GP Malaysia 2008

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GP Malaysia 2008

    Wer gewinnt den Großen Preis von Malaysia? 30
    1.  
      Lewis Hamilton (9) 30%
    2.  
      Sebastian Vettel (1) 3%
    3.  
      Robert Kubica (1) 3%
    4.  
      Felipe Massa (2) 7%
    5.  
      Kimi Räikkönen (11) 37%
    6.  
      Heikki Kovalainen (0) 0%
    7.  
      Fernando Alonso (5) 17%
    8.  
      Nico Rosberg (0) 0%
    9.  
      Nick Heidfeld (2) 7%
    10.  
      ein anderer Fahrer (1) 3%





    Der Saisonauftakt liegt hinter uns. Und das sich die ersten Punkte auf so viele Teams verteilen war wohl nicht abzusehen. McLaren präsentierte sich Stark und gewann mit L.Hamilton das Auftaktrennen.Trotz des großen Pechs der Roten sollten Sie auch wieder ein Wörtchen um den Sieg mitzureden haben. Aber auch BMW könnte für eine Überraschung gut sein, oder gewinnt am Ende vielleicht ein Außenseiter.

    Was meint ihr!
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Ich habe auf Lewis Hamilton getippt, aber eher nur weil ich ihm die Daumen drücke. Denke aber eher, dass Ferrari nun zeigen werden, das sie wirklich drauf haben, während McLaren mit den BMWs kämpfen werden.

    Ich bin mir auch sicher, dass es hier nicht so ein Chaosrennen geben wird wie zuletzt in Melbourne, denn die Strecke ist keine Stop'n Go Strecke wie Melbourne, wo die Fahrer sehr viele Fehler aufgrund der fehlenden Motorbremse hingelegt hatten.
  • Mhm Malaysia. An diese Strecke habe ich sehr gute Erinnerungen. Die Strecke gehört eher zu meinen Lieblingen. Zwar mag ich Strecken wie die in Melbourne und Montreal mehr aber Malaysia ist auch ganz in Ordnung.
    Alonso mag die Strecke. Er holte dort zwei Siege, seine erste Pole Positon und seinen ersten Podiumsplatz. Seine Statistik spricht für sich:

    2003 = Platz 3
    2004 = Platz 7 (von 19 gestartet)
    2005 = Platz 1
    2006 = Platz 2
    2007 = Platz 1

    Wenn Alonso zwischen Platz 6 und 10 ins Ziel kommen könnte wäre ich sehr glücklich. Schauen wir mal.
  • Neues Rennen, neues Glück. Ich denke in Malaysia wird es für die Roten sicher wieder besser laufen.

    Ich würde mich freuen wenn die Ferrararis und die Mc Laren sich ein spannendes Rennen liefern würden und der WM-Kampf wieder bis zum letzten Rennen offen bleibt.

    Als 3 Kraft sehe ich ganz klar die BMW´s und dahinter werden sich die Teams von Williams, Renault, Toyota, Red Bull, Scuderia Toro Rosso um die weiteren Plätze streiten, Honda, Force India und Super Aguri folgen für mich dann auf den hinteren Plätzen.

    Ich hoffe mal dass es in Malaysia auch für Nelsinho besser läuft als in Australien. Den ganz ehrlich über die Leistungen von Nesinho war ich ziemlich enttäuscht. Wenn ich da an seine Ergebnisse in der GP2 denke müsste eigentlich mehr drinnen sein als er uns bei seinem Debütrennen gezeigt hat. Naja jeder hat mal ein nicht so besonders gutes Rennen und da es ja sein erster GP war, sollte man ihm das noch einmal nachsehen.
  • ich hab zwar auf massa getippt aber nach dem Auftaktrennen bin ich mir nicht sicher ob er gewinnt oder heidfeld eine Riesenüberaschung schaft. Und hoffentlich läufts für die Roten besser. :-/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stefan9022 ()

  • ich hoffe nicht dass ferrari nach vorne fahren kann. ich finde zwar reikönen sehr gut, aber jetz ist er für mich im falschen team. schade.
    ferrari hat mich besonders letztes jahr entäuscht, dass sie die markenmeisterschaft so bejubelt haben dabei ging das nur mit der strafe gegen mercedes. das reikönen gewonnen hat, war aber nicht so schlimm. fernando htte so oder so fast keine chance mehr.
    Perez, das war SAUBER!
  • Original von mr.fernando
    ferrari hat mich besonders letztes jahr entäuscht, dass sie die markenmeisterschaft so bejubelt haben dabei ging das nur mit der strafe gegen mercedes. das reikönen gewonnen hat, war aber nicht so schlimm. fernando htte so oder so fast keine chance mehr.


    Verstehe ich nicht. Wenn Du z.B. mit 5 Kontrahenten einen 100 Meter Lauf absolvierst bei dem Du zweiter wirst, und ein Paar Tage später stellt sich heraus das der erste gedopt war hast Du doch auch das Recht zu feiern, da Du von den ehrlichen Sportlern der schnellste warst.

    Aber das tut im Fall McLaren auch garnichts zur Sache da Ferrari auch ohne das Urteil gegen McLaren Konstrukteurs Weltmeister geworden wäre. Also haben Sie so oder so verdient gewonnen und jeglichen Grund zum Feiern.

    Achso, Herzlich willkommen im Forum! Gehe ich recht in der Annahme das Du dich gleich mit zwei Profilen hier angemeldet hast? 8)
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Original von Starsky
    Original von mr.fernando
    ferrari hat mich besonders letztes jahr entäuscht, dass sie die markenmeisterschaft so bejubelt haben dabei ging das nur mit der strafe gegen mercedes. das reikönen gewonnen hat, war aber nicht so schlimm. fernando htte so oder so fast keine chance mehr.


    Verstehe ich nicht. Wenn Du z.B. mit 5 Kontrahenten einen 100 Meter Lauf absolvierst bei dem Du zweiter wirst, und ein Paar Tage später stellt sich heraus das der erste gedopt war hast Du doch auch das Recht zu feiern, da Du von den ehrlichen Sportlern der schnellste warst.

    Aber das tut im Fall McLaren auch garnichts zur Sache da Ferrari auch ohne das Urteil gegen McLaren Konstrukteurs Weltmeister geworden wäre. Also haben Sie so oder so verdient gewonnen und jeglichen Grund zum Feiern.

    Achso, Herzlich willkommen im Forum! Gehe ich recht in der Annahme das Du dich gleich mit zwei Profilen hier angemeldet hast? 8)


    ne das kann überhaupt nicht sein. Bei mir hätte Mclaren nämlich mit den den Ungarn Punkte 218 und Ferrari dagegen nur 204. Die Strafe von Ungarn war für viele sowieso unverständlich.
  • Original von Benzpower989908
    ne das kann überhaupt nicht sein. Bei mir hätte Mclaren nämlich mit den den Ungarn Punkte 218 und Ferrari dagegen nur 204. Die Strafe von Ungarn war für viele sowieso unverständlich.


    Wie gerecht oder unverständlich Strafen sind liegt immer im Auge des Betrachters. Es gibt auch Menschen die die Strafe gegen MSC wegen der Monaco Sache für unverständlich hielten. Trotzdem kommt keiner auf die Idee diese verlorenen Punkte auf die 2006 WM raufzurechnen und MSC zum Weltmeister zu machen.

    Beim Ungarn Fall kann man aber mal ohne Zweifel behaupten das das Vergehen offensichtlich war. Alonso schob die Schuld dann zu seinem Team und sein Team machte den Physio verantwortlich der ebenfalls nichts gemacht haben will.

    Der FIA wurde dieses Katz und Maus Spiel dann zu Bunt und mann setzte ein Zeichen in dem Mann dem Team zeigte das es lieber für Ordnung in den eigenen Reihen sorgen soll.

    Somit kann man diese Strafe wohl als gerechtfertigt einstufen bzw. sollte man sie hinnehmen und Ferrari war verdient K-WM.
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Original von Starsky
    Verstehe ich nicht. Wenn Du z.B. mit 5 Kontrahenten einen 100 Meter Lauf absolvierst bei dem Du zweiter wirst, und ein Paar Tage später stellt sich heraus das der erste gedopt war hast Du doch auch das Recht zu feiern, da Du von den ehrlichen Sportlern der schnellste warst.


    Dann wäre es aber BMW Sauber, denn die haben kein Rennen mit einem mutwilligen, illegalem Auto ein Rennen gewonnen..
  • Original von maestro
    Original von Starsky
    Verstehe ich nicht. Wenn Du z.B. mit 5 Kontrahenten einen 100 Meter Lauf absolvierst bei dem Du zweiter wirst, und ein Paar Tage später stellt sich heraus das der erste gedopt war hast Du doch auch das Recht zu feiern, da Du von den ehrlichen Sportlern der schnellste warst.


    Dann wäre es aber BMW Sauber, denn die haben kein Rennen mit einem mutwilligen, illegalem Auto ein Rennen gewonnen..


    Wo ist dir denn 2007 bei Ferrari ein mutwillig illegales Auto aufgefallen?
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Ich hoffe ja das "überbewertete Retortenkind" und möchtegern 8 fach WM bekommt beim nächsten Rennen mal so eine richtige Klatsche um ihn mal wieder auf den Boden der Realität zürückzuholen.

    Es ist bedauerlich dass Ferrari in Melbourne nicht zuverlässig war - dann müssen die Fahrer auch keine unnötigen Risiken gehen.In Malaysia weht jedenfalls ein anderer Wind, dessen bin ich sicher!
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk