Audi will Schumi!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Audi will Schumi!!!

    Die Gerüchteküche ist am brodeln:

    Angeblich will Audi zehn Millionen Euro bieten, um Michael Schumacher zu einem Comeback zu bewegen - Experten sehen diese Spekulationen skeptisch


    Um Michael Schumacher drehen sich schon wieder zahlreiche Gerüchte...
    Zoom Mehr © xpb.cc

    (F1Total.com/sid) - Michael Schumacher hat den Helm noch nicht richtig an den Nagel gehängt, da laufen die Bemühungen um ein Comeback des siebenfachen Weltmeisters schon auf Hochtouren - aber nicht mehr in der Formel 1. Angeblich hat Automobilhersteller Audi ein Auge auf den angehenden Frührentner geworfen und will "Schumi" mit der Rekordgage von mehr als zehn Millionen Euro in die DTM und nach Le Mans locken. Das wäre mehr als alle 20 DTM-Fahrer zusammen derzeit verdienen.
    Das Werben um den 37-jährigen Schumacher wollte Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich offiziell nicht bestätigen, in einem Gespräch mit dem 'sid' meinte er allerdings vielsagend: "Ich kann mir vorstellen, dass einer, der alles erreicht hat, noch eine Rechnung mit Le Mans offen hat."



    Begleicht Schumacher seine Rechnung mit Le Mans?


    "Ich weiß nicht, wie seine Verträge mit Fiat und Ferrari aussehen."
    Wolfgang Ullrich
    Den Traum vom Sieg beim berühmtesten 24-Stunden-Rennen der Welt konnte Schumacher zu Beginn seiner Karriere mit Mercedes nicht verwirklichen. Ullrich gab aber auch zu bedenken: "Ich weiß nicht, wie seine Verträge mit Fiat und Ferrari aussehen." Bei den Italienern ist "Schumi" nach dem Formel-1-Abschied am Sonntag in São Paulo bereits als Berater im Gespräch, das würde ein Engagement für Audi zumindest für Le Mans allerdings nicht unbedingt ausschließen.

    Was eine Verpflichtung Schumachers für die Marke Audi wert wäre, verdeutlichte Jürgen Pippig, Mediendirektor für Motorsport bei den Ingolstädtern: "Das wäre wie ein Sechser im Lotto mit Superzahl." Ob Schumacher in der DTM um den Titel fahren könnte, steht für Pippig in den Sternen: Die DTM sei eine völlig eigene Welt, "das haben schon Stars wie Mika Häkkinen und Heinz-Harald Frentzen erfahren".

    Schumachers Manager Willi Weber schließt eine Rückkehr seines Schützlings ins Rennauto (noch) aus. Und in die DTM werde Michael garantiert nicht wechseln, sagt der Schwabe: "Da lege ich mich lieber vors Auto." Schumachers selbst betonte mehrfach, dass er sich zunächst eine längere Auszeit gönnen werde und sich verstärkt um seine Familie, Ehefrau Corinna und die Kinder, kümmern wolle.




    Ich klaube, dass das totaler Schmarrn ist. Was ist
    eure Meinung dazu?
  • Re: Audi will Schumi!!!

    Es ist zu mindest unwahrscheinlich was 2007 angeht wobei ich aber glaube das wir ihn 2007 wirklich in LeMans sehen könnten.

    Was 2008 und weiter passiert weiß er ja selber noch nicht und warum nicht nochmal für ein paar Jährchen in die DTM, ich meine Hakkinen konnte sich bei seinem F1 Ausstieg auch nicht vorstellen DTM zu fahren. Sei wie es sei....sollte Schumacher zur DTM stoßen wird das für die Serie einen Boom auslösen mit denen die Veranstalter nicht klarkommen werden.

    Wenn ich sehe was da jetzt schon los ist übers WE wirds Chaos werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von X-treme ()

  • Re: Audi will Schumi!!!

    Ein Michael Schumacher wird nicht in der DTM fahren.Das ist kompletter Blödsinn.



    Schade! :-[ Das würde dieser Rennserie zu unglaublicher Bekanntheit bringen!

    Aber daran glaube ich auch nicht so wirklich! Was verbindet MS denn mit der DTM? Eigentlich nichts oder? Bei HAK war es ja Mercedes, weil er da ja auch in der Formel 1 immer war.
  • Re: Audi will Schumi!!!

    Um ihn für die DTM zu gewinnen müsste Audi schon tiefer in die Tasche greifen. 10 Millionen werden da wohl nicht reichen. Ich glaube da wären mind. 40 Millionen nötig, und dann auch sicher erst ab der Saison 2008. Allerdings möchte ich MSC nicht in der DTM sehen und ich denke das er auch kein besonderes Interesse an dieser Old Man Rennserie hat.

    Ein Einsatz bei den 24h von LeMans könnte ich mir in den kommenden 4 Jahren schon eher vorstellen. Und Audi oder BMW wären da sicher gute Partner. :)
    «Alonso halte ich auf der Strecke für so stark wie Vettel. Aber Alonso fehlt abseits der Strecke alles, was Vettel bieten kann. Seb bringt sich komplett in die Dynamik einer Mannschaft ein, er sieht sich nie als Einzelkämpfer. Er weiss, dass ohne Herz und ohne Teamgeist gar nichts geht.» (Luca Baldisserri)
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk