Slicks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dennoch ist die Mechanische Bodenhaftung in dieser Saison vielleicht der Faktor, der über Siege entscheidet. In Australien hat Ferrari schwirichkeiten gehabt, die Reifen unter Betribstemperatur zu bekommen... in Malaisya kalgt McLaren über dieses Problem, mit zusatzlichem ntersteuern...
      Mal sehn wie das weitergeht. Für Bahrain shes ich Ferrari jedenfalls in der absoluten Favouritenrolle.
      F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
    • Original von Enzo
      Original von Scuderia
      bei HAM hat man es deutlich gesehen!

      nach kurzer zeit hat man die weisse rille am linken vorderreifen nicht mehr erkennen können!


      Stimmt, das mit der weißen Rille ist mir auch aufgefallen. 8)


      Hatten die McLaren probleme mit dem Reifenverschleiß?
      F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
    • Original von insider
      So wies aussah, hatte Hamilton zuwenig Downforce, was beim Anbremsen immer wieder zu stehenden Rädern führte.


      Warum sollte HAM mit zuwenig Downforce fahren?Um auf den langen geraden in MAL schneller zu sein?

      Der Mercedes Motor gilt doch als einer der stärksten im Feld - oder heisst das im Umkehrschluss das man bei Mclaren den Motor drosselte? ::)


      Back to topic : Ich freue mich auf die Slicks. ;D
    • Original von Austin

      Warum sollte HAM mit zuwenig Downforce fahren?Um auf den langen geraden in MAL schneller zu sein?

      Der Mercedes Motor gilt doch als einer der stärksten im Feld - oder heisst das im Umkehrschluss das man bei Mclaren den Motor drosselte? ::)




      Ich habe ja nicht geschrieben, dass er absichtlich zu wenig Abtrieb hatte. Mir kam es einfach so vor, als hätte Hamilton nicht das optimale Setup erwischt.
      Perez, das war SAUBER!
    • Original von Scuderia
      Original von Austin

      Back to topic : Ich freue mich auf die Slicks. ;D


      ich mich auch!

      schon lustig dass man in vielen dingen wieder "zurück rudert"


      Naja.. Die Rillenreifen waren ja auch wirklich stuss... Man wollte die Autos einbremsen, hatte aber angst dünne reifen wären zu hässlich... eben wirklich stuss.
      F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
    • Bei aller Freude,
      es gibt anscheinend noch einiges was verbessert werden muss an den Reifen bzw. an den neuen Reifenregelung.

      Mit Slicks "geradeaus in die Mauer"

      Nick Heidfeld: Zwischen der ersten Runde der noch kalten Reifen und der Bestzeit mit den warmen Pneus gibt es einen Zeitunterschied von bis zu 15 Sekunden. Derartige Geschwindigkeitsunterschiede könnten im Rennen zu gefährlichen Situationen führen.

      Wieso man auf ein Verbot der Heizdecken pocht ist mir schleierhaft.
      If everything seems under control, you're just not going fast enough - Mario Andretti

      He loves walls being close, he loves no margin for error - that's what divides men from boys - M.Brundle about Robert
    • Hallo!
      Ich finde gerade das Verbot der Heizdecken wird doch das Salz in der Suppe. Die Slicks sind jetzt aber fix für die Saison 2009? Eigentlich sollten diese ja schon 2007 zurückkehren, dann hieß es 2008 und jetzt werden tatsächlich die Testfahrten durchgeführt? Die besten Fahrer der Welt sollten eigentlich schon in der Lage sein ein Auto auf kalten Reifen zu fahren, dies ist meine Meinung wenn jemand +- 10 Millionen im Jahr verdient.
    • Original von Max Power
      Hallo!
      Ich finde gerade das Verbot der Heizdecken wird doch das Salz in der Suppe. Die Slicks sind jetzt aber fix für die Saison 2009? Eigentlich sollten diese ja schon 2007 zurückkehren, dann hieß es 2008 und jetzt werden tatsächlich die Testfahrten durchgeführt? Die besten Fahrer der Welt sollten eigentlich schon in der Lage sein ein Auto auf kalten Reifen zu fahren, dies ist meine Meinung wenn jemand +- 10 Millionen im Jahr verdient.


      ...und meine Meinung ist, das die besten Fahrer der welt am besten beurteilen können sollten, ob es zu gefährich ist, wenn Autos mit kalten Reifen deutlich langsamer sind als mit warmen... Das könnte übele Unfälle geben.
      Außerdem glaube ich das die besten Renningenieure der Welt am besten beutreilen können sollten, wenn diese zur Taktischen tristess führen könnte, da Reifenwechsel untrentabel werden. Ich bin also dafür diesen Leuten sehr genau zuzuhören bevor man sagt: man soll es machen, weil sie müssen das können... Da kann man auch sagen alle Fahrer müssen mit überkreuzten Armen Fahren, weil sie müssen das ja können...
      F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
    • Da kann man auch sagen alle Fahrer müssen mit überkreuzten Armen Fahren, weil sie müssen das ja können...


      Das ist doch Quatsch! Irgendwie ist das keine sachbezogene Kritik sondern nach unqualifizierter Klugscheißerei. Und warum sollte es denn verkehrt sein ein bischen Risiko in die Sache zu bringen? Die Fahrer sind heute einfach verweichlicht, nach knappen 8 Jahren Traktionskontrolle und anderem technischen Schnickschnack. Versteh mich nicht falsch, viele sinnvolle Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit sind erfolgreich durchgeführt worden, aber die Formel 1 ist heute einfach kein Rennsport mehr.
    • Original von JAun


      ...und meine Meinung ist, das die besten Fahrer der welt am besten beurteilen können sollten, ob es zu gefährich ist, wenn Autos mit kalten Reifen deutlich langsamer sind als mit warmen... Das könnte übele Unfälle geben.
      Außerdem glaube ich das die besten Renningenieure der Welt am besten beutreilen können sollten, wenn diese zur Taktischen tristess führen könnte, da Reifenwechsel untrentabel werden. Ich bin also dafür diesen Leuten sehr genau zuzuhören bevor man sagt: man soll es machen, weil sie müssen das können...


      Wenn der eine Satz dein einzieger Kritickpunkt ist, bitteschön...
      Der Rest ist keine Klugscheißerei,- der ist ernst! Rennsport ist, wenn ein Paar Teams um die Wette fahren und dann einer gewinnt. Das hat nichts mit irgendwelchen gefahren oder tollen Unfällen zu tun. Da bist du in der F1, einen Präzisionssport, auch echt falschaufgeheben. Guck dir doch Stockcar rennen an,- die passen besser auf das, was du beschreibst...
      Ich will in der F1 keine schweren Unfälle mehr sehen,- das bleibt festzuhalten...
      Und wenn du mir erklären würdest, warum die Reningeniure nicht recht haben, wenn sie dann sagen, dann werden alle immer minimal mögliche Boxenstops machen und alle zum gleichen Zeitpunkt,- dann schieß los...
      F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
    • Was sagt z.B. Schumacher, das weichei ;) zu dem Thema...

      "Sie sollten im kommenden Jahr auf jeden Fall noch die Reifenwärmer zulassen", erklärte Ferrari-Edeltester Michael Schumacher nach seinen 80 Proberunden in Barcelona am Mittwoch. Der siebenfache Weltmeister unterstützt mit seinen Worten das Bestreben vieler aktueller Formel-1-Piloten.
      F1 war immer ein high-tech Sport. Das sollte er auch bleiben.
    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk