GP Bahrain 2008

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GP Bahrain 2008

    Wir gewinnt in der Sakhir- Wüste? 25
    1.  
      Kimi Raikkönen (9) 36%
    2.  
      Felipe Massa (5) 20%
    3.  
      Heikki Kovalainen (3) 12%
    4.  
      Lewis Hamilton (2) 8%
    5.  
      Fernando Alonso (3) 12%
    6.  
      Robert Kubica (1) 4%
    7.  
      Nick Heidfeld (2) 8%
    8.  
      Ein anderer Fahrer... (2) 8%



    Ferrari hat sich in Malaysia zumindest mit Raikkönen zurückgemeldet. Ist auch Bahrain wieder eine rote Strecke, oder kann Silber zurückschlagen?
    Auch BMW- Sauber hat offensichtlich nicht den erwarteten Rückstand auf die Top- zwei.
    Die Strecke in Manama liegt den meisten Pioten ziemlich gut.
    Perez, das war SAUBER!
  • Ich sehe Ferrari auf jeden Fall vorne, denn sie haben hier bereits getestet, allerdings drücke ich Massa die Daumen, weil drei verschiedene Sieger in drei Rennen das hat was und Massa ist auf Wiedergutmachung aus.

    1. Ferrari
    2. - 3. BMW oder Mclaren
    4. - 5. Renault oder Toyota
    6. - 7. Redbull und Williams
    8. Honda
    9. Toro Rosso
    10. Force india
    11. Super Aguri

    Fact:
    Massa gewann hier im letzten Jahr vor Hamilton und Raikkönen, Heidfeld vor Alonso 4er.
  • Die Ferraries werden sich wieder deutlich von den Rest des Feldes absetzen können . BMW und Mercedes werden sich dort hinter verteilen , wenn nichts dazwischen kommt . Mal schauen ob es dann besser mit Renault und Williams läuft . Und was Toyota machen wird oder kann . Mal sehen ob Kimi wieder gewinnt , es wäre ihn zu gönnen .
    Fernando Alonso zu Renault : ,, Wieder hier zu sein , ist wie zurück nach Hause zu kommen . Es freut mich sehr und ich bin sehr gespannt auf die kommende Saison . "
  • Mein K-Tipp:

    1. Ferrari (deutlich)
    2. BMW (knapp)
    3. Williams (knapp)
    4. McLaren (knapp)
    5. Renault
    6. RedBull
    7. Toyota
    .
    .
    .

    Bei den Fahrern wird´s schwieriger, da die jeweiligen TKs teilweise ähnlich schnell sind ... da kommt´s schon mal auf die Tagesform an:

    1. RAI
    2. MAS
    3. HEI
    4. KUB
    5. ROS (der hatte in Malaysia das Auto nicht richtig hinbekommen)
    6. KOV
    7. HAM
    8. ALO
  • Original von nofuel
    Mein K-Tipp:

    1. Ferrari (deutlich)
    2. BMW (knapp)
    3. Williams (knapp)
    4. McLaren (knapp)
    5. Renault
    6. RedBull
    7. Toyota
    .
    .
    .

    Bei den Fahrern wird´s schwieriger, da die jeweiligen TKs teilweise ähnlich schnell sind ... da kommt´s schon mal auf die Tagesform an:

    1. RAI
    2. MAS
    3. HEI
    4. KUB
    5. ROS (der hatte in Malaysia das Auto nicht richtig hinbekommen)
    6. KOV
    7. HAM
    8. ALO


    bis auf TOY (die ich weiter vorn vermute) stimme ich dir zu!
  • Der Spritsektor bei einer Rennstrecke wird als derjenige bezeichnet, bei welchem die Sektorzeit am meisten vom Fahrzeuggewicht abhängt.
    Generell kommt es dabei auf die Anzahl der abbremsungen und beschleunigungen an. Auch das Streckenlayout spielt ein Rolle.

    In Bahrain ist es wie auch in Malaysia der zweite Sektor.
    Perez, das war SAUBER!
  • Beim Streckenlayout sind das dann schlicht Bergauf und Bergab - Passagen welche überall unterschiedlich bzw. gar nicht vorhanden sind.

    Kurz gesagt, der Spritsektor ist der Sektor wo sich das Fahrzeuggwicht am meisten in der Zeit niederschlägt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Austin ()

  • GP Nr3 steht an. Ich denke der Saisonauftakt war bisher sehr unterhaltsam.
    2 GP´s - 6 Fahrer aus vier verschiedenen Teams auf´m Podium.
    Das hat was. Und ich hoffe das geht so weiter.

    Für Bahrain erwarte ich einen Zweikampf um die Spitze zwischen BMW und MCL wobei für die Weiß-Blauen der erste Sieg überfällig ist.
    Und Ferrari...na ja.
    Wer jetzt glaubt sie werden jetzt jeden GP auf ähnliche Weise wie in Sepang kotrolieren, der wird enttäuscht werden.
    Im nächsten Rennen werden die Roten im Gegensatz zu der direkten
    Konkurenz, mit den alten Motoren fahren müssen. Und wie zuverlässig die sind das haben wir gesehen(Stichwort Kundenautos). Ich will damit nicht sagen dass die beiden wieder so ein Debakel wie in Australien erleben. Vielmehr denke ich daß sie vom Speed her nicht mithalten werden, weil sie nicht die volle Antriebsleistung werden abrufen können.

    Meine Prognose:

    1. HEI
    2. HAM
    3. KUB
    4. MAS
    5. ALO
    6. ROS
    7. WEB
    8. COU

    KOV, RAI mit Ausfall, MAS mit einigen patzern noch sehr gut mit P4 bedient.

    Für BMW spricht imo die Konstanz und dass sie das Potenzial des Autos noch lange nicht ausgeschöpft haben. Keine Frage aus dem Zweikampf um die WM ist ein Dreikampf geworden. Nur zu begrüssen.
    If everything seems under control, you're just not going fast enough - Mario Andretti

    He loves walls being close, he loves no margin for error - that's what divides men from boys - M.Brundle about Robert
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk