GP Spanien 2011

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das ist ja mal ein freies Training gewesen, was einen MSC-Fan ein wenig für die desaströse Vorstellung gestern entschädigt :thumbup: Auch ohne Hinderniss in der letzten Schikane wäre Nico nicht an Michael rangekommen, die waren beide gleich schnell.
    Vettel mit einer Sensationsrunde, unfassbar 8| Webber muss sich vor Frust in den allerwertesten beißen nach dem Training... Ferrari scheint einen wirklich Nachteil zu haben wegen dem illegal eingestuften Heckflügel, denn beide, sowohl Alonso als auch Massa, sind vorallem im Mittelsektor langsamer als die Konkurrenz. McLaren hat aus meiner Sicht noch ein wenig in den Ärmeln, was sie auspacken können, es wird aber knapp gegen Mercedes.
  • mindestens würde ich aber durch maximal austauschen.^^ Sollten die Red Bull eine gute hinkriegen wird die 1.Reihe wohl reserviert sein und da dürfte die 2.Reihe gegen McLaren das absolute Maximum für Mercedes sein. Ich traue schon zu das es einer der beiden vielleicht in die 2.Reihe schaffen kann tendiere da aber auch eher zu Rosberg.
    2008 | 2014 | 2015
  • Nein das Getriebe hat beim Opa versagt.

    Erwartunsgemäß gehört Red Bull die erste Startreihe. Ich bin megahappy das ich keinen 5er zahlen muss also danke an Mark Webber. Vettel hatte kein KERS hat man gehört aber das als Grund zu nennen ist schwachsinn das hat Vettel selbst in der PK gesagt. McLaren wie erwartet 2.Kraft hinter Red Bull. Hamilton hat das Maximum mit Platz 3 geholt daher kann man mit seiner Leistung zufrieden sein mit dem Abstand von 1 sec natürlich ganz und gar nicht aber dafür kann Lewis nix. Immerhin war das Glück was die Verfolger angeht auf seiner Seite denn er,Alonso und Button waren ja ganz dicht dran. Ich hoffe morgen das sich Lewis am Start Vettel schnappt und somit einen Red Bull Doppelsieg verhindert. Ziel ist also Podium. Red Bull und McLaren haben den Vorteil dass sie sich einen Satz weicher Reifen gespart haben was Ferrari und Mercedes nicht haben. Mal schauen was das bringt. Alonso wird dennoch gefährlich sein, bei seinem Heimrennen wird er sicherlich um jeden Preis auf das Podium kommen.
    2008 | 2014 | 2015
  • Bruce McLaren schrieb:

    Ja, aber nur weil der Opa mal wieder versagt hat... :rolleyes:

    Warum, der Rentner ist doch immerhin ins Q3 gekommen ;) . Was Schumacher aber dann gemacht hat, hat mich doch erstaunt. Das könnte sich für morgen echt auszahlen, dass er im Q3 einen weichen Reifensatz gespart hat. Ich wünsche es ihm, dass er mal wieder etwas weiter vorne einfährt als die letzten paar Rennen.
    Ferrari scheint nicht mehr auf dem Kasten zu haben dass sie sich bereits über einen 4. Platz derart freuen. Red Bull beginnt mich zu langweilen. Der WM Titel ist für diese Saison mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vergeben, und das bereits nach gerade mal 4 gefahrenen Rennen. Jetzt können wir nur noch darüber rätseln mit wie vielen Punkten Vorsprung sich der Wahlschweizer gegenüber seinem Teamkollegen durchsetzt. Schade für Rubens, dass seine Kiste gestreikt hat. Der "geistliche" Maldonado hat es doch recht gut ins Q3 geschafft. Schade auch für Sauber, da wäre mit Sicherheit mehr drin gewesen.
  • Wäre Jenson 3 Hunderstel schneller gewesen, wäre er Dritter, so ein recht enttäuschender 5. Platz, nur der knappe Abstand zu HAM lässt mich heute ruhig schlafen :D
    Wie erwartet war RBR eine Macht, da können die anderen Teams mit 1000en Updates daherkommen, die Dosen sind aerodynamisch einfach eine Klasse für sich, was sich auf einer Strecke wie Barcelona ganz besonders zeigt.
    Überraschend war für mich heute eigentlich nur Alonso, der mit einer Klasserunde sich noch fast auf P3 geschoben hätte :thumbup:

    Wie das Qualifying aber abgelaufen ist, stinkt mir wirklich :cursing:
    Null Spannung in Q3, jeder fährt nur eine gezeitete Runde (Schumacher macht sogar überhaupt früher Feierabend) und muss sich wohl oder übel mt der gefahrenen Zeit zufrieden geben, da ein neuer Reifensatz viel wertvoller ist als ein vorderer Startplatz.
    Echt zum Kotzen :thumbdown:
    "Jensational"

    The Sun
  • Klasse Performance von Webber heute. Gratulation an ihn! :thumbup:

    Wenn es möglich ist, Vettel hier und da nochmal zwei Zehntel abzunehmen, beweist das nur umso mehr die Überlegenheit des Red Bull, auch schon in den letzten Rennen. Da Vettel mit dem Auto aber nach wie vor am besten zurechtkommt und wohl auch weitaus konstanter als Webber ist, ändert sich nichts an meiner Meinung: Vettel wird an die 10 Rennen dieses Jahr gewinnen und frühzeitig Weltmeister, aber vielleicht ist morgen eines dieser wenigen Rennen, die er nicht gewinnt, ja wahrscheinlich sogar, und darauf freue ich mich. :)

    Meine langweilige Prognose für morgen:

    1. WEB
    2. VET
    3. HAM
    4. ALO
    5. BUT
    6. KOB
    7. PET
    8. HEI
  • Marcus schrieb:

    Bruce McLaren schrieb:

    Ja, aber nur weil der Opa mal wieder versagt hat... :rolleyes:

    Warum, der Rentner ist doch immerhin ins Q3 gekommen ;) . Was Schumacher aber dann gemacht hat, hat mich doch erstaunt. Das könnte sich für morgen echt auszahlen, dass er im Q3 einen weichen Reifensatz gespart hat. Ich wünsche es ihm, dass er mal wieder etwas weiter vorne einfährt als die letzten paar Rennen.
    .

    Marcus schrieb:

    Zitat von »Bruce Mc

    Fakt steht , Er hat gar nicht das Auto um mit den weichen Reifen pushen zu können . Der Mercedes wird das ganze Jahr wieder so weit hinterher fahren wie letztes Jahr !
    Besser wird es wohl erst wenn die einen Ärodynamik-er bekommen , der ein Auto bauen kann , welches den Grundspeed vom Red Bull hat ! Alles andere ist bis dahin Wunschdenken ! Leider kann es passieren , dass solche Talente wie Rossberg , dann nie so richtig entdeckt werden !
    Wer bremst , erzeugt Feinstaub !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Gratulation an Webber zu ersten Pole der Saison. Auch wenn ich der Meinung bin das der Seb mit funktionierenden KERS locker auf P1 gefahren wäre, muss man ja anmerken das der gute Mark ja auch schonmal das gleiche KERS Pech am Hacken hatte. Nur mit dem Unterschied das dieser dann auf P18 landete und Vettel trotzdem noch in die erste Reihe fährt. Mal sehen wie das morgen ausgeht. Webber ist hier ja schon das ganze Wochenende stark und Vettel wird das Rennen nicht um jeden Preise gewinnen wollen. In seiner Position sind Punkte jetzt wichtig und es dürfte unter Umständen auch mal ein zweiter Platz sein.

    Alonso für mich stärkster der Verfolger. Glanzleistung den Ferrari auf P4 zu stellen. Und Schumi, mal wieder mit Defekt unterwegs. Da hoffe ich mal sein aufgesparter Reifensatz zahlt sich morgen aus. Erst muss der gute aber mal durch die ersten Kurven geschweige denn Runden kommen. :)
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Starsky schrieb:

    Nur mit dem Unterschied das dieser dann auf P18 landete und Vettel trotzdem noch in die erste Reihe fährt.

    War der Grund für P18 im China-Qualy nicht eher die falsche Taktik bzw. das falsche Timing mit den Reifen? Klar, sein KERS funktionierte nicht, aber mit nem Satz weicher Reifen wäre er wohl noch weiter nach vorne gekommen, soviel Zeit hat das mit dem KERS dann auch nicht gekostet, dass er da auch auf weichen Reifen in Q1 rausgeflogen wäre.

    Im Endeffekt wars ja nicht so schlimm, da er von 18 auf 3 gefahren ist und ich nicht weiß, was dabei rausgekomen wäre, wenn er einen weichen Satz Reifen in Q1 benutz hätte um noch trotz KERS-Problem weiterzukommen. und dadurch dann eben nen frischen Satz weniger gehabt hätte, als es jetzt der Fall war.
  • War auch eher ironisch gemeint. Mann kann die Performance auf zwei verschiedenen Strecken sowieso nicht vergleichen. Webber hats heute auf den Punkt gebracht, hatte mal kein Pech und steht somit verdient auf P1. Ende im Gelände! 8)
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider