Schumacher:"Seine Feinde sprechen"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schumacher:"Seine Feinde sprechen"

    Flavio Briatore (Teamchef, Renault): "Es war Absicht. Das sage nicht nur ich, sondern das sagt jeder! Er hat alle hinter sich aufgehalten - uns, McLaren, alle! Das ist eines siebenfachen Weltmeisters nicht würdig. Das Märchen, dass das nur ein Fahrfehler war, kann er mir nicht auf die Nase binden. Michael hält uns alle für Narren! Wir sind doch nicht Schneewittchen und die sieben Zwerge! Er hat sich grob unsportlich verhalten. Unglaublich!"


    Juan-Pablo Montoya (McLaren-Mercedes): "War es wirklich ein Fehler? Das bezweifle ich stark. Michael hat alle verarscht! Ich will nicht mehr dazu sagen, aber es würde mich schon sehr überraschen, wenn man ihn dafür nicht bestraft."


    Keke Rosberg (Managervater und Ex-Formel-1-Weltmeister): "In meiner Welt gibt es so eine Tat nicht. Keine Ahnung, wie er auf die Idee gekommen ist, so etwas zu machen. Das gehört nicht in die Formel 1! Er wird aber hoffentlich seine Konsequenzen ziehen, aufhören und uns in Ruhe lassen. Er versteht bestimmt, dass man so etwas nicht macht. Das war sicher sein persönlicher Einfall. Für mich ist er ein Drecksack! Er soll mit der Formel 1 aufhören, denn er schadet unserem Sport. Das ist der unsportlichste Tag, den ich jemals in der Formel 1 erlebt habe!"


    Jacques Villeneuve (BMW Sauber F1 Team): "Ich hoffe, dass es Absicht war, denn wenn nicht, dann steht ihm keine Superlizenz zu! Wenn man so einen Fehler machen kann, sollte man sich nicht in ein Rennauto setzen. So etwas passiert nicht einfach so. Ich könnte mir niemals vorstellen, so etwas selbst zu machen. Als er sich dazu entschieden hat, das zu machen, muss er doch gewusst haben, dass ihm die ganze Welt auf die Finger schaut! Solche Aktionen rufen einem wieder in Erinnerung, dass hinter allem etwas steckt, was manche Menschen machen. Ob ihn die Rennleitung bestrafen wird? Aber er fährt doch einen Ferrari! So etwas ist einfach nur peinlich für einen Weltmeister. Das wäre sogar für Yuji (Ide; Anm. d. Red.) peinlich."


    Was haltet ihr von diesen Aussagen?

    Besonders die von Rosberg und Villeneuve!

    ::)

  • Re: Schumacher:"Seine Feinde sprechen"

    KEKE (ich wurde mal WM weil die, die vor mir standen verunglückt sind) weiss, dass sein sohn NIE WM wird, so lange MSC fährt.

    zu JV sag ich nix. monty ist ja auch nicht ernst zu nehmen oder?
  • Re: Schumacher:"Seine Feinde sprechen"

    heute haut keke rotzberg noch einen drauf: er rät corinna, sie soll MSC essen und sex entziehen.

    meiner meinung nach hat der einen an der waffel.


    Ist der geistig gestörrt? Er erinnert mich an einen typischen fetten Finnen, der am Tag 10 Wodka drinkt ::)
    "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss."

    Anmeldedatum im alten Forum am 18.8.2006!
  • Re: Schumacher:"Seine Feinde sprechen"

    Kritik & Kritik sind zwei verschieden Paar Schuhe. Es wird sicher scharf geschossen. (@ Salta : Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen ;))

    Es hat jeder die verschiedensten Gründe um solche Aussagen zu tätigen. Ist ihre persönlich Meinung. Nicht mehr und nicht weniger. Einerseitz war das eine wirklich scheiß Aktion, aber andererseits tut mir der Schumi leid. The laugh is always on the looser :-/
  • Re: Schumacher:"Seine Feinde sprechen"

    Rosberg:

    "Die Wortwahl war nicht die beste gewesen", erklärte Rosberg der 'Bild'-Zeitung, in der er sein Verhalten als "typischen skandinavischen Vulkanausbruch" rechtfertigte.


    "Er hat uns als Deppen hingestellt", so Rosberg in Richtung Schumacher. "Ich war Weltmeister, bin Experte in diesem Sport - und wenn ich sage, dass es ein Foul war, dann war es eins!"


    RUMS! ;D ;D ;D Prost Keke!

    Er sollte mal lieber an den We s nicht zu stark in die "Champus-Kübel" schauen.Wenn sein Sohn für Deutschland fährt,wirft das nicht das beste Bild auf Papa unter den Bildlesern. ::) ;D

    So etwas hat doch ein "Weltmeister dieses Sports" und "Experte" nicht nötig.Wenn man dann auch noch bedenkt,wie er zu seiner einzigen WM kam......... ::) ;D
  • Re: Schumacher:"Seine Feinde sprechen"



    S ganz bestimmt looooool

    das glaubt dir fix mal jeder.


    Du 0e³ musst es mir ja nicht glauben! Ich zwing dich nicht dazu ;D ::) ;)

    Keke hat seine Aussage sowieso zurückgezogen :S Warum auch immer bzw. wer weiß was er sich davon verspricht ;)
  • Re: Schumacher:"Seine Feinde sprechen"

    ich habe mir vor 20 jahren eine schallplatte gekauft.
    ich bin profi. wenn ich sage, die band ist scheisse, dann ist sie scheisse.

    soviel zur kompetenz eines "rennfahrers" aus den 80ern der ein mal WM wurde weil seine kunkurenten verunglückten und der dann nie mehr was gerissen hat obwohl er immer ein top cockpit hatte.
    das wäre ja so als wenn monty in 10 jahren urteilen wollen würde :-X

  • Re: Schumacher:"Seine Feinde sprechen"

    1982 ist Rosberg Weltmeister geworden. Wer waren eigentlich damals seine größten Konkurenten  ???
    In dem  Jahr müsste doch Gilles Villeneuve sein Leben verloren haben  :'(


    so ist es.
  • Re: Schumacher:"Seine Feinde sprechen"

    der ist nur noch im Fernsehen weil sein Sohn jetzt fährt. Warum muss er eigentlich bei jedem Rennen dabei sein? Wat will der eigentlich.

    Ehrlich gesagt find ich den sch****.


    Es ist sein Manager. :-X..vielmehr ER! ;D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AAustin03 ()

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk