Angepinnt Wer wird Weltmeister 2011?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ramon schrieb:

      [nach GP Malaysia]

      Für mich haben sich drei Fahrer als Anwärter für den diesjährigen WM-Titel herauskristallisiert. Neben Sebastian Vettel zähle ich natürlich Lewis Hamilton dazu. In Malaysia konnte nur der gewinnen, dessen Strategie zu 100% aufging. Hätte Hamilton sich über das Wochenende nicht mit den Reifen verzettelt, hätte er das Rennen gewinnen können.

      Ich zähle aber auch Jenson Button zu den Anwärtern. Ganz geschmeidig fährt er die Punkte ein, ohne sein Fahrzeug und die Reifen zu strapazieren.

      Die Renaults sind mir noch ein Rätsel. Es wird wohl nicht für den Titel reichen, dennoch sehe ich sie im Spitzenfeld und sie werden uns noch eine Menge spannenden Spaß bescheren.

      Fernando Alonso ist saustark und ich halte ihn für den momentan besten Fahrer im Feld. Sollte Ferrari die Defizite aufarbeiten können, wird er uns noch überraschen.

      Mark Webber enttäuscht bisher, es ist aber noch genügend Zeit zu Erwachen.

      Felipe Massa macht den „Barrichello“. Tolles Talent aber keine Chance.


      Jeder einzelne Punkt trifft den Nagel auf den Kopf.

      :thumbsup:
    • Jazzmaster schrieb:

      Michael Schumacher schrieb:

      Wo ist eigentlich Dein Problem?


      Tu doch nicht so. John hat mir von der Sache erzählt. Du darfst es nicht übertreiben. Sonst machen sie dich kalt.

      John Locke? :huh:
      «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
    • Die ersten drei Rennen in Übersee sind vorbei und die F1 kehrt ins heimische Europa zurück. Vettel kommt mit zwei Siegen und einem zweiten Platz als WM Führender nach Istanbul. Natürlich hätte das momentan stärkste Paket RB7/Vettel auch drei Siege einfahren können, aber auch der derzeitig zweitstärkste Pilot Hamilton konnte seine Vorrausstzungen als stärkster Verfolger Vettels nicht optimal Nutzen und ließ ebenfalls sieben wichtige Punkte liegen.

      Somit ist alles wieder ausgeglichen, und da man davon ausgehen kann das RedBull bis zum nächsten Rennen nicht in der Nase bohrt und ebenfalls am Boliden (und hoffentlich auch am Kers) rumwerkeln wird ist für mich auch weiterhin Vettel einer der größten Anwärter auf den Titel. :)
      «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
    • Ja da stimme ich auch noch immer mit dir überein Starsky. Vettel bleibt stärkster Anwärter auf den Titel. Wobei es nun stärker am Team liegt ob er auch im Rennen bleiben kann. Manche mögen da anderer Meinung sein, aber ich glaube Vettel braucht ein enorm überlegenes Auto um WM zu werden. Und das musste dann auch noch zuverlässig laufen... Nicht unbedingt DIE Stärke des Red Bull Teams. Naja wie auch immer Vettel hält immernoch alle Trümpfe in der Hand, Red Bull wird sich nicht ausruhen können/und wollen, und die anderen werden sehen müssen wohin ihre Verbesserungen gehen werden.
      Ich hoffe natürlich inständig, dass ich meinen Tipp bald wieder korrigieren kann, denn NOCH hat Vettel meine Objektivitätsstimme...
      "Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."

      Leonardo da Vinci (1452-1519)
    • Ich befürchte, dass uns (zumindest was den Kampf um den WM-Titel angeht) eine relativ langweilige Saison bevorsteht. Klar, die Rennen waren bisher klasse und teilweise wesentlich aufregender als in den letzten Jahren, aber trotz Hamiltons Sieg in China sehe ich Vettel weiterhin als WM-Favorit Nr.1, denn:
      a) Er hat momentan definitiv das beste Auto und
      b) Er ist die klare Nr. 1 im Team (was ich bis heute nicht verstehe)

      Ich gehe davon aus, dass Red Bull KERS bis Istanbul so zum laufen bringt, dass es halbwegs ohne Probleme funktioniert. Desweiteren haben sie das schnellste Auto und mit Sicherheit werden sie dieses auch weiterentwickeln. Die Konkurrenz schläft zwar nicht, aber mehr als Gelegenheitssiege sind momentan auch für Mclaren (noch) nicht drin.

      Zwar habe ich ehrlich gesagt herzlich wenig für Red Bull übrig, aber aus reiner Objektivität muss ich davon ausgehen, dass Vettel den Titel verteidigt...

      Aber noch kann sich ja viel ändern... ;)

    • Ich glaube, man muss auch abwarten, wie sich die Autos in Sachen Zuverlässigkeit entwickeln. Red Bull hätte die vergangene Saison ja wesentlich mehr dominiert, wenn man ein zuverlässigeres Auto gehabt hätte. Wenn das dieses Jahr wieder der Fall sein sollte (wonach es ja momentan eher nicht aussieht), dann kommt vielleicht nochmal zusätzliche Spannung rein.

    ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider