Umfrage: Formel 1 auf RTL, ORF oder SKY?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von AlexHicks1985
      Naja, ich finde die Werbepausen recht angenehm, da man dann die Zeit hat, sich was zu essen zu machen, bzw mal eben das getrunkene Wasser oder Bier wieder loszuwerden.


      Was hindert Dich daran, auch ohne Werbepause, mal kurz das Klo aufzusuchen oder Dir was zu trinken zu holen? Verpassen tust Du so oder so was vom Rennen, egal ob es im TV weiterläuft der grade Werbung läuft.

      Wie gesagt, ich habe ein einziges Mal ein Rennen auf Premiere verfolgt, bei meiner Tante in ner Kneipe und das war soooo dermaßen schlecht, dass ich mir geschworen habe, nie wieder Premiere zu schauen.
      Mich hat dort einfach alles genervt, der Kommentar und die Berichterstattung. Wenn ich ein Rennen ohne Werbung sehen möchte, dann schaue ich es mir Live an und fahre dorthin, so sehe ich das.

      Zum einen kann man Live dabei wohl eh nicht mit TV vergleichen (egal ob Motorsport, Fußball oder sonstwas)!! Zum anderen - die Kommentare bei RTL von Kai Ebel und Heiko Wasser (Danner schliesse ich extra aus. sind besser als die bei Premiere ::) - also bitte.

      Bin seit 2001 Premiere Kunde (mit kurzer Unterbrechung 2006) und im Prinzip zufrieden, wenn man von den Preisen absieht - aber man gönnt sich ja sonst nix.
    • Original von Simtek

      Was hindert Dich daran, auch ohne Werbepause, mal kurz das Klo aufzusuchen oder Dir was zu trinken zu holen? Verpassen tust Du so oder so was vom Rennen, egal ob es im TV weiterläuft der grade Werbung läuft.

      Ich kenn das.Ich würde doch nicht aufs Klo gehen wenn es im Fernseher weiter läuft.Wenn werbung ist dann haste halt ne zwangspause.Und wenn was in der werbung passiert,unterbrechen die die werbung oder es wird nach der werbung wiederholt.
    • Ein Freund von mir ist ein Fernseh und Computerfreak sondersgleichen.
      Deswegen könnte er mir SF2 und ORF auf meinen Receiver installieren. Jedoch könnte ich dann nicht mehr Premiere empfangen. Er sagte irgendwas von Hotbird etc.
      Naja ich bleib bei Premiere. Solange ich kein RTL schauen muss sind mir alle deutschsprachigen Sender recht.
    • Original von Deftones
      Ein Freund von mir ist ein Fernseh und Computerfreak sondersgleichen.
      Deswegen könnte er mir SF2 und ORF auf meinen Receiver installieren. Jedoch könnte ich dann nicht mehr Premiere empfangen. Er sagte irgendwas von Hotbird etc.
      Naja ich bleib bei Premiere. Solange ich kein RTL schauen muss sind mir alle deutschsprachigen Sender recht.


      Das liegt ganz einfach daran weil Premiere nur über Astra 19,2° Ost sendet. 99 % aller deutschen Haushalte empfangen ihr Sat-Programm per Schüssel nur über Astra.

      "Hot-Bird " gehört zur Eutelsat auf 13,5 ° Ost. Auf diesem Sateliten sind SF2 und ORF wohl NOCH unverschlüsselt, aber lange wird das auch nicht mehr dauern.

      Es gäbe allerdings die Möglichkeit beide Sateliten über Multifeed zu empfangen. Hierbei gilt ein Schüsseldurchmesser von mindestens 80 cm, einem Multifeedhalter für 2 LNBs wobei der stärkere LNB (meist der für Astra) etwas versetzt zum Spiegelbrennpunkt steht und somit etwas "schielt".

      Ich nutze so eine Schüssel seit Jahren - allerdings nicht für Hotbird.

      Eine weitere Möglichkeit wäre ein kleiner E-Motor der an der Schüssel angebracht ist. Damit lässt sich so ziemlich jeder Satelit über Europa anpeilen. Ist jedoch wohl nur etwas für absolute Freaks.
    • Original von Austin
      Original von Deftones
      Ein Freund von mir ist ein Fernseh und Computerfreak sondersgleichen.
      Deswegen könnte er mir SF2 und ORF auf meinen Receiver installieren. Jedoch könnte ich dann nicht mehr Premiere empfangen. Er sagte irgendwas von Hotbird etc.
      Naja ich bleib bei Premiere. Solange ich kein RTL schauen muss sind mir alle deutschsprachigen Sender recht.


      Das liegt ganz einfach daran weil Premiere nur über Astra 19,2° Ost sendet. 99 % aller deutschen Haushalte empfangen ihr Sat-Programm per Schüssel nur über Astra.

      "Hot-Bird " gehört zur Eutelsat auf 13,5 ° Ost. Auf diesem Sateliten sind SF2 und ORF wohl NOCH unverschlüsselt, aber lange wird das auch nicht mehr dauern.

      Es gäbe allerdings die Möglichkeit beide Sateliten über Multifeed zu empfangen. Hierbei gilt ein Schüsseldurchmesser von mindestens 80 cm, einem Multifeedhalter für 2 LNBs wobei der stärkere LNB (meist der für Astra) etwas versetzt zum Spiegelbrennpunkt steht und somit etwas "schielt".



      Hab jetzt mal auf meine Sat Schüßel geschielt und bin mir da nicht ganz sicher mit den 80 cm. Aber ok wenn es 80 cm Durchmesser wären bestünde die Möglichkeit.
      Wie viel kostet Multifeed ungefähr?
      Und macht es was aus das an der SAT Schüßel noch ein zweiter Anschluß bereits dran ist? Weil ein Fernseher ist in meinem Zimmer und der andere gleich im Nebenzimmer. Und beide sind auf die eine SAT Schüßel angwießen.
    • Original von Deftones
      Original von Austin
      Original von Deftones
      Ein Freund von mir ist ein Fernseh und Computerfreak sondersgleichen.
      Deswegen könnte er mir SF2 und ORF auf meinen Receiver installieren. Jedoch könnte ich dann nicht mehr Premiere empfangen. Er sagte irgendwas von Hotbird etc.
      Naja ich bleib bei Premiere. Solange ich kein RTL schauen muss sind mir alle deutschsprachigen Sender recht.


      Das liegt ganz einfach daran weil Premiere nur über Astra 19,2° Ost sendet. 99 % aller deutschen Haushalte empfangen ihr Sat-Programm per Schüssel nur über Astra.

      "Hot-Bird " gehört zur Eutelsat auf 13,5 ° Ost. Auf diesem Sateliten sind SF2 und ORF wohl NOCH unverschlüsselt, aber lange wird das auch nicht mehr dauern.

      Es gäbe allerdings die Möglichkeit beide Sateliten über Multifeed zu empfangen. Hierbei gilt ein Schüsseldurchmesser von mindestens 80 cm, einem Multifeedhalter für 2 LNBs wobei der stärkere LNB (meist der für Astra) etwas versetzt zum Spiegelbrennpunkt steht und somit etwas "schielt".



      Hab jetzt mal auf meine Sat Schüßel geschielt und bin mir da nicht ganz sicher mit den 80 cm. Aber ok wenn es 80 cm Durchmesser wären bestünde die Möglichkeit.
      Wie viel kostet Multifeed ungefähr?
      Und macht es was aus das an der SAT Schüßel noch ein zweiter Anschluß bereits dran ist? Weil ein Fernseher ist in meinem Zimmer und der andere gleich im Nebenzimmer. Und beide sind auf die eine SAT Schüßel angwießen.


      Prüfe das lieber genau nch mit den 80 cm. Besser ist bei Multifeed sogar 85 - 90 cm. Faustregel ist je grösser der Durchmesser der Schüssel desto besser der Empfang und die schlecht Wetter "Reserve".

      Für Multifeed brauchst du dann nur noch neben einem ausreichenden Schüsseldurchmesser einen Multifeedhalter wo zwei LNBs - Low noise Blocks - angebracht werden können. Die rede ist hier von dem Kopf der vorne am Arm der Schüssel montiert ist. Davon brauchst du einen ZWEITEN - und einen Halter der beide hält.

      Das kostet dich lediglich den Multifeedhalter und einen zweiten LNB. + Kabel. Selbstverstänlich muss dein Reciever 2 Anschlüsse haben oder du musst eine Weiche verwenden.Wenn du das selber montierst wird es billiger aber die Schüssel muss schon sehr genau ausgerichtet sein, da einer von beiden LNBs nicht optimal im Brennpunkt der Schüssel stehen kann und somit etwas "schielt". Fachleute nutzen da einen Feldstärkenmesser.

      Der Anschluss im Nebenzimmer bleibt dabei unberührt, der wird weiterhin über den alten LNB gespeist wie dein Reciever auch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Austin ()

    • Okay danke Austin für die ausführliche Beschreibung.
      Das muss ich natürlich morgen sofort meinem Kumpel melden damit er mir das anzettelt.
      Habe jetzt auch noch mal den Durchmesser bemessen und es läuft so ziemlich genau auf die 80 cm hinaus.
      Also ich hab jetzt aufgeschrieben,

      Kaufen:
      - Multifeedhalter
      - Zwei LNBs
      - Low noise Blocks

      Habe davon keine Ahnung deswegen werde ich es wie schon gesagt die Sache meinem Kumpel übergeben.
      Die Kosten? Belaufen sich ca. sagen wir mal 40-50€?!
    • Original von fatoli
      Hallo.
      Wenn wir schon mal bei dem Thema sind.
      Gibt es so ne Art Funkreciver oder so was ähnliches? :-/
      Und wenn ja was haltet ihr davon?
      Ich möchte gerne den weg von der Schüssel zum Reciver ohne Kabel haben.

      Gruß
      fatoli


      Guckst du
      hier !


      Ist mir nicht bekannt, schließlich kommen da nicht nur Signale, sondern es wird auch zum LNB gesendet.Möglich wäre es nen Receiver zur Schüssel zu stellen und dann ne Funk-Verbindung zwischen Receiver und TV zu machen. Da gibt es durchaus hochwertiges, sogar RGB fähig. Schau mal zu oneforall.de
      Wichtig ist nämlich auch das die IR Signale zurückgesendet werden, denn umschalten willst ja auch.


      Es ist deshalb etwas problematisch da du ja auch senden musst. Jedesmal wenn du umschaltest wird auch im LNB geschaltet zwischen Horizontal/Vertikal etc.
    • Danke @Austin.Du hast da echt plan von.
      Ich werde wohl lieber altmodisch kabel verlegen.Schade nur,denn zwischen schüssel und Reciver ist es ein paar meter.
      Schon allein wegen den Wänden ist es glaub ich besser ein Kabel zu haben als Funk.
    • Original von fatoli
      Danke @Austin.Du hast da echt plan von.
      Ich werde wohl lieber altmodisch kabel verlegen.Schade nur,denn zwischen schüssel und Reciver ist es ein paar meter.
      Schon allein wegen den Wänden ist es glaub ich besser ein Kabel zu haben als Funk.


      Ist so eine Art Hobby von mir. Ausserdem bin ich Abonennt der Infosat seit mehr als 10 Jahren. ;)
    • Original von insider
      Wenn ihr in Deutschland (so wie es Austin mal erwähnte) so viele Programmme über DVB-T empfangen könnt, wieso macht ihr euch dann die ganze Schüssel- Mühe? Da hätte ich längst einen leckeren Salat darin zubereitet... ;)


      Längst nicht überall werden DVB-T nebst allen Kanälen Flächendeckend ausgestrahlt. Da ist man froh wenn man die öffentlich rechtlichen nebst privaten sauber bekommt. Premiere schon mal überhaupt nicht. DSF auch nicht überall.

      In Großstädten sieht es da besser aus.
    • Original von fatoli
      Hallo.
      Wenn wir schon mal bei dem Thema sind.
      Gibt es so ne Art Funkreciver oder so was ähnliches? :-/
      Und wenn ja was haltet ihr davon?
      Ich möchte gerne den weg von der Schüssel zum Reciver ohne Kabel haben.

      Gruß
      fatoli


      Wie schon geschrieben gibt es nicht
      möglich währe es schon , bestimmt kommt es auch mal

      Das Problem ist wohl nicht das Umschalten auf 4 verschiedenen Polaritäten
      Sondern auch
      1- dass es zwischen verschiedenen Receivern und das LNB dann auch eine Art Verschlüsselung geben müsste (bestimmt machbar)
      2- dass das LNB über eine Batterie (Solar+Batterie) betrieben werden muss
      Da das LNB durch den (Kabel) Receiver gespeist wird !

      Ich denke in Zukunft wird sowas aber sicher kommen
      -------------------------------------- VIVE LE SPORT --------------------------------------
    • "Hot-Bird " gehört zur Eutelsat auf 13,5 ° Ost. Auf diesem Sateliten sind SF2 und ORF wohl NOCH unverschlüsselt, aber lange wird das auch nicht mehr dauern.


      STOP! SF und ORF sind schon seit ewigkeiten nicht mehr frei empfangbar, aus rechtlichen Gründen, mehr oder weniger sind wird deutschen sogar die einzigen deren öffentlich-rechtlichen frei über Sat empfangbar sind. Auf EutelSat ist bloß das SF vertreten, allerdings verschlüsselt, ORF ist auf Astra!
    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk