15 Sebastian Vettel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 15 Sebastian Vettel



    Geburtsort: Heppenheim (Deutschland)
    Geburtsdatum: 03. Juli 1987
    Nationalität: Deutschland
    Größe: 1,74 m
    Gewicht: 64 kg
    Familienstand: ledig
    Hobbies: Snowboarding, Mountainbiking, Schwimmen, Fitnesstraining
    Lieblingssportarten: Mountainbiking
    Musikgeschmack: alles
    Lieblingsessen: Pasta
    Lieblingsgetränk: Red-Bull-Kombucha

    Karriereweg:
    - Erfolge im Kartsport (1995-2002)
    - Kart-Europameister bei den Junioren (2001)
    - 2. Deutsche Formel BMW, Rookie des Jahres (2003)
    - Deutscher Formel BMW Meister (2004)
    - 5. Formel-3-Euroserie (2005)
    - 2. Formel-3-Euroserie (2006)
    - 2 Siege Renault-World-Series (2006)

    Formel-1-Debüt:
    17.06.2007 beim GP USA / Indianapolis
    Im Alter von: 19 Jahren und 350 Tagen
    Perez, das war SAUBER!
  • Meine besondere Aufmerksamkeit wird auch diese Saison wieder Sebastian Vettel zu teil. Da er nun erstmals seine erste komplette Saison bestreiten wird bin ich gespannt ob er sich gegenüber Bourdais durchsetzen kann, und ob er auch dieses Jahr in der Lage sein wird mit dem Toro Rosso Akzente zu setzen.
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Vettel mag ich besonders - ein echt guter Typ - sehr klug und vernünftig
    ich bin sicher dass der einen grossen weg geht - 2007 hat er schon grandios damit begonnen

    Marcello

    Reporter: Erklären Sie uns die wichtigsten Funktionen des Lenkrades?
    S. Vettel: wenn man´s nach links dreht fährt das auto nach links, wenn man´s nach rechts dreht fährt es nach rechts´

    ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
  • Original von marcello
    Reporter: Erklären Sie uns die wichtigsten Funktionen des Lenkrades?
    S. Vettel: wenn man´s nach links dreht fährt das auto nach links, wenn man´s nach rechts dreht fährt es nach rechts´

    ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D


    Das war doch bei Stern TV oder, hab ich auch gesehen und herzlich gelacht. DD

    BMW betonte ja letztens erst das mann immer noch mit der zukünftigen Verpflichtung Vettels liebäugelt. Sollte er also eine grandiose Leistung in dieser Saison bei den Toros abliefern würde ich mich nicht wundern wenn er nächstes Jahr doch im BMW oder einem anderen Spitzenteam sitzt. :)
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Das Problem, welches ich bei Vettel und auch bei anderen Talenten zum diesjährigen Zeitpunkt sehe ist, dass es einfach zu viele Talente sind. Diese ganzen Glocks, Sutils, Vettels, Rosbergs, Piquets, Kovaleinens oder auch Hamiltons können auf Dauer eben nicht herausstechen und fallen somit nicht so auf wie damals ein MSC.
  • Original von AlexHicks1985
    Das Problem, welches ich bei Vettel und auch bei anderen Talenten zum diesjährigen Zeitpunkt sehe ist, dass es einfach zu viele Talente sind. Diese ganzen Glocks, Sutils, Vettels, Rosbergs, Piquets, Kovaleinens oder auch Hamiltons können auf Dauer eben nicht herausstechen und fallen somit nicht so auf wie damals ein MSC.


    oder sie sind einfach gleich gut bzw. schlecht...
    Vielleicht waren Alo oder MSC einfach außerodentlich gut und stachen deshalb von vornherein heraus. Wenn Ham diese Saison weniger fehler macht, kann man ihn vielleicht ähnlich einschätzen. Was die ganze ander Horde angeht... erst mal den Teamkollegen kontrollieren und dann die Ingenieure überzeugen. Dann sehen wir weiter mit den "Talenten".
    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
  • Sollte Vettel diese Saison überzeugen, dann sehe ich trotzdem für die Zukunft schwarz. Ferrari Cockpits sind bis einschließlich 2010 belegt und ein McLaren Cocpit auch bis 2012. Auch Vettel braucht gutes Material um auf Siege fahren zu können. Bei BMW wird man weiter auf Nick/Kubica setzen und bei Renault wäre er nur Nummer 2. Bleibt das Heikki Cockpit...wie lange hat der Vertrag?
  • Von diesen Gerüchten habe ich auch schon gehört, nur wen wird BMW dafür wegschicken? An Nick werden sie sich nicht herantrauen, es sei denn der fährt eine grotten Saison und Kubica ist gerade was den polnischen Markt angeht, für BMW ein sehr großer Werbeträger.
  • Original von AlexHicks1985
    Sollte Vettel diese Saison überzeugen, dann sehe ich trotzdem für die Zukunft schwarz. Ferrari Cockpits sind bis einschließlich 2010 belegt und ein McLaren Cocpit auch bis 2012. Auch Vettel braucht gutes Material um auf Siege fahren zu können. Bei BMW wird man weiter auf Nick/Kubica setzen und bei Renault wäre er nur Nummer 2. Bleibt das Heikki Cockpit...wie lange hat der Vertrag?


    Stimmt nicht! Mario Theißen gab erst vor ein Paar Wochen bekannt das Vettel bei den weiß/blauen weiterhin eine Option ist.

    Ich sag Dir die lassen den eine Saison im Toro fahren, und holen ihn dann zurück.
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Original von Austin
    Ich denke mal sobald Heidfeld oder Kubica -aus welchen Gründen auch immer- nicht mehr in frage kommen bei BMW ist Vettel die nächste Option.

    Vielleicht bekommt KUB ja ein interessantes Angebot von Renault 2009 ::)


    Warum?
    Het Vettel schon gezeigt das er schnell ist? Ich verliere bei den ganzen F1 Kinden so langsam den Überblick. ::)
    F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
  • Original von JAun
    Original von Austin
    Ich denke mal sobald Heidfeld oder Kubica -aus welchen Gründen auch immer- nicht mehr in frage kommen bei BMW ist Vettel die nächste Option.

    Vielleicht bekommt KUB ja ein interessantes Angebot von Renault 2009 ::)


    Warum?
    Het Vettel schon gezeigt das er schnell ist? Ich verliere bei den ganzen F1 Kinden so langsam den Überblick. ::)


    Ja, das hat er.....
  • z.B. bei den Regenrennen in Fuji und Shanghai oder auch für BMW in Indianapolis....

    Er hat in Indy 1 Punkt mit BMW geholt und dann für Toro Rosso in 7 Rennen 5 Pkt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexHicks1985 ()

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk