Alonso erklärt Rücktritt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Re: Alonso erklärt Rücktritt

    Alonso denkt schon ans Karriereende

    Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso denkt nach seinem zweiten Titelgewinn bereits ans Aufhören. "Mich mit drei WM- Titeln zurückzuziehen, das wäre das Ziel meiner Karriere", sagte der 25-jährige Rennfahrer dem spanischen Fernsehsender Telecinco. Der bisherige Renault-Pilot wechselt zur kommenden Saison zum Konkurrenten McLaren-Mercedes.

    Der jüngste Doppel-Weltmeister der Formel-1-Geschichte hatte sich den Titel am Sonntag mit dem zweiten Platz beim Großen Preis von Brasilien gesetzt. Der Spanier räumte ein, dass er nach dem Saisonfinale in Sao Paulo die Tränen nicht zurückhalten konnte. "Die Leute haben sich gewundert, dass ich nach dem Rennen nicht so ausgiebig gejubelt habe wie sonst", sagte Alonso. "Ich habe nach dem Titelgewinn geweint. Deshalb habe ich von meinem Rennwagen aus auch nicht mehr über Funk gesprochen, weil ich mich geschämt habe."
    Der neue Weltmeister fand auch Worte der Anerkennung für seinen Ferrari-Rivalen Michael Schumacher, der in Brasilien seinen 250. und letzten Grand Prix fuhr: "Michael war nahe dran. Es war schön, mit ihm um die Weltmeisterschaft zu ringen. Ich habe schon immer gesagt, dass die WM-Titel, bei denen ich ihn als Rivalen auf der Piste hatte, mehr wert sind als die Titelgewinne nach dem Rücktritt Schumachers."
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt

    Hätte man doch auch im "Fernando Alonso" Thread schreiben können, das hatte doch keinen neuen Thread nötig! ;)

    Na wenn er erst nach dem 3. WM Titel aufhört wird er aber noch lange fahren! Ich bezweifel, dass McLaren in der Lage ist ihm ein Siegerauto zu bauen.

    Wann hat er das denn gesagt? Hat bestimmt zu viel gefeiert, sodass er noch Restalkohol im Blut hatte.. Der hört schon nicht auf! :D
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt

    Naja da muss er sicher noch ne Weile fahren bis es mit dem nächsten Titel klappt. ;) Ich denke mal mit der neuen Reifenregel 2007 und seinem Wechsel zu McLaren wo er sich sicherlich auch erst mal eingewöhnen muss, wird es wohl im nächsten Jahr noch nichts mit dem dritten Titel.

    Vielleicht sehen wir ja 2007 das Duell:

    Massa vs. Fisichella :)
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt

    also wird alonso so ca. mit 40 zurück treten(wenn er nicht mehr wechselt) und zwar dann nur weil er zu alt geworden ist. alonso ist wirkliche ein guter fahrer aber der wechsel nach mclaren war wohl einer seiner größten karrierefehler...naja vielleicht schafft es mclaren doch noch, was ich aber bezweifel.
    "If loyalties must be broken, If the lines must be crossed, do it fast, do it Furious"
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt

    @Scuderia32
    Du zweifelst -wie so oft- an Alonso. Schau mal er ist 2003 seine erste komplette Saison für Renault gefahren. Er war klar vor seinem Teamkollegen. Das Team hat sich Jahr für Jahr verbessert. Glaubst du Renault wäre mit einem Jarno Trulli oder mit einem Fisichella Weltmeister geworden?
    Nein, ganz sicherlich nicht. Hat Alonso den Renault etwa nicht schneller gemacht und weiterentwickelt. Alonso ist bereit für McLaren und er weiss das es nicht einfach werden wird. Aber es war seine Entscheidung. Ich hoffe du schaust 2007 noch Formel 1 Rennen. Dann kann er dir das Gegenteil beweisen. :) ;)

    @Icegirl
    Bis 40 wird Alonso wohl nicht fahren. Ich denke er wird ähnlich wie Mika zwischen 32 und 34 seine F1 Karriere an den Nagel hängen. Man muss bedenken das Alonso seit 2000 (Testfahrer Minardi) in der Formel 1 ist.
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt

    Fahrerisch hatten sich Alonso und Schumacher nicht viel gegeben, aber einen riesen Unterschied haben die 2:
    MSC Hatte sich zu einem riesigen Zugpferd für das Team entwickelt, während der Alonso in meinen Augen nur für sich fährt.
    Aber ich muß dazu sagen, dass der Fernando noch jung ist, vielleicht ist er bald nicht einfach nur schnell.

    @ Punker92:
    Jetzt wird sich zeigen, was Alonso drauf hat, wenn er mehr aus dem Auto rausholen muß um vorne mitzufahren
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt

    Fahrerisch hatten sich Alonso und Schumacher nicht viel gegeben, aber einen riesen Unterschied haben die 2:
    MSC Hatte sich zu einem riesigen Zugpferd für das Team entwickelt, während der Alonso in meinen Augen nur für sich fährt.
    Aber ich muß dazu sagen, dass der Fernando noch jung ist, vielleicht ist er bald nicht einfach nur schnell.

    @ Punker92:
    Jetzt wird sich zeigen, was Alonso drauf hat, wenn er mehr aus dem Auto rausholen muß um vorne mitzufahren


    Ach was, Alonso muss niemand mehr etwas beweisen!! Alonso war jetzt 2 mal hintereinander Champion!!
    Vor allem einen Titel erneut zu verteidigen ist immens schwer. Alonso hat das perfekt hinbekommen. Er hat in den letzten beiden Jahren so gut wie keinen Fehler gemacht. Auf anhieb fällt mir nur Kanada 2005 ein. ;)
    Deine These zufolge müsste ja dass gleiche mit Schumacher sein. Er hat 2 mal den Titel geholt, und ist dann zu einem neuen Team gekommen. ;) :)
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt



    Ach was, Alonso muss niemand mehr etwas beweisen!! Alonso war jetzt 2 mal hintereinander Champion!!
    Vor allem einen Titel erneut zu verteidigen ist immens schwer. Alonso hat das perfekt hinbekommen. Er hat in den letzten beiden Jahren so gut wie keinen Fehler gemacht. Auf anhieb fällt mir nur Kanada 2005 ein. ;)
    Deine These zufolge müsste ja dass gleiche mit Schumacher sein. Er hat 2 mal den Titel geholt, und ist dann zu einem neuen Team gekommen. ;) :)


    Wenn Titelverteidigen so schwer ist, dann
    ist Schumi ein wahrer Hero.

    Und das was Schumi mit Ferrar gemacht
    hat, wird Alfonso mit Renault sicherlich nicht
    schaffen.
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt



    Wenn Titelverteidigen so schwer ist, dann
    ist Schumi ein wahrer Hero.

    Und das was Schumi mit Ferrar gemacht
    hat, wird Alfonso mit Renault sicherlich nicht
    schaffen.


    Woher nimmst du diese Behauptung?
    Woher willst du nur wissen wie Alonso bei McLaren abschneiden wird. Dass weiss doch im Moment noch niemand ;)
    Dass sind doch alles nur spekulationen. Ich traue Alonso den Titel im McLaren zu. :)
    Es hängt viel vom Kräfteverhältniss ab.
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt




    Stimmt, weil es viel einfacher ist in nem Ferrari WM zu werden, als mit einem Renault!


    Ich glaube das sah Schumacher nachdem er 1996 zu Ferrari gewechselt ist ein wenig anders. 8)
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt




    Stimmt, weil es viel einfacher ist in nem Ferrari WM zu werden, als mit einem Renault!


    Was ist denn das für ein Schwachsinn?2005 und 06 WM von Michelins Gnaden.

    2005 war der Mclaren das beste Auto.

    2006 war es der Ferrari.

    Punkteregel seit 2003 und Reifenregel (2005) pro Renault und Michelin.

    Alonso hat abgestaubt und sich diese zwei Titel erschlichen.Aber selbst das muss man können und deswegen ist er verdienter WM.

    Aber am Fahrer lag es nicht wie bei MS 1994 und 95.Und Alonso ist auch unfähig ein Team und ein Auto zu "entwickeln".

    2007 wartet die brutale Wahrheit. :D
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt



    Was ist denn das für ein Schwachsinn?2005 und 06 WM von Michelins Gnaden.

    2005 war der Mclaren das beste Auto.

    2006 war es der Ferrari.

    Punkteregel seit 2003 und Reifenregel (2005) pro Renault und Michelin.

    Alonso hat abgestaubt und sich diese zwei Titel erschlichen.Aber selbst das muss man können und deswegen ist er verdienter WM.

    Aber am Fahrer lag es nicht wie bei MS 1994 und 95.Und Alonso ist auch unfähig ein Team und ein Auto zu "entwickeln".

    2007 wartet die brutale Wahrheit. :D



    Immer alles auf die Reifen schieben... Wenns an den Reifen lag warum hat es McLaren nie geschafft? Das schnellere Auto hatten sie ja, zumindest 05.
    Zu Beginn dieser Saison lief der Ferrari nun mal richtig schlecht, nicht die Bridgestone-Reifen! Der Williams fuhr ja auch vorne mit in Bahrain und Malaysia und war auch auf Bridgestone unterwegs!
    Alonso hatte ca. bei ein Drittel aller Rennen das Schnellste Auto und wurde dennoch WM!

    2007 wird ein hartes Jahr für Alonso. Um den Titel wird er nicht mitfahren können. Er wird sein fahrerisches Können unter Beweis stellen! Du wirst sehen...
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt

    2007 wird ein hartes Jahr für Alonso. Um den Titel wird er nicht mitfahren können. Er wird sein fahrerisches Können unter Beweis stellen! Du wirst sehen...


    Eben DARAUF bin ich gespannt.........Ich erinner dich daran. ;D

    Schumacher ging 96 zu einem Team, dass im Vergleich zu heute ungefähr auf Niveau von Red Bull,Toyota lag.Da hat es Alonso 07 noch leichter.Bin gespannt was er leistet bei Mclaren.
  • Re: Alonso erklärt Rücktritt

    Ja Austin, ab 2007 werden hier bestimmten Leuten die Augen geöffnet  ;)
    Und wer sagt schon das Ferrari 2007 das schnellste Auto hat.
    Wartet doch einfach mal die ersten Testfahren ab, anstatt hier schon fleißig die Rennen vorauszusehen  ;)


    So wie die ersten Testfahrten 06?Wo Honda schon zum WM erklärt wurde? ;D

    Leute 2007 fahren alle BS.Die jetzigen Michelin Teams werden es zumindest am Anfang der Saison schwer haben.Wenn nicht das ganze Jahr!
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk