0) 0%
    14.  
      Paul di Resta (0) 0%
    15.  
      Jaime Alguersuari (0) 0%
    16.  
      Adrian Sutil (0) 0%
    17.  
      Sebastien Buemi (0) 0%
    18.  
      Heikki Kovalainen (0) 0%
    19.  
      Jarno Trulli (0) 0%
    20.  
      Narain Karthikeyan (0) 0%
    21.  
      Vitantonio Liuzzi (0) 0%
    22.  
      Timo Glock (0) 0%
    23.  
      Sergio Perez (0) 0%
    24.  
      Jerome D'Ambrosio (0) 0%
    Ab nach Silverstone "The Home of Motorsport" (wenn man den Briten glaubt) ;) . Veränderungen stehen an und niemand weiß so genau was die neuen Änderungen der FIA den einzelnen Teams so bringen werden. Wird RedBull sich weiter an der Spitze behaupten können oder gelingt Ferrari, McLaren oder vielleicht sogar Mercedes die Lücke zu schließen. Es bleibt spannend .... :)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Gut, dann kann ich mich hier meinen Feierabend-Scotch schlürfend ja nochmal auslassen.

    Eine objektive Prognose ist nach wie vor nur dann logisch, wenn man nach wie Vettel und Red Bull für das Maß der Dinge hält. Mit etwas Glück/Erfolg kommen Ferrari und McLaren - hoffentlich in anderer Reihenfolge -, noch etwas näher. Mal schauen, ob jetzt der Qualifying-Vorteil endgültig dahin ist. Für die Pole sollte es dann aber trotzdem noch reichen.

    Und da Vettel nach wie vor das Maximum aus dem Newey-Monster raushaut und das Auto ans Limit vergewaltigen kann, wird er wieder nur bei selbstverschuldetem Unvermögen zu schlagen sein. Da er aber nur noch alle drei, vier Rennen Fehler macht, ist aus rein statistischer Sicht noch nicht wieder davon auszugehen.

    Deswegen wird auch dieses Rennen ein weiteres in Richtung Titel für Vettel.

    Ich meinerseits gehe ohne Erwartungen in das Wochenende. Wir sind aus eigener Kraft nicht siegfähig und wollen zu Hause nicht von vornerein auf Fehler anderer hoffen. Ich weiß, dass die gesamte Zuschauerschaft geschlossen hinter Lewis und Jenson stehen wird und darauf freue ich mich. Die Jungs sollen das Ding nach Hause fahren und dann wird geschaut, was dabei rumgekommen ist. Wenn wir hier wirklich aus irgendwelchen immerkomischen Situationen und Umständen wie in diesem Jahr gewinnen sollten, wäre das natürlich ein unglaubliches Wunder. :) Ich fürchte, dann sauf ich ne Strandbar leer.

    KEEP RACING

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bruce McLaren ()

  • Auf das Heimspektakel von Lewis freue ich mich natürlich sehr. Die britischen Fans werden sicherlich wieder sehr unterstützend sein vorallem für McLaren und Di Resta denke ich auch. Bis jetzt lief Silverstone immer gut für Lewis bis auf 2009 wo er kein konkurrenzfähiges Auto hat aber ansonsten stand er mit 3,1,2 immer auf dem Podium. Hoffentlich klappt es damit auch wieder. Ein Sieg wird aus eigener Kraft wohl nicht zu erreichen sein aber man weis ja nie was passiert. Für mich ist das Ziel jedenfalls Podium.
    2008 | 2014 | 2015
  • Nun, Silverstone, ein Renne, was ich nur mit gemischten Gefühlen entgegen blicke :S Dort war Michael nie wirklich erfolgreich, hinzu kommt noch der Unfall aus 99... Der Mercedes wird im Trockenen keine Chance haben, man kann nur darauf hoffen, dass in Silverstone die Updates von MGP aufgrund der Tatsache, dass sie ja trauriger- und peinlicherweise seit längerem dasselbe Auto haben, besser als die von der Konkurrenz einschlagen. Vielleicht kann man so aus eigener Kraft in die Top 6 bei gutem Rennen vorstoßen, aber wers glaubt wird seelig :wacko:

    Im Kampf um den Sieg wird es nichts über Vettel und Red Bull wohl geben. Diese Kombination ist sehr stark im Moment und fast unschlagbar. Nur in gewissen Situationen kann man sie schlagen, wenn alles wirklich zusammenkommt. Dazu ist der Abstand viel zu groß... Wer sich dann auf P2 wiederfinden wird, kann man im Moment nicht sagen. Sollte Webber annähernd mal eine ordentliche Performance finden, dann wird er den 2.Platz einfahren. Wie Ferrari und McLaren genau stehen, weiß kein Mensch zu urteilen.
  • Ich habe mal wieder auf Seb getippt. Ich denke das sein größter Gegner an dem Wochenende Lewis sein wird. Auch Fernando wird denke ich wieder vorne dabei sein. Jenson und Mark habe ich nicht unbedingt auf der Rechnung aber wird werden sehen^^
  • Irgendwie hab ich das Gefühl das Schumi den großen Wurf schafft und mit einem Sieg in Silverstone die größten Kritiker vorerst ruhig stellt. 8)

    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Ich habe das erste mal dieses Jahr auf Vettel getippt, aber ich hoffe ich liege falsch damit.
    Hoffentlich bricht Red Bull nach dem Abgasstromverbot ein, aber ich denke eher nicht. Ein Sieg wäre aber auf Grund der Regeländerung auch nur halb so schön. Weil fair Red Bull gegenüber finde ich diese Regeländerungen inmitten der Saison nicht wirklich. :thumbdown:
  • RaceFan schrieb:

    Ich habe auf Jenson getippt, weil er momentan auf Platz 2 der WM liegt und damit Vettel am gefährlichsten werden kann.

    Naja einerseits hast recht aber Mark webber hat genauso viel punkte wie Button und Hamilton und Alonso könnten auch mit einem sieg viel aufholen

    @Starsky
    Ich glaub Mercedes könnte ein wenig vom Verbot profitieren aber für ein Sieg könnts nur bei ein Chaos rennen reichen das erste Ziel für Michael/Mercedes sehe ich darin sich mal regelmäßig unter die Top5 zu plazieren ;)
    "Life is about passions - thank you for sharing mine" - Michael Schumacher
  • Tja also ich würde sagen zur Zeit sind Tipps noch ziemlich verfrüht. Ich sehe es sogar als erstes Rennen einer neuen Saison. Hier wird sich zeigen, welches Team ein gutes Auto ohne Zwischegasschnickschnack gebaut hat. Möglich dass der RB nun schlechter läuft als die Konkurrenz; möglich aber auch dass der RB nun im Vergleich noch besser funktioniert. Halbwegs sichere Daten werden erst in den Trainings haben aber ganz bestimmt erst im Quali. Ich würde mir natürlich wünschen, dass dem RB nun die absolute Dominanz verloren geht, aber so recht dran glauben kann ich irgendwie nicht.

    Sollte der RB wieder einen ungefährdeten Sieg einfahren, können eigentlich alle anderen Teams die Saison abschreiben und sich auf das Auto für nä. Jahr konzentrieren. Aber naja man wird sich wohl schon noch ne Weile um die Reste der Punkte balgen wollen um in der KWM wenigstens noch die Preisgelder zu bekommen. Jedenfalls wird es in Silverstone sicherlich ein richtungsweisender GP. Von dem her wäre es gut wenn es kein Chaosrennen werden würde, um die Verhältnisse besser einschätzen zu können. Natürlich wünscht sich aber jeder Zuschauer Regen in Silverstone. Wir werden sehen.
    Meinen Tipp will ich aber gern noch etwas zurückhalten...
    "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."

    Leonardo da Vinci (1452-1519)
  • Genaue Wetterprognosen für das Rennwochenende werden wohl noch eine Woche dauern.
    Ich hoffe trotzdem, dass es regnen wird.
    Ansonsten wird Mercedes erneut chancenlos sein.
    7+8. Platz wäre das Maximum und das angreifen des Platz 6. wäre das höchste der Gefühle.

    Vorne kann ich mir kaum vorstellen, dass jemand RedBull und Vettel schlägt.
    Wichtig für diese Mission wäre auch mal, dass jemand in der Quali vor Vettel steht.
    Wenn der jedesmal mit Abstand auf Pole fährt und dann im Rennen erstmal davonziehen kann, dann hat sich das praktisch schon erledigt.
    Auch deshalb hoffe ich mal auf Regen und evtl. Safety-Car.
    Diese Mischung hat uns ja auch in Kanada ein Wahnsinns-Rennen besorgt.
    Am meisten würde ich momentan Alonso zutrauen, dass er RedBull in Bedrängnis bringt.
    Von McLaren würde ich nicht allzuviel erwarten.
    Michael Schumacher - Rekordweltmeister der F1

    "Life is about passions - Thank you for sharing mine"
  • Sollte es sich in Silverstone wirklich bewahrheiten das RedBull das Hot Blow System wirklich nie benutzt hat und somit von den Reglementsänderungen so gut wie garnicht betroffen ist bekomm ich glaube nen kleinen Lachflash :D .

    Am Ende steigt der Abstand zu den Bullen äh .. Vettel noch an. ;)
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Selbiges erzählte Newton....äh Newey schon vor einigen Wochen :D Nun scheint es aber auch endlich Christian Horner mitbekommen zu haben. Ich bin mal gespannt, ob es nicht doch einen Einfluss auf die Performance des RBR hat. Das werden wir in Silverstone sehen.

    Gruß ;)
    CASEY STONER IS A DUCATI LEGEND :love:

    WORLD CHAMPION 2007

    WORLD CHAMPION 2011
  • Starsky schrieb:

    Sollte es sich in Silverstone wirklich bewahrheiten das RedBull das Hot Blow System wirklich nie benutzt hat und somit von den Reglementsänderungen so gut wie garnicht betroffen ist bekomm ich glaube nen kleinen Lachflash :D .

    Am Ende steigt der Abstand zu den Bullen äh .. Vettel noch an. ;)


    Wenn man sowas einem Team zutrauen kann, dann Red Bull Racing. :D Wenn es so wäre würde man auch verstehen warum Seb das ganze Thema nie gejuckt hat^^
  • Sooo...wenn ich ganz grob schätze würde ich mal sagen, dass Vettel hier wieder gewinnt. Meine letzte Hoffnung auf Spannung in der WM ist spätestens seit Valencia verflogen. Auch das Zwischengasverbot wird Red Bull nicht schaden. Dafür ist das Auto einfach zu stark. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Erfolg dieses Teams von einem einzigen Teil bzw. einer einzigen Regel abhängig ist...
    Rein theoretisch könnten Ferrari und McLaren diese Saison jetzt schon abhaken, und sich voll und ganz auf 2012 konzentrieren. Sicherlich hofft man insgeheim noch auf eine kleine Chance, aber realistisch ist das nicht wirklich.

    Trotzdem: Aus reinem Trotz tippe ich jetzt solange auf Fernando, bis er gewinnt...

  • Starsky schrieb:

    Irgendwie hab ich das Gefühl das Schumi den großen Wurf schafft und mit einem Sieg in Silverstone die größten Kritiker vorerst ruhig stellt. 8)



    Glaubst du die Albernheiten wirklich die du so hier von dir gibst? Absolut lächerlich, an deinem Bild stimmt nur die Overallfarbe des Siegers vom nächsten Rennen! :P
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider