Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!

    Irgendwie ist die Formel 1 ein seltsamer Sport. Auf der einen Seite wird es 7 Teams verboten "Massenschwingungstilger" einzusetzen. (Darunter auch Renault)
    Aber gegen die Radkappen, die die Funktion haben die Abluft über die Radkappen zu leiten und somit den Anpressruck zu erhöhen wird (bislang) nichts gesagt.
    Deutlich zu erkennen ist, dass sich die Radkappen bis zu 2cm verformen! Also wenn dann bitte gleiches Recht für alle, und keine Extrawurst für Ferrari! >:(

    Und da spricht hier noch einer davon, dass Renault bevorzugt wird! >:(

    Was ist eure Meinung dazu?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der_Neue ()

  • Re: Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!

    es gibt keine Stelle im Reglement die sowas beschreibt geschweige denn verbietet da sie noch nie eingesetzt wurden in der modernen F1 der letzten Jahre. Daher können sie schonmal nicht verboten werden.

    Die einzige Möglichkeit die die FIA hat wenn sie es nicht mögen, ist, wie in den ersten Rennen Ferrari zu bitten sie nicht mehr zu verwenden. Das hat bei den Flügeln ja auch funktioniert.

    Von dem Verformen kann man beim besten Willen nichts erkennen und wenn du was anderes behauptest lügst du. Wie willst du während der Fahrt sehen das sich die mit riesiger Geschwindigkeit drehenden Kappen um 2cm verformen?

    Außerdem kann man ein Radkappe nicht mit einem Massedämpfer gleichsetzen.

    Ach ja.......kaum ausgesprochen das mit den Kappen manche aus den Löchern gekrochen kommen und schon sind sie da.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von X-treme ()

  • Re: Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!

    ich habe gehört, dass das gummiband in schumis unterhose zu elastisch ist und somit gegen den regeln der FIA verstösst.

    UNGARN 2006

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scuderia32 ()

  • Re: Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!

    Irgendwie ist die Formel 1 ein seltsamer Sport. Auf der einen Seite wird es 7 Teams verboten "Massenschwingungstilger" einzusetzen. (Darunter auch Renault)
    Aber gegen die Radkappen, die die Funktion haben die Abluft über die Radkappen zu leiten und somit den Anpressruck zu erhöhen wird (bislang) nichts gesagt.
    Deutlich zu erkennen ist, dass sich die Radkappen bis zu 2cm verformen! Also wenn dann bitte gleiches Recht für alle, und keine Extrawurst für Ferrari! >:(

    Und da spricht hier noch einer davon, dass Renault bevorzugt wird! >:(

    Was ist eure Meinung dazu?


    Allein für die anmaßende Eröffnung dieses unverschämten Threads solltest du eigentlich SOFORT zum SUIZID gezwungen werden..... ;D

    Deine Kommentare zeigen, dass du von der Aerodynamik nicht die GERINGSTE Ahnung hast, und ich möchte dir deshalb dringendst nahelegen, dich in der Zukunft von diesen Themen fernzuhalten.
    Es scheint, als ob du diesen Mist nur behauptest, weil du damit gezielt provozieren möchtest, denn ich kann mit kaum vorstellen, dass ein Mensch tatsächlich SO DUMM SEIN KANN..... ;)
  • Re: Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!



    Allein für die anmaßende Eröffnung dieses unverschämten Threads solltest du eigentlich SOFORT zum SUIZID gezwungen werden..... ;D

    Deine Kommentare zeigen, dass du von der Aerodynamik nicht die GERINGSTE Ahnung hast, und ich möchte dir deshalb dringendst nahelegen, dich in der Zukunft von diesen Themen fernzuhalten.
    Es scheint, als ob du diesen Mist nur behauptest, weil du damit gezielt provozieren möchtest, denn ich kann mit kaum vorstellen, dass ein Mensch tatsächlich SO DUMM SEIN KANN..... ;)  


    RUMMS!
  • Re: Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!


    Mit dieser aussage wurde Schuminator gerade bestätigt :D


    Nicht unbedingt! Wenn aber anderen Teams verboten wird die Schwingungstilger einzusetzen, so sollte man Ferrari auch verbieten diese ominösen Radkappen zu verwenden, da diese als bewegliches Fahrzeugteil gelten und somit nicht regelkonform sind! ;)
  • Re: Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!



    Nicht unbedingt! Wenn aber anderen Teams verboten wird die Schwingungstilger einzusetzen, so sollte man Ferrari auch verbieten diese ominösen Radkappen zu verwenden, da diese als bewegliches Fahrzeugteil gelten und somit nicht regelkonform sind! ;)


    es gibt bewegliche radkappen?
    du hast wieder mal bewiesen, dass du von der modernen F1 absolut keine ahnung hast.
    du schreibst, dass bewegliches fahrzeugteil (was immer das auch ist) nicht regelkonform ist.
    es gibt viele fahrzeugteile die beweglich sind. reifen zum beispiel. die drehen sich. sind die regelkonform (allein das wort schon) oder im motor gibt es viele viele teile, die beweglich sind. zum glück.

    ich weiss zwar was du meinst, aber ich sage es dir nicht, denn ich habe keine lust einen kleinen bengel der hier auf dicke hose machen will, kostenlose schulungen zu geben.
  • Re: Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!

    die Kappen haben die gleichen beweglichen Eigenschaften wie die Reifen, das hat Scuderia schon sehr schön geschildert. Und das die sich verbiegen oder was auch immer ist ein Gerücht für das du keine aber auch überhaupt keine Beweise ja noch nichtmal Anhaltspunkte haben kannst.
  • Re: Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!

    Komisch das so ein Thread von einem Eröffnet wird dessen Team (Toro Rosso) sie jetzt auch benutzt :D


    ich glaub der hat kein team, der will nur einen auf dicke hose machen.
    wird aber nix, denn sein fehlendes fachwissen ist in jedem beitrag zu lesen.
  • Re: Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!



    es gibt bewegliche radkappen?
    du hast wieder mal bewiesen, dass du von der modernen F1 absolut keine ahnung hast.
    du schreibst, dass bewegliches fahrzeugteil (was immer das auch ist) nicht regelkonform ist.
    es gibt viele fahrzeugteile die beweglich sind. reifen zum beispiel. die drehen sich. sind die regelkonform (allein das wort schon) oder im motor gibt es viele viele teile, die beweglich sind. zum glück.



    looooooool.... ;D Man muss auch nicht gleich jedes Wort auf die Goldwage legen, Mr. Experte. ;) Diese als aerodynamisch geltende Radkappen zählen als nicht fest verbunden mit dem Chassis und sind dennoch beweglich, somit nicht erlaubt. Mit bloßem Auge ist eine Bewegung der Kappen auch kaum erkennbar. >:(
    Aber ich sehe schon, dass mein Thread genau das bewirkt hat, womit ich gerechnet hatte. ;D
    Mag sein, dass Toro Rosso sie auch einsetzt, da sie aber derzeit weit weg von Gut und Böse sind spielt der WM-Kampf eine größere Rolle für mich.

    Ich denke dennoch, dass es mit den Radkappen ein ähnlicher Fall ist wie mit den Massenschwingungsdämpfer. Sobald sich einer drüber aufregt werden sie schon wieder verboten oder von selbst abgeschafft! :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der_Neue ()

  • Re: Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!

    nur weil Toro Rosso schlechter ist, ist es egal ob sie was illegales haben? (ich habe nicht gesagt das es illegal ist)



    Das habe ich nicht gesagt! Wenn es wirklich so sein sollte, und die Dinger sind nicht reglementkonform, dann müssen auch Toyota und Toro Rosso die Radkappen entfernen!

    Wie ich schon gestern schrieb:

    Gleiches Recht für alle!

    P.S. Ich hätte den Thread auch gemacht wenn anstatt Ferrari, Renault diese Kappen benutzen würde! ;)
  • Re: Ferrari mit illegalen Radkappen unterwegs?!

    bestreitet ja auch keiner :D

    Nur für mich wirft sich dann die Frage auf warum verbieten? Im Gegensatz zum Massedämpfer können die Kappen alle Teams problemlos verwenden.

    Und es kann ja nicht völlig überraschend sein das sie an diesem WE eingesetzt werden sonst hätten doch nicht schon 3 Teams diese an den Autos.

    Edit: Hab ich gerade erst gesehen......Toro Rosso hatte in Ungarn die Kappen schon drauf und da hat keiner was gesagt. (schwer zu bemerken weil die nur bei den Slicks benutzt wurden und die meisten ja erst ein paar Runden vor schluss gewechselt sind) Aber kaum hat Ferrari die drauf heulen sie alle. Ich find das einfach nur noch arm.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von X-treme ()

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Anschlusstor - das Vereinsnetzwerk